Zwei wurden festgenommen, nachdem gestohlenes Eigentum im Wert von Tausenden von Greenback in einem Christchurch-Container gefunden worden warfare

container stolen goods 2.png

[ad_1]

Die Polizei hat in den letzten Wochen Zehntausende von Greenback an gestohlenem Eigentum im Zusammenhang mit mehreren Diebstählen in Christchurch sichergestellt.

Detective Senior Sergeant Colin Baillie sagte, nach der Festnahme eines 36-jährigen Mannes habe die Polizei am Mittwoch Containerhöfe in der Stadt durchsucht und das gestohlene Eigentum gefunden.

Nun wurde auch ein zweiter Mann im Alter von 27 Jahren festgenommen.

Ballie sagte, Untersuchungen hätten ergeben, dass die mutmaßlichen Täter auf Bestellung stahlen oder versuchten, die Artikel auf dem Fb-Marktplatz zu verkaufen.

„Jeder, der auf dem Fb Market oder anderswo on-line nach einem Schnäppchen sucht, sollte äußerst vorsichtig sein.

„Wenn ein Deal zu intestine erscheint, um wahr zu sein, ist er es wahrscheinlich auch.

“Weiterverkaufte gestohlene Gegenstände können von der Polizei beschlagnahmt und der Käufer aus der Tasche gelassen werden.”

Baillie sagte, dass es ein paar einfache Möglichkeiten gibt, Ihr Eigentum zu schützen, darunter:

  • Abschließen Ihres Fahrzeugs.
  • Entfernen von Werkzeugen oder anderen Wertgegenständen aus Ihrem Fahrzeug.
  • Sicherung neuer Builds, da Whiteware und andere hochwertige Elemente installiert werden.
  • Achten Sie darauf, wie Sie Gegenstände wie Laptops, Telefone und Bankkarten tragen und wo Sie sie aufbewahren.

Den beiden festgenommenen Männern werden mehrere Einbrüche, Fahrzeugdiebstähle und die Verwendung eines Dokuments (gestohlene Kreditkarten) zur Final gelegt.

Der 36-Jährige wurde in Untersuchungshaft genommen und soll am 14. September wieder erscheinen, während der 27-Jährige voraussichtlich morgen erscheinen wird.

Die Ermittlungen zu Einbrüchen und Diebstählen in der Umgebung dauern an.

Jeder, der Informationen über die Diebstähle hat, sollte die Polizei unter 105 oder anonym über Crime Stoppers unter 0800 555 111 anrufen.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *