Wann sind die TV-Debatten der Tory-Führung und wie kann man sie ansehen?

TELEMMGLPICT000302842721 1 trans NvBQzQNjv4Bq IWLY18X4 CzgyIcjLEAj0k9u7HhRJvuo ZLenGRumA



Die zweite Tory-Führungsdebatte soll am Sonntagabend auf ITV stattfinden.

Die erste fand am Freitagabend auf Kanal 4 statt, wobei Sky Information auch gesendet wurde, um eine zu senden.

Es sind noch fünf Kandidaten im Rennen, um Boris Johnson als Premierminister im September zu ersetzen; Rishi Sunak, Penny Mordaunt, Liz Truss, Tom Tugendhat und Kemi Badenoch.

Am Mittwoch, dem 13. Juli, fand die erste Wahlrunde statt, bei der Jeremy Hunt und Nadhim Zahawi ausgeschieden waren. Die zweite Runde fand am Donnerstag statt und Suella Braverman wurde abgewählt.

Die verbleibenden Kandidaten werden sich in drei Fernsehdebatten gegenüberstehen.

Wann sind die TV-Debatten der Tory-Führung?

Die zweite Debatte wird am Sonntag, den 17. Juli ausgestrahlt, moderiert von der Nachrichtensprecherin Julie Etchingham, eine dritte folgt am Dienstag, den 19. Juli.

Wann werden die TV-Debatten gezeigt?

Die Debatte am Sonntagabend wird um 19 Uhr auf ITV ausgestrahlt und dauert etwa eine Stunde.

Obwohl ursprünglich für Montag geplant, wurde die Schlussdebatte für Dienstag, den 19. Juli, um 20 Uhr angesetzt. Die einstündige Reside-Debatte wird von Kay Burley moderiert, wobei sich die teilnehmenden Kandidaten den Fragen eines virtuellen Studiopublikums stellen.

Die Änderung des Datums erfolgt nach Rücksprache mit den Kandidaten und dem Komitee der Konservativen Partei von 1922 und soll den fortgesetzten Zeitplan für die Abstimmung ermöglichen.

Was haben die Netzwerke zu den Debatten gesagt?

Louisa Compton, Leiterin für Nachrichten und aktuelle Angelegenheiten bei Channel 4, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass alle fünf Kandidaten sich bereit erklärt haben, an der Führungsdebatte von Channel 4 teilzunehmen und Fragen von Wählern aus ganz Großbritannien zu beantworten.

„Diese Debatte wird für diejenigen, die mehr über unseren nächsten Premierminister und wofür sie oder er steht, wissen wollen, ein unverzichtbarer Blickfang sein.“

Michael Jermey, Direktor für Nachrichten und aktuelle Angelegenheiten bei ITV, sagte: „Fernsehdebatten bei wichtigen Wahlen helfen den Wählern, sich mit der Politik auseinanderzusetzen.

„ITV struggle in den letzten zehn Jahren Schauplatz einiger der größten politischen Debatten. Die Debatte am Sonntag wird ein wichtiges Ereignis sein, da der nächste Premierminister des Landes gewählt wird.“

Unterdessen sagte John Ryley, Chef von Sky Information: „Es gab noch nie einen wichtigeren Zeitpunkt, um das Vertrauen der Wähler in das Amt des Premierministers wiederzubeleben.

„Diese Reside-TV-Debatte auf Sky Information gibt den Kandidaten die Möglichkeit, wieder mit Millionen in Kontakt zu treten, indem sie die wichtigsten Probleme Großbritanniens diskutieren. Sie bietet eine einzigartige Gelegenheit, eine desillusionierte Wählerschaft wieder zu engagieren.“

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.