Wales-Herzschmerz als Elfmeter in letzter Minute beschert Südafrika einen spannenden Sieg



Ter Gastgeber Südafrika hat mit Cheslin Kolbe, dem Helden des WM-Endspiels, auf dem Flügel ein starkes XV in der Startelf aufgestellt. Zehn der WM-Kader starten gegen Wales in Pretoria.

Jacques Nienaber benannt hat: Willemse; Kolbe, Am, De Allende, Mapimpi; E. Jantjies, De Klerk; Nche, Mbonambi, Frans Malherbe, Etzebeth, De Jager, Kolisi (Kapitän), Mostert, Wiese.

Ersatz: Marx, Kitshoff, Koch, Moerat, Louw, Smith, H. Jantjies, Le Roux.

Wales wird unterdessen einen Testdebütanten mit Tommy Reffell sehen, der am Blindside-Flanker beginnt.

George North und Dan Lydiate kehren nach einer Verletzung zurück und der treue Spieler Alun Wyn Jones startet von der Financial institution.

Wayne Pivac genannt: Williams; Rees-Zammit, Norden, Tompkins, Adams; Biggar (Kapitän), Hardy; Thomas, Elias, Lewis, Rowlands, Bart, Lydiate, Reffell, Faletau.

Ersatz: Lake, Carre, Francis, AW Jones, Navidi, Williams, Anscombe, Watkin.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.