Vergiss die oberen 1 %, es dreht sich alles um die „Mittelklasse“ der Influencer

eg background 2

[ad_1]

Möchten Sie erfahren, was als nächstes für die Gaming-Branche kommt? Schließen Sie sich Gaming-Führungskräften an, um diesen Oktober beim GamesBeat Summit Subsequent aufstrebende Bereiche der Branche zu diskutieren. Registrieren Sie sich heute.


Kämpfst du lieber gegen eine pferdegroße Ente oder gegen hundert entengroße Pferde? Es ist eine dumme und subjektive Frage, die auf Partys ohne richtige Antwort auftaucht … aber wenn sie auf das Influencer-Advertising and marketing angewendet wird, sind die hundert entengroßen Pferde die richtige Antwort. Um zu verstehen, warum, müssen Sie sich die breitere Landschaft der Kundenakquise ansehen.

Viele Marken beginnen, die Veränderung in der Artwork und Weise zu erkennen, wie sie ihre Zielgruppen effektiv erreichen können, da der Cookie-Ansatz zu bröckeln beginnt. Pixel-Monitoring, die Cookie-Technologie der alten Schule und mobiles Monitoring (IDFA, AAID) sind nach einem soliden Jahrzehnt der Verärgerung der Benutzer auf dem Rückzug. Safari und Firefox haben bereits einige Blockierungen gegen Monitoring-Cookies von Drittanbietern implementiert, während Chrome, der mit Abstand beliebteste Desktop-Browser, Mitte nächsten Jahres mit der Blockierung von Cookies beginnen wird.

All dies sind Anzeichen dafür, dass sie für Vermarkter einfach nicht in der Zukunft liegen.

Daher ist eine dringende Frage, die große Marken kurzfristig beantworten müssen, wie sie den Appetit, die Wünsche, die Wünsche und die Bedürfnisse zukünftiger Verbraucher verstehen können, wenn sie sie nicht wie früher nachverfolgen können?

Die Antwort ist einfacher als Sie vielleicht denken. Die wirkliche Probability im Advertising and marketing – worüber derzeit nur wenige sprechen – ist Influencer-Advertising and marketing in großem Maßstab, insbesondere für Videokünstler, Livestreamer und Podcaster. Ich spreche von der Klasse der Schöpfer mit stabilen, starken Group-Beziehungen, die ihre Followers kennen und lieben – Followers, die auf Authentizität und Respekt basierende Bewunderung erwidern.

Dies sind nicht nur die Behemoth-Influencer; YouTuber aller Größen haben robuste symbiotische Beziehungen zu ihrem Publikum. Diese Beziehung ist geprägt von Vertrauen mit reichlich Suggestions, sollte dieses Vertrauen gebrochen werden.

Wenn Creator Y Marke X nicht magazine, wird er daher nicht für Marke X werben. Warum? Denn Creator-Loyalität ist dasselbe wie Markenloyalität. Und wenn sich das Publikum, das Creator Y unterstützt, betrogen fühlt, auch nur ein bisschen, dann unterstützt es stattdessen einen anderen Creator. Das Risiko, etwas hervorzuheben, das dem Hype nicht gerecht wird, ist die Belohnung nicht wert, einen Gehaltsscheck zu bekommen, um es einzustecken. Aus diesem Grund müssen Schöpfer immer an das glauben oder sich zumindest mit dem verbinden, was sie bewerben.

Darüber hinaus ist es aufgrund der Beziehung zum Publikum wahrscheinlicher, dass YouTuber selbst Angebote auswählen, die ihre Followers zu schätzen wissen, und sie auf ansprechende Weise anbieten. Das bedeutet, dass Marketer nicht so hart an Focusing on und Messaging arbeiten müssen und nicht versuchen müssen, einheitliche Slogans durchzusetzen.

Überdenken Sie Ihre Livestreaming-Strategie

Bewusstseinsbildung durch die Paarung namhafter Influencer mit Marken warfare der primäre Ansatz für Marken, die versuchen, in den Livestreaming-Bereich einzudringen. Einen etablierten Schöpfer dazu zu bringen, ein Markensportgetränk zu trinken, ist eine erprobte und wahre Strategie, um Aufmerksamkeit auf ein Produkt zu lenken. Aber mit mehr Marken, die direkt an Kunden verkaufen, gibt es eine starke Verschiebung, um das Umsatzwachstum direkt voranzutreiben. Hier kommt Efficiency-Advertising and marketing ins Spiel.

Da Marken und Vermarkter heute ihre Strategie für Efficiency-Advertising and marketing überdenken, gibt es eine Tendenz, die besten 1 % der Streamer als das A und O für ihre Kampagnen zu betrachten. In Wirklichkeit sind es die mittleren (Torso) und Mikro-Schöpfer, die auf persönlicher Ebene mit ihrem Publikum in Kontakt treten. Obwohl sie ein kleineres Publikum haben, sind sie in der Lage, diese enge Verbindung herzustellen, mit ihrer Group auf persönlicher Ebene zu sprechen und ein echtes Engagement für die Marken zu fördern, für die sie werben.

Diese Kampagnen liefern insgesamt eine stärkere Botschaft, die beim Publikum besser ankommt.

Das Stay-Mindset

Niemand magazine Pre-Roll. Es ist einer der erfolgreichen Videostandards, aber jeder verachtet ihn, doch Marken zielen auf eine Technology mit null Aufmerksamkeitsspanne ab und erwarten, dass sie eine vorgefertigte Anzeige durchsitzen, vorausgesetzt, sie haben sie nicht werbeblockiert.

Erstellern von Inhalten die Instruments zur Verfügung zu stellen, mit denen sie Produkte bewerben und mit Marken interagieren können, die sie mögen, während sie ihr Publikum reside ansprechen, ist wesentlich eleganter und eine leistungsstarke Ergänzung zu anderem Anzeigeninventar rund um Ersteller. Es ist auch wettbewerbsfähiger im Vergleich zu den Anschaffungskosten auf den großen Anzeigenplattformen.

Das Influencer-Advertising and marketing konnte sich schnell weiterentwickeln und an die Dynamik seines Publikums anpassen. Der Boden bewegt sich ständig unter unseren Füßen. Das ist die Zeit, in der wir leben. Die nächste große Entwicklung im Creator-Advertising and marketing wird darin bestehen, YouTuber und ihre Zielgruppen in großem Umfang mit den richtigen Marken und Instruments zusammenzubringen, um sich in Stay-Umgebungen zu engagieren.

Gil Hirsch ist Mitbegründer und CEO von StreamElements.

Das Credo von GamesBeat bei der Berichterstattung über die Spieleindustrie ist “wo Leidenschaft auf Geschäft trifft”. Was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Neuigkeiten für Sie sind – nicht nur als Entscheidungsträger in einem Spielestudio, sondern auch als Fan von Spielen. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Movies ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und sich gerne mit ihr zu beschäftigen. Entdecken Sie unsere Briefings.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.