US Open: Novak Djokovic hofft trotz strenger ungeimpfter Einreisebestimmungen weiter auf einen Einsatz in New York

60884171 11065265 Novak Djokovic said he remains hopeful he will be allowed to pla a 4 1659239306796


Novak Djokovic sagte, er hoffe weiterhin, dass er bei den US Open spielen darf, wenn sie Ende August beginnen, obwohl er nicht gegen Covid-19 geimpft wurde.

Der ungeimpfte Tennisstar wurde bereits im Januar vor dem Melbourne Slam aus Australien gebootet, nachdem die Regierung entschieden hatte, dass er gegen die strengen Covid-19-Vorschriften verstoßen hatte, und er mit einer rechtlichen Anfechtung gescheitert warfare.

Und der 35-Jährige könnte sich in Flushing Meadows einer Wiederholung stellen, aber er bestand darauf, dass er sich darauf vorbereitet, bei den US Open zu spielen, die nächsten Monat beginnen.

Die aktuellen Vorschriften verlangen von Nicht-US-Bürgern, dass sie den Nachweis erbringen, dass sie vollständig geimpft sind, bevor sie aus einem anderen Land auf dem Luftweg in das Land einreisen. Zum Spielen bräuchte er eine Ausnahmegenehmigung.

Und Djokovic sagte am Samstag in den sozialen Medien, dass er bereit sein wird, zu gehen, falls er das OK bekommt. Der Title des Serben steht auf der Meldeliste für die US Open, die vom 29. August bis 11. September in New York stattfinden.

„Ich bereite mich so vor, als ob ich antreten darf, während ich darauf warte zu hören, ob es Platz für mich gibt, in die USA zu reisen“, schrieb Djokovic.

‘Daumen drücken!’

Der Serbe bewies, dass er sich vorbereitete, als er auf seinem Instagram ein Video von ihm beim Üben veröffentlichte.

Followers hatten Anfang dieser Woche mit #LetNovakPlay ihre Unterstützung für den Tennisstar in den sozialen Medien gezeigt.

Novak Djokovic sagte, er hoffe weiterhin, dass er im August bei den US Open spielen darf

Der Serbe teilte ein Video von ihm auf Instagram, in dem er sich bei den Fans für ihre Unterstützung bedankte

Der Serbe teilte ein Video von ihm auf Instagram, in dem er sich bei den Followers für ihre Unterstützung bedankte

Unterstützer dankten Djokovic dafür, dass er ein Vorbild warfare, und lobten ihn dafür, dass er an seinen Prinzipien festhielt.

Einer schrieb: „Mit versagenden Politikern und Persönlichkeiten in der Welt schauen unsere Kinder auf Beispiele wie Sie im Sport … Ihre Prinzipien und das, wofür Sie stehen und was Sie geopfert haben, machen Sie zum Helden in all dieser Scharade … danke.“

Ein anderer schrieb: „Er wird für mehr in Erinnerung bleiben als für den Sport, den er beherrscht. Seine Aktionen, die sich für die Wahlfreiheit einsetzen, werden in die Geschichte eingehen.’

Ein anderer behauptete, die Welt werde auf die Entscheidung warten und behauptete, das Land würde zur Lachnummer werden, wenn die USA Djokovic die Einreise verweigern würden.

Der Tennisstar ist ungeimpft gegen Covid-19 und bräuchte eine Ausnahmegenehmigung für die Einreise in die USA

Der Tennisstar ist ungeimpft gegen Covid-19 und bräuchte eine Ausnahmegenehmigung für die Einreise in die USA

60884181 11065265 image a 8 1659239370722

60884947 11065265 image a 7 1659239365783

Die Fans teilten diese Woche ihre Unterstützung für den 21-fachen Grand-Slam-Sieger in den sozialen Medien

Die Followers teilten diese Woche ihre Unterstützung für den 21-fachen Grand-Slam-Sieger in den sozialen Medien

Sie sagten: „Die ganze Welt wird zusehen, ob die USA einem der gesündesten und fittesten Athleten aller Zeiten verweigern, das globale und obligatorische #LetNovakPlay @usopen zu spielen

„Sie werden zu einem noch größeren Gespött, wenn sie ihn verleugnen; @SecBlinken @POTUS @CDCgov @CDCDirector @USCIS’

Unterdessen schrieb ein Unterstützer: „Du bist nicht nur einer der besten Spieler, die je gelebt haben, du hast gezeigt, dass du ein Mensch bist, der glaubt, dass seine Entscheidungen genau das sein sollten.

„Die Fakten kommen schnell ans Licht. Wie der Alltag vergeht. Es beweist, dass Sie 100 die richtige Wahl getroffen haben. Intestine gemacht, mein Herr.’

Ein anderer bestand darauf, dass Djokovic dem Sport viele unterhaltsame Momente beschert habe und die Followers es ihm mit ihrer Unterstützung zurückzahlen sollten.

Sie teilten mit: „Sie haben uns so viele Freuden, schöne Empfindungen und Zufriedenheit geschenkt, dass wir Ihnen nur das Beste wünschen können. Und danke für deine Worte … idemo Nole.’

60884173 11065265 image a 9 1659239406075

Ein Anhänger bestand darauf, dass Djokovic dem Sport viele unterhaltsame Momente beschert habe

Ein Anhänger bestand darauf, dass Djokovic dem Sport viele unterhaltsame Momente beschert habe

Bis Samstagmorgen hatten fast 45.000 Menschen eine Petition unterschrieben, um ihm das Spielen zu ermöglichen

Bis Samstagmorgen hatten quick 45.000 Menschen eine Petition unterschrieben, um ihm das Spielen zu ermöglichen

Bis Samstagmorgen hatten quick 45.000 Menschen eine Petition von Change.org unterzeichnet, in der sie den US-Tennisverband und die Bundesregierung aufforderten, eine Einigung zu erzielen, damit Djokovic, ein 21-facher Grand-Slam-Sieger, spielen darf.

Die USTA hat angekündigt, sich an die Bundesregeln zu halten und keine Ausnahme für einen Spieler zu beantragen – nicht einmal für einen dreimaligen Champion wie Djokovic.

Er dankte auch den Followers für ihre Unterstützung, die zweifellos ihre Teilnahme an einer Petitionsaktion beinhaltet.

„Ich wollte mir nur einen Second Zeit nehmen und euch allen sagen, wie dankbar ich bin, in diesen Tagen so viele Unterstützungs- und Liebesbotschaften aus der ganzen Welt zu sehen“, schrieb er an die Followers.

60884179 11065265 image a 12 1659239486539

Der 35-Jährige sagte, es fühle sich „besonders“ an, dass sich die Fans wünschten, er würde am Turnier teilnehmen

Der 35-Jährige sagte, es fühle sich „besonders“ an, dass sich die Followers wünschten, er würde am Turnier teilnehmen

„Es fühlt sich besonders an, dass sich die Menschen auf so liebevolle und unterstützende Weise mit meiner Tenniskarriere verbinden und sich wünschen, dass ich weiterhin an Wettkämpfen teilnehme.“

Djokovic durfte wegen seiner Impfverweigerung bei den Australian Open im Januar nicht spielen. Er verlor im Viertelfinale der French Open im Mai gegen seinen Rivalen Rafael Nadal und besiegte dann Nick Kyrgios, um im Juli Wimbledon zu gewinnen.

Europäische Medien berichteten diese Woche, dass die serbisch-amerikanische Abstimmungsallianz einen Transient an Präsident Joe Biden geschickt und ihn gebeten habe, einzugreifen, damit Djokovic spielen könne.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.