Strava hat versucht, mich dazu zu bringen, zu Prehab zu gehen …

recover home screen

[ad_1]

Startbildschirm wiederherstellen

Ryan Haines / Android Authority

Laufen ist ein Sport, der seine Gefahren birgt – sowohl ernst als auch manchmal albern. Ich kann mit Nebenwirkungen wie einer schrecklichen Bräune beim Laufen, die nie verschwindet, und zu vielen herumliegenden Schuhen leben, aber Verletzungen sind eine andere Geschichte. Sicher, sie sind Teil quick jeder körperlichen Aktivität, aber mir ist klar, dass ich kein Highschool-Sort bin, das sich von quick allem erholen kann. Jetzt versuche ich aktiv zu verhindern, dass ich verletzt werde, und alles, was dazu nötig conflict, conflict ein bisschen göttliche Strava-Intervention.

Siehe auch: Gamification hat Health und Lernen den Spaß genommen

Nicht mehr aus Gummi

Recovery by Strava Custom Routine Selector

Ryan Haines / Android Authority

Ich weiß nicht, ob es der Geist von Amy Winehouse selbst conflict, aber als ich sah, dass Strava Get better Athletics kaufte, dachte ich sofort: „Nein, nein, nein.“ Nicht, weil es eine schlechte Idee zu sein schien, sondern weil es so aussah, als würde ich es nie benutzen. Die kostenlose Mitgliedschaft bei Genesungsprogrammen klang nett, aber ich conflict weder verletzt, noch machte ich mir besondere Sorgen um meine Genesung. Ich lief so intestine wie nie zuvor, seit ich am Ende der Excessive College meine Langlauf-Spikes an den Nagel gehängt hatte. Dann zerquetschte ich ein 10-Meilen-Rennen, das versuchte, mich gleich wieder zu zerquetschen.

„Wahrscheinlich nichts“, dachte ich. „Ich bin erst 25, ein paar Tage oder eine Woche frei, und ich werde wie ein Regenschauer sein.“ Leider conflict es nicht so einfach. Es fühlte sich an, als würde ich einem Schmerz in den Beinen auf und ab jagen und seine Quelle nie wirklich eingrenzen können. Ehrlich gesagt klang es quick so, als würde Strava mich im Hintergrund verspotten, weil ich dachte, ich könnte mich durch das Unbehagen kämpfen.

Ausdauerfitness – wie eine wilde Nacht – ist eine gute Erinnerung daran, dass du nicht mehr so ​​jung bist wie früher.

Nachdem ich mich ein paar Wochen nicht besser fühlte (ich weiß, wie stur ich bin, keine Sorge), habe ich schließlich Get better Athletics heruntergeladen und mit meinem Strava-Konto verknüpft.

Der Einrichtungsprozess ist einfach genug – Sie verknüpfen Get better mit Ihrem Strava-Konto, um sich ein besseres Bild von sich selbst und Ihren bevorzugten Aktivitäten zu machen. Get better führt Sie dann zu einem 3D-Modell des menschlichen Körpers, wo Sie auf die Schmerzen zeigen können. Ich ging mit dem Üblichen für Läufer: Hüftbeuger, Adduktoren und Erholung des IT-Bands. Von dort aus erstellt die App eine Reihe von Preha-Zielen, was zu dehnen und zu stärken ist, um sich verletzungsfrei zu halten.

Versteh mich nicht falsch; Ich kann den Begriff „Prehab“ nicht ausstehen. Ich habe versucht, es ein paar meiner Kollegen zu erklären, und alles, was ich bekam, conflict eine Reihe seltsamer Blicke. Nicht alles braucht einen ausgefallenen Begriff. Wirklich nicht.

Siehe auch: Die besten Health-Apps, um in Type zu kommen und dort zu bleiben

Auf dem Weg der Besserung mit Recovers Prähabplänen

Strava-Fitness-App Stock Image 1

Edgar Cervantes / Android Authority

Nichts beim Laufen passiert schnell, daher ist es keine Überraschung, dass Get better eine Weile dauert, bis Sie Ergebnisse sehen. Schließlich können Sie nicht von Nicht-Dehnung zu Dehnung wie ein Gummiband wechseln, es sei denn, Sie haben etwas gerissen. Get better ist jedoch ein Service, der Sie belohnt, je öfter Sie wieder in den Brunnen eintauchen. Es ist wie ein hocheffektiver Fitnesstrainer – nur lästig genug, um Sie am Laufen zu halten. Jedes Mal, wenn ich einen Lauf beende und ihn mit Strava synchronisiere, ist Get better mit einem sanften Schubs da, um mich daran zu erinnern, dass ich mich dehnen muss.

Get better ist, wie ein intestine ausgebildeter Coach, gerade lästig genug, um effektiv zu sein.

Wie ein guter Coach hat Get better auch keine Probleme, die Fokusmuskeln hochzuschalten. Es bezieht sich auf Kernkategorien wie Kraft und Mobilität, je nachdem, ob Sie gerade ein Coaching beendet haben oder nicht. Ich bin heute nicht gelaufen, daher empfiehlt es sich eine 20-Minuten-Routine namens „Superior Glute Energy“, da ich ausnahmsweise mal etwas mehr im Tank habe. Get better setzt sich auch regelmäßige Prehab-Ziele, additionally arbeite ich mich durch drei Kraft- und vier Mobilitätsaktivitäten, bevor es zu einer neuen Gruppe wechselt.

Es ist schwer zu sagen, wann genau ich merkte, dass meine Get better-Routine geholfen hat, aber das liegt nur daran, dass ich so lange daran festhalte. An diesem Punkt würde ich wahrscheinlich sofort wieder in meinen verletzten Zustand zurückkehren, wenn ich zu lange anhalten würde. Auf der Registerkarte „Fortschritt“ können Sie Ihren Muskelkater jedoch manuell protokollieren, und meine Schmerzen sind auf einem niedrigen, überschaubaren Niveau geblieben.

Wenn Sie sich für die Welt des professionellen Laufens interessieren (nein, ich meine nicht, dass Sie ein Profi sind, Sie folgen ihnen einfach gerne), kann Get better noch mehr Spaß machen. Es gibt Routinen der amerikanischen Marathon-Rekordhalterin Keira D’amato sowie Aufwärmübungen der Olympionikinnen Meb Keflezighi und Kate Tenforde. Sie werden Sie nicht über Nacht zu einem Olympioniken machen, aber diese Leute haben Zugang zu einigen der besten Erholungs- und Trainingsmethoden der Welt, additionally muss es einen Versuch wert sein.

Lesen Sie weiter: Die Zukunft der Health sind Abonnements, aber das sollte es nicht sein

Ein paar Knoten zum Ausarbeiten

Strava-Fitness-App Stock Image 2

Edgar Cervantes / Android Authority

Obwohl ich eine großartige Erfahrung mit Get better gemacht habe, lässt mich eine Sache immer noch innehalten. Die Integration zwischen Get better und Strava ist relativ einfach. Sie können Ihre Aktivitäten teilen und sich einen einfachen Überblick darüber verschaffen, was Sie gedehnt haben, aber es ist nicht so ausführlich wie die Berichte, die Sie von Peloton oder Zwift erhalten. Es hält Ihre Dehnung nicht zurück, so einfach können Sie es teilen.

Stretching hilft mir, mit weniger Schmerzen zu laufen, und das ist alles, was ich anstrebe.

Abgesehen von den Wachstumsschmerzen ist Get better zu einem Service geworden, den ich jetzt so oft teile, wie ich über das Laufen spreche. Wenn Sie Läufer kennen, wissen Sie, dass wir über wenig anderes sprechen. Zumindest ist es eine gute Erinnerung daran, dass Dehnen Vorteile hat. Wenn Sie Get better eine Likelihood geben, erhalten Sie vielleicht ein paar zusätzliche Anerkennungen auf Strava – nicht wegen der gründlichen Synchronisierung, sondern weil es Ihnen helfen könnte, Ihre täglichen Meilen besser zu laufen.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.