Photo voltaic Sal Electrical Boat Cruises den ganzen Tag bei nichts als Sonnenschein

Solar Sal 24

[ad_1]

Das Elektroboot Photo voltaic Sal 24 kann den ganzen Tag nur bei Sonnenschein fahren. Sicher, es hat Batterien an Bord, die verwendet werden können, um das Boot nach Einbruch der Dunkelheit oder wenn es keinen Sonnenschein gibt, aber durch sorgfältige Beachtung der Natur können 10 Personen einen Tag auf dem Wasser genießen und nie einen Tropfen Kraftstoff verbrauchen oder anhalten aufladen. Es kann der perfekte Weg sein, auf dem Wasser zu sein und Teil der Natur zu sein, anstatt durch die natürliche Welt zu rasen und eine Schadstofffahne hinter sich zu lassen.

Photo voltaic Sal ist die Idee von David Borton, einem Physiker und Professor im Ruhestand am Rensselaer Polytechnic Institute, der sich von Anfang an auf Solarenergie konzentriert hat. Seine nachhaltigen Energiesysteme im Bundesstaat New York konzentrieren sich auf Solarenergie, und Borton hat Photo voltaic Sal Boats nun zu einer Abteilung dieses Geschäfts gemacht. Ein wichtiger Vorteil der Solarenergie ist für ihn die Likelihood, auf fossile Brennstoffe zu verzichten, die zum Klimawandel beitragen.

Er erzählt Arthur Paine von Maine Boats, dass er an der Entwicklung verschiedener Aspekte des Elektrobootfahrens beteiligt warfare, darunter Gleichstrommotoren, Batterien, Batterieladeregler, Verdrängungsrumpfformung und Sonnenkollektoren. Er sagt, Photo voltaic Sal 24 und andere Elektroboote wie es werden es Seeleuten ermöglichen, eine unkomplizierte, leise und zuverlässige Leistung zu genießen und dabei ein reines Gewissen zu bewahren.

Ein Schlüsselfaktor für Borton warfare die Optimierung des Gesamtwirkungsgrads der Leistung durch Gleichstromkanäle zwischen den Paneelen und dem Motor. Nachdem er all das mit einem speziell entworfenen Rumpf kombiniert hatte, meldete er ein Patent an und erhielt es.

Spezifikationen & Besonderheiten

Die Photo voltaic Sal ist 24′ lang und 7′ 6″ breit mit einem Tiefgang von nur 1′ 8″. So wie sich Designer von Elektroautos auf die aerodynamische Effizienz konzentrieren, um die Reichweite zu verbessern, konzentrierte sich Designer Dave Gerr darauf, einen Rumpf zu schaffen, der leicht durch das Wasser gleiten würde. Er ging tatsächlich auf das Design von Barkassen mit Naphtha-Antrieb aus dem 19. Jahrhundert zurück, deren Anforderungen an eine effiziente Rumpfform ähnlich waren.

Angetrieben wird das Boot von einem 3 kW (4 PS) starken Elektromotor von Torqueedo, der auch 4 Lithium-Ionen-Akkus mit einer Gesamtkapazität von 14 kWh versorgt. Der Schlüssel zum Elektroboot ist die Überdachung, die Platz für 4 Solarmodule mit einer maximalen Leistung von jeweils 350 Watt für insgesamt 1.400 Watt bietet. Das reicht aus, um den ganzen Tag mit etwa 5 Knoten zu cruisen, ohne die in den Batterien gespeicherte Energie anzuzapfen. Der Listenpreis für einen Photo voltaic Sal beträgt 124.500 US-Greenback.

Warum willst du einen?

Borton engagiert sich voll und ganz für Solarenergie und einen nachhaltigen Planeten. Er lebt in einem Haus, das von Sonnenkollektoren auf dem Dach seiner Scheune angetrieben wird. „Ich wollte nicht nur etwas beweisen“, sagt er. „Ich wollte, dass die Leute eine praktische Erfindung zur Verfügung haben, die die Umwelt schont und die auch ein kommerzieller Erfolg sein könnte.“

Die ersten Boote werden bei Belmont Boatworks in der Nähe von Belfast, Maine, gebaut. Eigner Dan Miller hat bereits zwei weitere Rümpfe fertiggestellt, die auf Kunden warten. Er sagt, dass sie supreme für Seen sind, insbesondere solche mit Geschwindigkeits- oder PS-Einschränkungen. Auf vielen dieser Seen tuckern Pontonboote den ganzen Tag mit etwa 5 Knoten herum, verbrennen aber die ganze Zeit Benzin. Ein Photo voltaic Sal 24 würde genau passen und genau das richtige Tempo beibehalten, um die Landschaft zu genießen und gleichzeitig die Tierwelt nicht zu erschrecken.

Wenn Angeln Ihr Boot schwimmt [pun intended], können Sie es den ganzen Tag lang mit der idealen Trolling-Geschwindigkeit von 4½ Knoten tun, während Sie nur Photonen, Elektronen und Köder verbrauchen. „Die Stille des Bootes würde Ihren Interessenten nicht schaden oder Ihre Nachbarn stören“, sagt Arthur Paine. Sie müssen sich auch keine Sorgen über eine Explosion an Bord machen, was bei einem benzinbetriebenen Boot immer möglich ist.

Paine fügt hinzu, dass es, obwohl es technisch gesehen ein Motorboot ist, „den Segler in mir anspricht, da das Boot leise, umweltfreundlich und einzigartig für einen Lebensstil geeignet ist, der von den Sorgen der Küstenwelt entfernt ist, da es keine Verbindung benötigt zum Nachladen ins Stromnetz und ist damit unabhängig von fossilen Brennstoffen. Man könnte wochenlang in der Wildnis auf Erkundungstour gehen, ohne sich Gedanken über die nächste Zapfsäule oder Ladestation machen zu müssen.“

Obwohl die Solarmodule an einem bewölkten Tag weniger stark aufgeladen werden, reicht die Aufladerate laut Baumeister Dan Miller von Belmont Boatworks aus, um den ganzen Tag mit fünf Knoten zu fahren. „Für einen Seemann ist das vertrautes Terrain.“ sagt Paine. „Eine weitere Ähnlichkeit mit Segelbooten ist, dass die meisten Segler, die ich kenne, den Ruf haben, sparsam zu sein – ein nettes Wort für billig. Da fossile Brennstoffe immer teurer werden, bekommt der Besitzer von Photo voltaic Sal einen Dauerpass.“

Paine glaubt, dass solche Boote als Fähren an sonnenverwöhnten Orten wie den Bahamas eingesetzt werden könnten. „Es gibt viele kurze Fährüberfahrten auf den Bahamas, bei denen Geschwindigkeit unnötig ist und Arbeiter, Stadtbewohner und Touristen den ganzen Tag hin und her fahren. Angesichts des reichlichen Sonnenlichts könnte ein Photo voltaic Sal 24 diese Route intestine bedienen. Und an den Benzinpreis will man gar nicht denken [those places].“ Es ist das erste 100 % solarbetriebene Boot, das von der US-Küstenwache für die Beförderung von Passagieren zugelassen wurde.

Eine kleine Geschichte

Sustainable Power Techniques hat zuvor eine Handvoll einmaliger Holzboote in verschiedenen Größen gebaut. Photo voltaic Sal 24, ein Glasfaser-Produktionsboot, ist der nächste Schritt. Zusätzlich zum Prototyp wurden zwei weitere Rümpfe gebaut und werden bei Belmont Boatworks gemäß den Spezifikationen des Kunden ausgestattet. Borton experimentiert mit einem fünften Modell, einem 16-Fuß-Modell, das tatsächlich mit einem bescheidenen Motor von 10 kW (13,5 PS) gleitet. Sein größtes ist ein 44-Fuß-Boot, das von der Küstenwache lizenziert wurde, um zahlende Passagiere für Fahrten auf dem Hudson River von seinem Heimathafen in Kingston, New York, zu befördern. Ein anderes seiner Boote, ein 40-Fuß-Boot, unternahm eine Frachtreise entlang des Erie-Kanals.

Das ist ein wichtiger Teil der Geschichte. Ein beliebtes Volkslied aus der Zeit, als der Erie-Kanal eine florierende Handelsroute warfare, enthielt diesen Textual content: „Ich habe ein Maultier und ihr Identify ist Sal. Fünfzehn Meilen auf dem Erie-Kanal. Sie ist eine gute alte Arbeiterin und eine gute alte Freundin.“

Die 40 Fuß lange Photo voltaic Sal Two transportierte tatsächlich Fracht auf einem Teil des ursprünglichen Kanals, das erste Mal, dass ein von der Sonne angetriebenes Boot die Arbeit erledigte, die ursprünglich Maultieren zugeteilt warfare. Der Identify blieb hängen. Dieses Video enthält einige interessante historische Fotos, die die Texte begleiten.

Eines von Bortons Konzepten, ein 27-Fuß-Boot, das von Sam Devlin in Olympia, Washington, für Borton und seinen Sohn Alex gebaut wurde, schaffte die lange Passage durch Alaskas Inside Passage nach Ketchikan und Glacier Bay. Obwohl helles Sonnenlicht dort oben eine Seltenheit ist, wusste Alex zu schätzen, dass er sich keine Sorgen machen musste, dass ihm das Benzin ausgeht, solange die Sonne aufging.

Personen, die ein Elektroauto besitzen, werden sich auf diesen nächsten Teil beziehen. „Es macht Spaß, die Variablen eines Elektroboots zu verfolgen, im Grunde eine Mischung aus Wattstunden gespeichertem Potenzial in den Batterien, ausgeglichen mit Kilowatt Nachschub, der vom Dach kommt. Alle Elektroboote haben eine „Tankanzeige“ in Type einer Batteriezustandsanzeige. Es ist Sache des Fahrers, eine geeignete Kombination aus Geschwindigkeit und Reichweite zu wählen. Ein cleverer Betreiber eines Photo voltaic Sal kann Geschwindigkeit gegen Reichweite eintauschen. Mit genügend Geduld kommt ein Boot mit Photo voltaic-Elektroantrieb immer nach Hause“, sagt Borton.

Auf der Suche nach einer nachhaltigen Welt

Wohl nichts veranschaulicht den Unterschied zwischen einer nachhaltigen Welt und einer Welt, die natürliche Ressourcen schneller erschöpft, als sie ersetzt werden können, als ein Segelboot. Wenn Sie auf dem Wasser unterwegs sind, ganz abhängig vom (oder fehlenden) Wind, entwickelt sich zwischen Ihnen und der Natur eine Verbindung, die in keinem Boot mit Verbrennungsmotor nachgebildet werden kann. Sie werden dort ankommen, wenn Sie dort ankommen, und keine noch so großen Schwüre oder sorgfältig ausgedachten Beschimpfungen werden Ihren Fortschritt auch nur um ein Jota vorantreiben. Ein beliebter Ausdruck unter Seglern ist: „Wir können den Wind nicht kontrollieren. Wir können nur unsere Segel setzen.“

Es ist ein Vorteil, die Einschränkungen loszulassen, die uns durch unsere mit fossilen Brennstoffen betriebene Umwelt auferlegt werden, und uns freiwillig den Einschränkungen der natürlichen Welt zu unterwerfen. Es kann uns ein Gefühl der Ruhe und Harmonie vermitteln und uns dabei helfen, uns wieder mit der Natur zu verbinden, was in vielen Bereichen unseres täglichen Lebens fehlt. Photo voltaic Sal 24 passt intestine zu dieser Atmosphäre.

Hut-Tipp an Ken Anderson aus Marblehead, Massachusetts, der mich zuerst auf diese Geschichte aufmerksam gemacht hat. Ken, Artwork Paine und ich sind mit Segeln in der Narragansett Bay aufgewachsen, als „I Like Ike“-Buttons beliebt waren. Es ist interessant, wie sich unsere frühen Erfahrungen im Laufe der Zeit überschneiden und aufeinander zurückführen.


 

Schätzen Sie die Originalität und Berichterstattung über CleanTechnica von CleanTechnica? Erwägen Sie, CleanTechnica-Mitglied, -Unterstützer, -Techniker oder -Botschafter zu werden – oder Patron auf Patreon.


 

Sie haben einen Tipp für CleanTechnica, möchten werben oder einen Gast für unseren CleanTech Speak Podcast vorschlagen? Kontaktieren Sie uns hier.

Anzeige




cleantechnica newsletter green tesla solar wind energy ev news

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *