Sir Iain Duncan Smith: Rishi Sunak ist schuld an der hohen Inflation


Es kommt nach einem Zusammenstoß zwischen Frau Truss und Herrn Sunak in der Debatte am Freitag auf Kanal 4.

Der Altkanzler sagte: „Liz, wir müssen ehrlich sein. Sich aus der Inflation zu borgen, ist kein Plan, sondern ein Märchen.“

Frau Truss konterte und sagte: „Sie können Ihren Weg zum Wachstum nicht besteuern“, und bezog sich dabei auf Herrn Sunaks Weigerung, den Anstieg der Sozialversicherung rückgängig zu machen.

Der Außenminister hat argumentiert, dass die Schulden aus der Pandemie wie „Kriegsschulden“ behandelt und über einen längeren Zeitraum zurückgezahlt werden sollten.

Mitglieder der Kampagne von Liz Truss räumen privat ein, dass Rishi Sunak unter den letzten beiden sein wird, und versuchen nun, sie als die Kandidatin zu positionieren, die am besten geeignet ist, ihn in der Wirtschaft herauszufordern.

Eine hochrangige Wahlkampfquelle sagte: „Bei der nächsten Wahl geht es um die Lebenshaltungskosten, additionally brauchen wir einen Premierminister, der einen Plan, Glaubwürdigkeit und Erfahrung in der Wirtschaft hat. Liz hat Gewicht und eine Imaginative and prescient für die Wirtschaft und wird vom ersten Tag an bereit sein, die Führung zu übernehmen.”

Es kommt, als der von Ian Duncan Smith gegründete Suppose Tank Middle for Social Justice constructive Umfragen zu Steuersenkungen für Familien fand, nachdem Frau Truss dies letzte Woche zu einem wichtigen Bestandteil ihres Kampagnenstarts gemacht hatte.

Die von Opinium durchgeführte Umfrage ergab, dass mehr als die Hälfte der Erwachsenen einer Steuerreform zustimmte, um Ehepaaren mit Kindern mehr Unterstützung zu gewähren, verglichen mit einem Fünftel, der dies nicht tat.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.