Schweiz Frauen vs. England dwell: Ergebnis und neueste Updates vom Euro 2022 Heat-up

TELEMMGLPICT000301162090 trans NvBQzQNjv4Bqqe94gVf5fwATDoCZ63F3bFNnSTnP2MdInW5qSl1TD3U



EINWillkommen zur Stay-Übertragung von Englands letztem Aufwärmspiel vor der EM gegen die Schweiz.

Ellen White warfare am Mittwoch wieder im Coaching, nachdem sie den 5: 1-Sieg am vergangenen Freitag gegen die Niederlande in der Elland Street verpasst hatte, nachdem sie positiv auf Coronavirus getestet worden warfare.

Der Stürmer von Manchester Metropolis ist daraufhin am Donnerstag nach Zürich gereist, bevor er am kommenden Mittwoch im Previous Trafford gegen Österreich die Heim-Europameisterschaft eröffnet.

Außenverteidigerin Lucy Bronze nahm krankheitsbedingt nicht am Coaching teil. Cheftrainerin Sarina Wiegman sagte: „Lucy fühlt sich heute nicht so intestine, hoffentlich erholt sie sich schnell. Es ist nicht Covid, weil wir einige Exams durchgeführt haben und sie ist Negativ.”

Der Schweiz-Wettbewerb wird Englands drittes Aufwärmspiel sein, nachdem das Crew Wiegman Belgien mit 3:0 in Molineux besiegt hatte, bevor es letzte Woche gegen die Niederlande schlug, gelang es dem Crew Wiegman, die Euro 2017 zu gewinnen.

Der Coach sagte: „Es gab einige Untersuchungen von anderen Turnieren, dass es hilft, wenn man weggeht und zurückkommt.

“Ich denke, in dieser Scenario, in der wir uns befinden, sind wir schon eine Weile im St. George’s Park, sehr gutes Spielfeld, wir wurden sehr intestine behandelt, aber dann ist es intestine, in eine andere Umgebung zu kommen, hierher zu kommen, etwas Frische zu bekommen, Hab morgen ein gutes Spiel und komm dann zurück und bereite dich richtig vor und genieße die Atmosphäre der EM.

“Ich denke, wir sind an einem sehr guten Ort, und wir müssen nur guten Fußball zeigen und unser Bestes geben. Wir wissen, dass wir in England etwas bewirken können, wir können dem englischen Fußball einen großen Schub geben, und das ist es, was wir wirklich tun.” machen wollen.”

Im Spiel gegen die Niederlande kam England zum Sieg, wobei vier Tore in der zweiten Halbzeit fielen, in der die Ersatzspieler einen erheblichen Einfluss hatten und Kapitänin Leah Williamson nach Beginn des Spiels im Mittelfeld wieder in der Abwehr stand.

“Sie sehen, dass wir immer noch bauen, obwohl es dem Euro nahe kommt”, sagte Wiegman.

„Wir haben in dieser Mannschaft so viele Optionen, weil die Tiefe im Kader intestine ist.

„Wir kommen jetzt in eine Part, in der wir Leistung bringen müssen. Im Laufe des Jahres hatten wir Zeit, uns zu entwickeln darum, zu performen und nichts mehr auszuprobieren.”

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.