Rhode Island kündigt seine erste elektrische Busflotte an

1661470708 Xcelsior CHARGE NG ramp 1920x0 c default

[ad_1]

Eine Stadt, die für ihre stattlichen Villen bekannt ist, in der jedoch einer von 6,9 Einwohnern in Armut lebt, wird grün. Ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit ist die urbane Hauptstadt des kleinsten Staates der Union. Die Rhode Island Public Transit Authority (RIPTA) hat Pläne für die ersten Elektrobusflotten des Staates für Windfall und Newport angekündigt.

RIPTA hat den ersten von 14 New Flyer Xcelsior CHARGE NG™ 40-Fuß-Batterie-Elektrobussen erhalten, wobei der Relaxation der Bestellung der Behörde in den kommenden Monaten geliefert werden soll. Der Einsatz schafft die erste vollelektrische Route von RIPTA, die die Emissionen auf diesem Schlüsselkorridor senken und dazu beitragen wird, die Luftverschmutzung in vielen einkommensschwachen und vielfältigen Gemeinden zu reduzieren.

Die Busse werden hellgrün sein, ein Image für ihre saubere und nachhaltige Energie. Die Bemühungen zielen darauf ab, die ehrgeizigen Dekarbonisierungsziele des Staates voranzutreiben, einschließlich des Erreichens von Null Nettoemissionen bis 2050, wie im Rhode Island Act on Local weather von 2021 festgelegt.

2021 12 invest in ct gif 01 Der Verkehr ist der größte Verursacher von Treibhausgasemissionen (THG), was 40 % der staatlichen Emissionen entspricht. Der Umstieg von Diesel- auf Elektrobusse spart laut Land jährlich bis zu 135 Tonnen Emissionen professional Bus ein. Pläne für die landesweite Elektrifizierung und das Servicewachstum für Windfall sind bei RIPTA im Gange, die Umstellung des in Newport ansässigen Dienstes soll folgen.

Die US-Senatoren Jack Reed und Sheldon Whitehouse kündigten zusammen mit den US-Repräsentanten Jim Langevin und David Cicilline am 8. August den Zuschuss in Höhe von 22,37 Millionen US-Greenback für den Wiederaufbau der amerikanischen Infrastruktur mit Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit (RAISE) an. Das Projekt wird die Ladeinfrastruktur, die Modernisierung der Einrichtungen und den Kauf finanzieren von etwa 25 batteriegeladenen Bussen.

Was ist ein Elektrobus? Laut RIPTA fährt ein vollelektrischer Bus mit Batteriestrom statt mit Dieselkraftstoff. RIPTA testet Fahrzeuge mit erweiterter Reichweite, was bedeutet, dass die Batterien sehr groß sind und nachts langsam aufgeladen werden können.

Wie hoch ist die Batterieleistung der neuen Elektrobusse? Sie werden mit 320-kWh-Batterien ausgestattet.

Wie viele Emissionen werden eingespart? Laut der Environmental Safety Company (EPA) kann ein 40-Fuß-Elektrobus jährlich bis zu 135 Tonnen Treibhausgase einsparen, was ein herkömmlicher 40-Fuß-Bus mit sauberem Diesel professional Jahr ausstoßen würde.

Was hat ein Bus gekostet? Jeder New Flyer Xcelsior CHARGE NG™ 40-Fuß-Schwerlast-Transitbus kostet 1.072.551,13 $. Das Unternehmen sagt, dass diese Busse leichter und einfacher sind, eine größere Reichweite mit besserer Energierückgewinnung haben und Good-Metropolis-fähig sind.

Wie wurden die Anschaffungen finanziert? Die Flottenfinanzierung wurde von der Federal Transit Administration, Volkswagen Settlement Funds und RIPTA Capital Funds bereitgestellt.

Erste Station der Elektrobusflotte: Windfall, Rhode Island

Wann wird das Windfall-Projekt startbereit sein? Das rund 6,7 Millionen US-Greenback teure Projekt wird von BOND Civil & Utility Building, Inc. gebaut und voraussichtlich im Frühjahr 2023 fertiggestellt.

Wie wird die Windfall-Flotte aufgeladen? Die Flotte wird durch eine leistungsstarke Ladeinfrastruktur – die erste Elektrobus-Inline-Ladestation des Staates – an der Broad Road an der Stadtlinie Windfall/Cranston elektrifiziert. Die Station verfügt über 4 Overhead-Pantograph-Ladegeräte. Dieses Design bedeutet, dass häufiges Aufladen ohne menschliches Eingreifen erfolgen kann.

Wie sieht es mit dem Laden dieser Elektrobusse aus? Zum Aufladen fährt der Bus in die Ladestation und der Überkopf-Stromabnehmer senkt sich von der Station zu den auf dem Dach des Busses installierten Stromschienen. Nach dem Aufladen für geschätzte 5 bis 9 Minuten kann das Fahrzeug wieder in Betrieb genommen werden.

Was ersetzen sie? Diese Flotte von New Flyer Xcelsior-Elektrobussen wird die aktuelle Flotte von Dieselbussen ersetzen, die auf der R-Line, RIPTAs häufigster und verkehrsreichster Route, die Windfall und Pawtucket verbindet, verkehren.

Ist dies die erste Erfahrung von RIPTA mit Elektrobussen? Nein. Im Jahr 2019 startete RIPTA ein Pilotprogramm mit 3 geleasten vollelektrischen Bussen. Da die Warteliste für den Kauf neuer vollelektrischer Busse für den öffentlichen Nahverkehr etwa 2 Jahre betrug, entschied sich RIPTA für den Einstieg mit geleasten Fahrzeugen. Diese erste Section des Pilotprojekts bot RIPTA die Gelegenheit, sich über die neue Technologie zu informieren, Private zu schulen und die Leistung der Elektrobusse auf einer Vielzahl von RIPTA-Strecken zu testen.

Warum erschien das Pilotprogramm sinnvoll? Die USA fahren seit 80 Jahren Busse mit Diesel an. RIPTA erkennt an, dass sich Strom stark von Diesel unterscheidet, der bei Bedarf zur Verfügung steht. Vollelektrisch zu werden bedeutet, einige große Fragen zu beantworten: Können Sie Dieselbusse im Verhältnis 1:1 durch Elektrobusse ersetzen? Benötigen Sie mehr Elektrobusse, um die gleiche Fläche abzudecken, die derzeit von Dieselbussen abgedeckt wird? Werden Elektrobusse im Betrieb weniger oder mehr kosten als aktuelle Fahrzeuge?

Nächster Halt: Aquidneck Island

Die RIPTA wird auch den Busverkehr auf Aquidneck Island elektrifizieren, mit Hub in Newport.

Wann wird das Newport-Projekt abgeschlossen sein? Die Abkehr von dieselbetriebenen Bussen für die Insel soll bis 2026 abgeschlossen sein.

Wo wird geladen? Geplant ist die Set up von Ladeinfrastruktur in der Newport-Storage, im Newport Transportation Heart und auf dem Gelände eines zukünftigen Transitzentrums an der College of Rhode Island (URI) in Kingston. URI ist 17 Meilen von Newport entfernt.

Warum ist die RAISE-Förderung für Aquidneck Island angemessen? RAISE-Zuschüsse unterstützen die Verkehrsplanung und Kapitalprojekte, die erhebliche lokale oder regionale Auswirkungen haben, insbesondere in unterversorgten Gemeinden. Bei diesem neuen Bundesstipendium geht es darum, Möglichkeiten zu erweitern, Gemeinschaften zu verbinden und sich auf die Zukunft vorzubereiten. Es wird RIPTA dabei helfen, einen großen Teil des Rhode Island Transit Grasp Plan voranzubringen.

Abschließende Gedanken zu den Elektrobusflotten von Rhode Island

Die Reduzierung der gesamtwirtschaftlichen THG-Emissionen im Strom-, Heizungs- und Transportsektor von Rhode Island ist ein wesentlicher Bestandteil des Klimaschutzes und der Erreichung langfristiger THG-Reduktionsziele im Einklang mit dem Resilient Rhode Island Act.

Zum 30. Juni 2022 zählte der Bundesstaat ungefähr 1.149 MW saubere Energieerzeugungskapazität. Davon entfallen 527 MW auf Solarenergie, 430 MW auf Offshore-Wind, 148 MW auf Onshore-Wind, 35 MW auf Deponiegas/anaerobe Vergärung und 9 MW auf Kleinwasserkraft.

Im Juni unterzeichnete Gouverneur Dan McKee ein Gesetz, das Rhode Island bis 2033 zu 100 % erneuerbar machen soll. Offshore-Windparkentwicklungen vor der Nordostküste werden dazu beitragen, das Ziel zu erreichen. Jetzt vervollständigen Busse, die mit Strom aus Offshore-Windparks betrieben werden, ein weiteres Teil des RI-Resilienz-Puzzles.

RIPTA hat gesagt, dass die größte Einzelwirkung, die es auf die Emissionsreduzierung haben könnte, darin besteht, die Öffentlichkeit zu ermutigen, seine Dienste zu nutzen, anstatt selbst zu fahren. Windfall und Newport schließen sich vielen Städten in den USA an, die sich entschieden haben, ihren Nahverkehr zu elektrifizieren.


 

Schätzen Sie die Originalität und Berichterstattung über CleanTechnica von CleanTechnica? Erwägen Sie, CleanTechnica-Mitglied, -Unterstützer, -Techniker oder -Botschafter zu werden – oder Patron auf Patreon.


Sie möchten keine Cleantech-Story verpassen? Melden Sie sich für tägliche Nachrichten-Updates von CleanTechnica per E-Mail an. Oder folgen Sie uns auf Google Information!


Sie haben einen Tipp für CleanTechnica, möchten werben oder einen Gast für unseren CleanTech Speak Podcast vorschlagen? Kontaktieren Sie uns hier.


Anzeige




[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *