Rebekah Vardy kehrt mit einem trotzigen Put up in die sozialen Medien zurück, nachdem sie den Prozess verloren hat

SEC 117177727 1659217215


Rebekah Vardy will weitermachen (Bild: PA/Instagram)

Rebekah Vardy ist zum ersten Mal wieder in den sozialen Medien, nachdem sie ihren Verleumdungsprozess gegen Coleen Rooney verloren hat.

Die Frau von Jamie Vardy fühlte sich „extrem traurig und enttäuscht“, nachdem der Richter zugunsten ihrer ehemaligen Freundin entschieden hatte, was bedeutet, dass sie bis zu 2 Millionen Pfund ausgeben könnte.

Ihr Rechtsstreit begann im Jahr 2019, als in The Solar Geschichten auftauchten, die Rooney angeblich an die Presse verkauft hatte, und erfundene Particulars über ihr Privatleben enthüllten.

Rooney wurde „Wagatha Christie“ genannt, nachdem sie eine monatelange Geheimoperation auf Instagram durchgeführt hatte und zu dem Schluss kam, dass es die Frau von Jamie Vardy warfare, die die Geschichten durchsickern ließ.

Vardy wies die Vorwürfe jedoch entschieden zurück und verklagte daraufhin Wayne Rooneys Frau.

Der hochkarätige Prozess dauerte etwas mehr als eine Woche, bevor das Urteil bekannt gegeben wurde. Rooney warfare „zufrieden“ und Vardy bestand darauf, dass der Richter „es falsch gemacht“ habe.

Jetzt versucht sie, mit ihrem Leben weiterzumachen, nachdem sie behauptet hat, sie habe keine Pläne, Berufung einzulegen.

Der Star ging zu Instagram, um eine starke Botschaft zu senden, und teilte einen trotzigen Beitrag.

Mit dem Rücken zur Kamera und einem aufblitzenden Peace-Zeichen – das von hinten wie zwei Finger aussieht – trägt Vardy eine Lederjacke mit dem Spruch „Regular ist langweilig“.

Rebekah Vardy, Ehefrau des Fußballspielers Jamie Vardy aus Leicester City, verlässt am 16. Mai 2022 die Royal Courts of Justice in London, Großbritannien. REUTERS/Toby Melville

Vardy könnte Millionen an Kosten berappen (Bild: Reuters)

Sie trägt auch Jeansshorts und klobige schwarze Stiefel, während sie auf einem Feld steht, was darauf hindeutet, dass es sich um Festivalkleidung handelt.

„Frieden ✌️“, beschriftete Vardy ihr Bild und implizierte, dass sie bereit ist, ihre rechtlichen Probleme hinter sich zu lassen.

Vady – die 410.000 Insta-Follower hat – hat begrenzte Kommentare zu ihren Beiträgen, aber sie hat freundliche Worte von denen erhalten, die ihr nahe stehen.

„Wir haben dich zurück, Mädchen. Immer ❤️💪“, versicherte ein Freund, während ein anderer eine Reihe von schwarzen Herz-Emojis kommentierte.

Obligatorischer Kredit: Foto von Tayfun Salci/ZUMA Press Wire/Shutterstock (12942787p) Coleen Rooney verlässt die Royal Courts of Justice nach dem 5. Tag des Verfahrens wegen Verleumdung.  Vardy gegen Rooney Verleumdungsprozess, fünfter Tag, London, UK - 16. Mai 2022

Coleen Rooney ist „zufrieden“ mit dem Ergebnis des Prozesses (Bild: Tayfun Salci/ZUMA Press Wire/Shutterstock)

In einer Erklärung nach dem Urteil appellierte Vardy an diejenigen, die sie missbraucht hatten, aufzuhören, und gab an, dass sie nicht beabsichtige, gegen das Urteil weiter vorzugehen, und sagte, „der Fall ist beendet“.

Sie fuhr fort: „Wie ich in meinen Beweisen erklärte, wurden ich, meine Familie und sogar mein ungeborenes Child nach Coleens Put up ekelhaften Nachrichten und abscheulichen Beschimpfungen ausgesetzt, und diese wurden sogar während des Prozesses fortgesetzt.

„Bitte können die Leute, die mich und meine Familie missbraucht haben, jetzt aufhören. Der Fall ist abgeschlossen.’

Sie dankte allen, die sie unterstützt haben.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite zum Einreichen von Inhalten besuchen – wir würden uns freuen gerne von dir hören.

MEHR: Die schlimmsten Momente für Rebekah Vardy im Verleumdungsprozess, als sie den Rechtsstreit von Wagatha Christie gegen Coleen Rooney verliert

MEHR: Coleen Rooney „will keine Entschädigung“ aus dem Prozess gegen Rebekah Vardy, während der Anwalt sagt, die Fallkosten seien „grob überschätzt“ worden.

Showgeschäft

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.