Warning: file_put_contents(): Only -1 of 122 bytes written, possibly out of free disk space in /home/brain2gain/public_html/News/wp-content/plugins/wp-optimize/includes/class-wp-optimize-htaccess.php on line 135

Warning: file_put_contents(): Only -1 of 122 bytes written, possibly out of free disk space in /home/brain2gain/public_html/News/wp-content/plugins/wp-optimize/includes/class-wp-optimize-htaccess.php on line 135
Pierre-Emerick Aubameyang „zertrümmerte Das Kinn Mit Einer Eisenstange Und Wurde Gezwungen, Vor Kindern Zu Liegen“ Während Einer Hausdurchsuchung

Pierre-Emerick Aubameyang „zertrümmerte das Kinn mit einer Eisenstange und wurde gezwungen, vor Kindern zu liegen“ während einer Hausdurchsuchung

ROB AUBA OFF PLATFORM

[ad_1]

FOOTIE-Star Pierre-Emerick Aubameyang wurde gestern bei einem schrecklichen Überfall auf sein Haus von vier bewaffneten Männern zusammengeschlagen und ausgeraubt.

Die Angreifer drangen durch den Garten ein und bedrohten dann den 33-jährigen Ex-Arsenal-Stürmer und seine Frau Alysha Behague mit Waffen und Eisenstangen.

Das Paar wurde Berichten zufolge mit Handschellen gefesselt und gefesselt – wobei Auba mit einer Stange auf das Kinn geschlagen und Alysha über den Kopf geschlagen wurde

2

Das Paar wurde Berichten zufolge mit Handschellen gefesselt und gefesselt – wobei Auba mit einer Stange auf das Kinn geschlagen und Alysha über den Kopf geschlagen wurde
Der gabunische Nationalspieler Aubameyang verließ Arsenal am Stichtag im Januar, nachdem ihm das Kapitänsamt entzogen worden war

2

Der gabunische Nationalspieler Aubameyang verließ Arsenal am Stichtag im Januar, nachdem ihm das Kapitänsamt entzogen worden struggleBildnachweis: Rex

Das Paar wurde Berichten zufolge mit Handschellen gefesselt und gefesselt – wobei Auba mit einer Stange auf das Kinn geschlagen und Alysha über den Kopf geschlagen wurde.

Sie mussten eine Stunde lang vor ihren Kindern Curtys (11) und Pierre (6) auf dem Boden liegen, hieß es.

Alysha, 36, wurde gezwungen, einen Secure voller Wertgegenstände, darunter Schmuck, zu öffnen, den die Schläger entführten.

Sie flohen in einem weißen Audi A3 vor Barcelonas Ass Aubameyang.

Wie Man Utd vor dem Stichtag mit einem späten Transferrausch antreten könnte
Aubameyang bevorzugt den Wechsel von Chelsea gegenüber Man Utd, da er die Champions League will

Alysha meldete die Razzia in der Area Castelldefels in Katalonien, und die Polizei ermittelt.

Der Einbruch ereignete sich gegen 1 Uhr morgens – nur wenige Stunden, nachdem Aubameyang beim 4: 0-Heimsieg seiner Mannschaft gegen Actual Valladolid ein unbenutzter Ersatzspieler struggle.

Weder er noch Alysha wurden ernsthaft verletzt. Beiden soll es gestern „OK“ gegangen sein.

Sie weigerten sich offenbar, ins Krankenhaus zu gehen, um ihre Kinder nicht weiter zu verängstigen.

Die Bande struggle immer noch auf freiem Fuß.

Letzte Woche stahlen Gauner eine 60.000-Pfund-Uhr aus dem Auto von Aubameyangs Teamkollegen Robert Lewandowski, als er zum Coaching kam.

Aubameyangs Haus ist 200 Meter von Grundstücken entfernt, die den ehemaligen Barca-Helden Lionel Messi und Luis Suarez gehören – die non-public Sicherheitsfirmen auf ihren Plätzen einsetzen.

Der gabunische Nationalspieler Aubameyang verließ Arsenal am Stichtag im Januar, nachdem ihm das Kapitänsamt entzogen worden struggle, nachdem er bei Chef Mikel Arteta in Ungnade gefallen struggle.

Er hatte 2018 einen Vertrag über 56 Millionen Pfund von Borussia Dortmund für die Gunners unterschrieben und in 128 Spielen 68 Tore erzielt.

Mein Vater hat den EuroMillions-Jackpot nicht geteilt, also haben wir sein Auto mit HAMMER zertrümmert
Beim Einkaufen trug ich ein super bauchfreies Top - und bekam so viele böse Blicke

Gegen Ende seines Aufenthalts dort wurde er fallen gelassen, weil er einen Tag zu spät von einer genehmigten Reise zurückgekehrt struggle, um seine kranke Mutter aus Frankreich abzuholen.

Nachdem er gegangen struggle, sagte er, seine Probleme im Membership in Nord-London seien „nur mit“ Arteta gewesen.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.