Neuseeländische Landschaften als Star in verschiedenen Mittelerden

new lotr

[ad_1]

Die Macher von Amazon Primes „Herr der Ringe“ enthüllten auf der jährlichen San Diego Comedian-Con Conference den bisher umfangreichsten Blick auf die Serie und versprachen ein völlig anderes Eintauchen in die Fantasy-Welt von Mittelerde.

Die teure Serie mit dem Untertitel „Die Ringe der Macht“ spielt 4000 Jahre vor den Ereignissen in den Blockbuster-Verfilmungen der geliebten Bücher des Schriftstellers JRR Tolkien. Der Zeitraum ist als das zweite Zeitalter bekannt.

Peter Jacksons Filme spielten im Dritten Zeitalter, das „postapokalyptisch struggle, all diese Königreiche sind gefallen“, sagte Patrick McKay, Mitschöpfer der neuen Serie, den Followers am Freitag in einer überfüllten Kongresshalle.

„Rings of Energy“ beginnt mit Mittelerde zu einer Zeit des Friedens, „lebendig und voller Licht“, und zeigt das schimmernde Inselkönigreich Numenor, sagte McKay. Die Harfoots, Vorfahren der Hobbits, sind Nomaden und „weit entfernt vom Auenland“, sagte er.

„Es bedeutet, jedes einzelne Volk Mittelerdes an einem anderen Ort zu treffen“, sagte McKay.

Mitschöpfer JD Payne sagte, die Ruhe am Anfang der Geschichte werde bald bedroht.

„Stellen Sie sich einfach Ihr Zuhause vor, Ihre Familie, Ihren Job, Ihr Cosplay-Kostüm, die Dinge, die Ihnen am wichtigsten sind“, sagte Payne. „Dann stell dir plötzlich vor, dass alles weggenommen wird. Wie weit würdest du in die Dunkelheit gehen, um sie zu beschützen? Das ist die Geschichte, die wir erzählen.“

McKay und Payne traten mit mehreren Mitgliedern eines großen Ensembles auf, darunter Morfydd Clark, der den jungen Elfenkrieger Galadriel spielt, und Robert Aramayo, der den Halbelfen Elrond darstellt.

Amazon veröffentlichte einen dreiminütigen Trailer, um die Spannung für die Serie vor ihrem Debüt am 2. September auf seinem Streaming-Dienst Prime Video zu steigern. Das Unternehmen plant, die Geschichte in fünf Staffeln in 50 Stunden entfalten zu lassen.

Der On-line-Händler gab etwa 465 Millionen US-Greenback für die Produktion des ersten Teils der Present aus, der in Neuseeland einschließlich Fiordland gedreht wurde, was ihn zu einer der teuersten TV-Exhibits macht, die jemals produziert wurden.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.