Meghan Markle und Harry SCHWEIGEN nach dem Triumph der Löwinnen, während die Royals den historischen Sieg feiern | Königlich | Nachrichten

1648852 1


Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben Englands weiblichem Fußballteam noch nicht öffentlich gratuliert, nachdem die Lionesses ihren ersten Frauen-EM-Titel gewonnen hatten. Prinz Harry und Meghan leben seit Ende März 2020 in Kalifornien und sind kurz vor dem offiziellen Ausscheiden aus der königlichen Familie als hochrangige Mitglieder über den großen Teich gezogen.

Trotz Berichten über eine angespannte Beziehung zur Firma behalten sie ihre Verbindungen zu England durch ihre Titel als Herzog und Herzogin von Sussex und ihren Wohnsitz in Windsor, Frogmore Cottage, bei.

Während Prinz Harry als begeisterter Rugby- und Polo-Fan bekannt ist, wird angenommen, dass er auch Fußball magazine, und während einer königlichen Verlobung im Februar 2017 soll er gesagt haben, er sei ein Arsenal-Fan.

Meghan, die eine begeisterte Feministin ist, hat nie öffentlich über Fußball gesprochen, der nicht ganz oben auf der Liste der von Amerikanern bevorzugten Sportarten steht.

Das Schweigen des Herzogs und der Herzogin von Sussex kollidierte mit den feierlichen Botschaften der Königin, des Clarence Home und des Kensington Palace.

Ihre Majestät markierte den ersten Sieg Englands bei der Frauen-Europameisterschaft seit der Einführung im Jahr 1982, indem sie eine persönliche Erklärung verfasste, in der sie ihre „wärmsten Glückwünsche“ aussprach.

Die Königin betonte, wie wichtig der Triumph der Lionesses für junge Mädchen und Frauen im ganzen Land ist, und fügte hinzu: „Es ist eine bedeutende Leistung für das gesamte Group, einschließlich Ihres Assist-Groups.

“Die Meisterschaften und Ihre Leistung darin haben zu Recht Lob erhalten.

„Dein Erfolg geht jedoch weit über die verdiente Trophäe hinaus.

LESEN SIE MEHR: „Wir wissen, was los ist“ Netflix drängte darauf, Sussexes den Stecker zu ziehen

„Sie alle haben ein Beispiel gegeben, das eine Inspiration für Mädchen und Frauen von heute und für zukünftige Generationen sein wird.

„Ich hoffe, dass Sie genauso stolz auf den Einfluss sind, den Sie auf Ihren Sport hatten, wie auf das heutige Ergebnis.“

Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, drückten ihren Stolz für das außergewöhnliche Group durch einen gestern Abend veröffentlichten Tweet aus, in dem es hieß: „Herzlichen Glückwunsch an die siegreichen Löwinnen!

„Ihr Teamwork, Ihre Entschlossenheit und Ihr Sportsgeist werden eine Technology inspirieren. Sie haben uns alle stolz gemacht.“

NICHT VERPASSEN

Prinz William warfare jedoch der lautstärkste Senior Royal, der seine Unterstützung für das Group vor dem Finale und seine Freude nach dem Sieg zum Ausdruck brachte.

Kurz nachdem die Lionessen die Euro-Trophäe erhoben hatten, unterzeichnete der Herzog von Cambridge eine Nachricht auf Twitter mit einem W, das lautete: „Sensationell. Ein unglaublicher Sieg @Löwinnen und die ganze Nation könnte nicht stolzer auf euch alle sein.

„Wunderbar zu sehen, wie heute Abend in Wembley Geschichte geschrieben wird, herzlichen Glückwunsch! W“

Der Twitter-Account von Kate und William teilte auch eine Nachricht der Löwinnen mit der Aufschrift: „Wir haben es geschafft“.

Die Royals retweeteten es und fügten hinzu: „Ja, das hast du und du hast auch eine Nation inspiriert.“

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge scheinen nach dem historischen Sieg heute Morgen immer noch in Hochstimmung zu sein.

Nachdem Kate und William eine weitere Nachricht des offiziellen Kontos der Lionesses retweetet hatten, die besagte, dass 17,4 Millionen Menschen das Spiel gegen Deutschland im Fernsehen gesehen hatten, schrieben sie: „Was für eine Nacht! Einfach genial“.

Stunden vor dem Spiel, das die Lionesses dank der Tore von Ella Toone und Chloe Kelly gegen Deutschland mit 2: 1 gewannen, hatte Prinz William auch eine spezielle Videobotschaft mit sich und seiner Tochter Prinzessin Charlotte geteilt.

In dem Clip sagte die entzückende Siebenjährige: „Viel Glück, ich hoffe, du gewinnst!“

William hatte mit den Lionesses darüber gesprochen, dass seine Tochter ein Fan des Groups sei, als er im Juni an einer ihrer Trainingseinheiten teilnahm.

Er sagte den Spielern damals: „Charlotte wollte, dass ich Ihnen sage, dass sie wirklich intestine im Tor ist.

“Sie sagte: ‘Bitte sagen Sie ihnen das.’ Sie ist ein aufstrebender Star für die Zukunft.”

Der Herzog konnte den Sieg gestern Abend persönlich feiern, als er als Präsident des Fußballverbandes ins Wembley-Stadion reiste.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.