Meghan Markle im Podcast-Exil als berühmte Gesichter, die sich nicht anstellen, um dabei zu sein | Königlich | Nachrichten

1661916 1

[ad_1]

Meghan Markle startete die erste Folge ihres lang erwarteten Archetypes-Podcasts, der am Dienstag auf Spotify veröffentlicht wurde, in einem Gespräch mit ihrer engen Freundin, der großartigen Tennisspielerin Serena Williams. Die Herzogin von Sussex hat das Trauma geteilt, wie Sohn Archie auf der königlichen Reise der Sussexes nach Südafrika nur knapp einem Feuer in seinem Schlafzimmer entkommen ist. Aber der Tagebuchredakteur der Day by day Mail, Richard Eden, hat seitdem behauptet, berühmte Leute würden sich wahrscheinlich nicht „anstellen“, um im Podcast zu sein.

Im Gespräch mit Palace Confidential über Mailplus sagte Herr Eden: „Wir haben nicht viel über Serena gehört, es ging nur um Meghan.

“Es warfare sehr viel ‘das ist genug über mich, was denkst du über mich?’

„Anstatt dass Serena Schlagzeilen machte, drehten sich alle Schlagzeilen um Meghans Geschichten und die Dinge, die sie in diesem Podcast enthüllt hat.

„Es warfare eine verpasste Gelegenheit, sicherlich für Serena.

LESEN SIE MEHR: Meghan räumte Frogmore Cottage während des Rückflugs nach London

„Angesichts dessen bin ich mir nicht sicher, ob berühmte Leute Schlange stehen werden, weil sie wissen werden, dass es eigentlich nur um den vermeintlichen Interviewer geht.“

Meghan sprach von ihrer Verzweiflung, nachdem sie von dem Beinaheunfall erfahren hatte, kurz nachdem sie eine ermächtigende Rede vor Mädchen in der Gemeinde Nyanga in Kapstadt gehalten hatte, bevor sie zurückeilte, um Archie zu sehen, und ihn dann verlassen musste, um eine weitere offizielle Verlobung durchzuführen.

„Es gab diesen Second, in dem ich auf einem Baumstumpf stehe und diese Rede vor Frauen und Mädchen halte und wir die Verlobung beenden, wir ins Auto steigen und sie sagen, dass es in der Residenz gebrannt hat. Was? Es hat im Babyzimmer gebrannt“, sagte sie.

Meghan fügte hinzu: „Wir sind zurückgekommen. Und natürlich sagst du als Mutter: ‚Oh mein Gott, was?‘ Alle weinen, alle sind erschüttert. Und was müssen wir tun? Rausgehen und eine weitere offizielle Verlobung machen. Ich sagte: ‚Das ergibt keinen Sinn‘.“

Die Sussexes hatten ihren kleinen Sohn direkt nach dem Einflug zu ihrer offiziellen Tour im Jahr 2019 in der Wohneinheit abgesetzt, in der sie zum Schlafen wohnten, und das Paar ging dann, um ihren königlichen Besuch mit ihrer ersten Verlobung zu beginnen.

Archies damaliges Kindermädchen, nur Lauren genannt – eine Zimbabwerin, die ihn gern mit einem Schlammtuch auf den Rücken band – hatte ihn stattdessen mit nach unten genommen, während sie einen Snack holen ging, gerade als die Heizung im Kinderzimmer Feuer fing.

Meghan sagte: „In der Zeit, in der sie nach unten ging, fing die Heizung im Kinderzimmer Feuer. Es gab keinen Rauchmelder. Jemand roch zufällig Rauch im Flur, ging hinein, Feuer gelöscht. Er sollte es sein darin schlafen.”

Die Herzogin beschrieb, wie sie den Menschen erzählen wollte, was passiert warfare.

NICHT VERPASSEN

Meghan und Harry haben „erreicht, was sie wollten“, mit einem Fuß in den Royals [INSIGHT]
Harry und Meghan schauen sich die „Erneuerung des Eheversprechens für Netflix“ an, behaupten sie [ANALYSIS]
Meghan „zeigt Harry, wie es geht“ mit Rede nach leeren Sitzen [VIDEO]

„Ich dachte: Kannst du den Leuten einfach erzählen, was passiert ist? Und so sehr, denke ich, liegt der Fokus optisch darauf, wie es aussieht, anstatt darauf, wie es sich anfühlt“, sagte sie.

Sie betonte die Notwendigkeit eines besseren Verständnisses der „menschlichen Momente hinter den Kulissen“.

Die Herzogin fügte hinzu: „Wir mussten unser Child zurücklassen … und obwohl wir danach an einen anderen Ort verlegt wurden, mussten wir ihn trotzdem verlassen und eine weitere offizielle Verlobung antreten.“

Williams antwortet: „Das hätte ich nicht machen können.“

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.