‘Kraftvoll arbeiten!’ Zelensky begrüßt Waffen aus dem Westen, während Russland auf weitere Verluste setzt

1636692 1

[ad_1]

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj, 44, hielt eine nächtliche Ansprache, in der er enthüllte, dass westliche Waffen begonnen hatten, den russischen Truppen ernsthafte Probleme im ehemaligen Sowjetstaat zu bereiten. Es wird geschätzt, dass das Vereinigte Königreich der Ukraine bis zu 2,3 ​​Milliarden Pfund an militärischer Unterstützung zur Verfügung gestellt hat.

In einem Clip mit der Hitsingle „I Fought The Legislation“ von The Conflict dankte Kiew Boris Johnson und seinem Verteidigungsminister Ben Wallace dafür, dass sie ukrainische Truppen mit der N-Legislation-Panzerabwehrrakete ausgestattet haben.

Herr Wallace bestätigte auch die Spende von M270-Mehrfachstartraketensystemen mit M31A1-Präzisionsmunition an die Ukraine am 6. Juni.

Großbritannien hat auch Brimstone-1-Kurzstreckenraketen, Mastiff-Patrouillenfahrzeuge, Malloy-T150-Schwerlastdrohnen, Starstreak-Raketen und das Luftverteidigungssystem Stormer HVM entsandt.

Herr Zelensky sagte gestern Abend: „Endlich hat man das Gefühl, dass die westliche Artillerie – die Waffen, die wir von unseren Partnern erhalten haben – sehr stark zu arbeiten begonnen hat.

JUST IN: „Blasenbildung“ in Peking, als MI5 und FBI warnen, dass China eine „bahnbrechende Herausforderung“ darstellt

„Seine Genauigkeit ist genau so, wie sie benötigt wird.

„Unsere Verteidiger greifen Depots und andere Stellen, die für die Logistik der Besatzer wichtig sind, sehr auffällig an.

“Und dies reduziert das Offensivpotential der russischen Armee erheblich.

“Die Verluste der Besatzer werden jede Woche zunehmen, ebenso wie die Schwierigkeit, sie zu versorgen.”

LESEN SIE MEHR: Die Ukraine setzt tödliche HIMARS ein, um Russen auszulöschen

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *