Konkurrierende Supervisor zeigen Ängste um den „Alien“ Erling Haaland

[ad_1]

„Wir verstehen, dass die Leute manchmal zweifeln“, sagte der Mittelfeldspieler. „Aber wir kennen den Spieler, der er ist, und woher er kommt. Er braucht drei Ballkontakte, um ein Tor zu erzielen, er ist ein unglaublicher Spieler.

„Auf dieser Place ist es schwierig, weil wir es gewohnt sind, mit einer falschen Neun zu spielen, die sich viel bewegt, und jetzt haben wir ihn als Referenz, der sich nicht zu viel bewegt. Er muss sich anpassen.

„Natürlich macht sein natürliches Expertise den Unterschied, aber er muss sich besser in das Spiel einbringen – wann er kommt, wann er aufgibt, wann er in den Raum geht. Das ist regular, wir sind erst seit einem Monat zusammen …“

Unabhängig davon kann Telegraph Sport zeigen, dass rivalisierende Supervisor sich bereits angerufen haben, um darüber zu sprechen, wie gefährlich Haaland ist, aus Angst vor dem Schaden, den er anrichten kann, erschrocken über seine körperlichen und technischen Eigenschaften, in der Hoffnung, sich gegenseitig den Verstand zu nehmen, um zu versuchen, zu arbeiten herauszufinden, wie man die neue Waffe, die Guardiola zur Verfügung steht, eindämmt. Nach aktuellem Kenntnisstand können Sie es versuchen, aber es wird Ihnen nicht gelingen.

Metropolis warfare in der vergangenen Saison das beste Crew des Landes ohne einen richtigen Mittelstürmer; Jetzt haben sie wohl die Besten in Europa, um ihre Linie anzuführen. Er löste die Aufholjagd von 3: 1 nach unten aus, um am Wochenende zuvor in Newcastle einen Punkt zu erzielen, und gewann das Spiel gegen Palace. Der Wikinger ist gelandet.

„Er konnte gegen West Ham keinen Hattrick machen, weil ich ausgewechselt und ihn ausgewechselt habe“, fügte Guardiola hinzu. „Wir sind hier, um die Spiele zu gewinnen, nicht um zwei, drei Tore zu erzielen. Zahlen sind schön, aber er ist hier, um uns zum Sieg zu verhelfen. Der Relaxation ist nicht wichtig.

„Letzte Saison konnten wir Palace nicht schlagen, aber wir haben den Titel gewonnen. In dieser Saison haben wir Palace geschlagen, werden wir den Titel gewinnen? Wir sind hier, um Titel zu gewinnen, und wenn Sie einen Spieler wie ihn haben, wird er Ihnen helfen, weil er besondere Qualitäten hat.“

In der Tat tut er das, aber Haaland trägt sie intestine. Seine Torjubel waren überschwänglich, er drehte sich davon, die Arme schwangen, als der Etihad seinen neuen Helden brüllte und bejubelte, aber sein einhändiges Winken an seine begeisterten Followers nach dem Schlusspfiff warfare eher eine sanfte Anerkennung als ein Sonnenbad in der glorreichen Haltung. Kein Wunder, dass Guardiola ihn liebt.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.