In Koffern gefundene Kinder identifiziert

homicide moncrieff nzh 1

[ad_1]

Achtung: grafischer Inhalt

Die beiden Kinder, deren Überreste in Koffern gefunden wurden, die unwissentlich im Rahmen einer Auktion für verlassene Waren in einer Lagereinheit in Auckland gekauft wurden, wurden identifiziert.

Aufgrund eines Unterdrückungsbefehls können sie nicht genannt werden.

Ihre Überreste wurden am 11. August dieses Jahres auf einem Grundstück von Manurewa freigelegt.

Detective Inspector Tofilau Faamanuia Vaaelua sagte zuvor, erste Obduktionsuntersuchungen hätten ergeben, dass die Kinder zwischen fünf und zehn Jahre alt seien.

In einer heutigen Erklärung bestätigte Vaaelua, dass der Identifizierungsprozess abgeschlossen ist.

Er sagte jedoch, der Gerichtsmediziner habe eine vorläufige Nichtveröffentlichungsanordnung erlassen, die die Beweise für die Identität der Kinder auf Wunsch ihrer Familie unterdrückte.

„Diese Anordnung unterdrückt die Namen der Kinder und ihrer Angehörigen sowie Beweise, die zur Identifizierung der beiden Opfer führen könnten.

„Die Polizei untersucht weiterhin die Umstände des Todes der Kinder.“

Eine Frau, von der angenommen wird, dass sie die Mutter der Kinder ist, befindet sich in Südkorea und könnte mit der Auslieferung nach Neuseeland rechnen.

Das Familienmitglied wird von der südkoreanischen Polizei im Zusammenhang mit dem Fund der Überreste gesucht.

Ein Polizist sagte gegenüber Reuters, die Frau sei eine in Korea geborene Neuseeländerin, die 2018 in Südkorea angekommen sei. Seitdem gebe es keine Aufzeichnungen darüber, dass sie Südkorea verlassen habe.

Ihr Aufenthaltsort ist unbekannt und es ist unklar, ob sie bei ihrer Ankunft in Südkorea andere Verwandte bei sich hatte, berichtete Reuters.

„Die neuseeländische Polizei hatte um Bestätigung gebeten, ob die Individual, die möglicherweise mit einem Kriminalfall in Verbindung steht, in Südkorea battle“, sagte die Beamtin und fügte hinzu, dass sie angesichts ihrer früheren Adresse und ihres Alters die Mutter der Kinder sein könnte.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *