Im Fall des 12-jährigen Archie Battersbee steht eine Anhörung in letzter Minute an

bdf2a8a167ff4835de79658c6df40281Y29udGVudHNlYXJjaGFwaSwxNjU5Mzg4ODMy 2.68118101



EIN

In letzter Minute wird eine Anhörung darüber stattfinden, ob die lebenserhaltende Behandlung für den 12-jährigen Archie Battersbee nur wenige Stunden vor ihrem Ende eingestellt werden soll.

Das Berufungsgericht hat am Montag um 11 Uhr eine virtuelle Anhörung gewährt, nachdem die Regierung es gebeten hatte, einen Antrag des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen auf Fortsetzung seiner Behandlung „dringend zu prüfen“, damit der Ausschuss seinen Fall prüfen kann.

Die Lebenserhaltung des Kids im Royal London Hospital im Osten Londons soll am Montag um 14 Uhr beendet werden, nach einem langwierigen Rechtsstreit, in dem ein Richter des Excessive Court docket entschied, dass dies in seinem besten Interesse ist.

Die Entscheidung wurde später vom Berufungsgericht unterstützt, und Archies Familie wandte sich als letzten Versuch an die UNO, um zu verhindern, dass die Behandlung ihres Sohnes eingestellt wird. Das Komitee kontaktierte am Freitag die Regierung.

Ein gesetzlicher „Aufenthalt“, um zu verhindern, dass die Behandlung beendet wird, wurde ebenfalls bis Montag 13 Uhr eingerichtet.

Barts Well being NHS Belief, der das Krankenhaus betreibt, hatte der Familie am Wochenende schriftlich mitgeteilt, dass sie beabsichtigen, die Behandlung am Montagnachmittag zu beenden.

Archies Mutter, Hollie Dance, sagte, die Familie sei „erleichtert“, dass die Regierung die Intervention der UNO ernst genommen habe.

„Dies warfare kein ‚Antrag’, sondern eine einstweilige Verfügung der UNO“, sagte sie.

„Die Besorgnis darüber zu erfahren, dass Archies Lebenserhaltung morgen um 14 Uhr entfernt wird, warfare entsetzlich.

Hollie Dance hat an den Gesundheitsminister geschrieben (Dominic Lipinski/PA) / PA-Draht

„Wir sind bereits kaputt und nicht zu wissen, was als nächstes passieren würde, ist qualvoll.“

Archies Eltern werden von der Kampagnenorganisation Christian Authorized Centre unterstützt.

Alistair Chesser, Chief Medical Officer des Barts Well being NHS Belief, sagte, der Plan, die medizinische Behandlung einzustellen, werde fortgesetzt, sofern das Gericht am Montag nichts anderes anordnet.

Er sagte: „Unser tiefstes Mitgefühl gilt Archies Familie in dieser schwierigen Zeit.

„Uns ist bekannt, dass am Montagmorgen eine Gerichtsverhandlung stattfinden wird, und wir warten auf das Ergebnis.

„Der Plan, die Behandlung abzubrechen, wird fortgesetzt, sofern das Gericht nichts anderes anordnet.“

Der Belief sagte zuvor in einem Temporary an Frau Dance und Paul Battersbee, die getrennt sind, aber beide in Southend, Essex, leben, dass der Rückzugsprozess darauf abzielen wird, „Arkies Würde zu bewahren“.

Das Vertrauen sagte in dem Temporary: „Wir verstehen, dass alle Diskussionen über den Abbruch von Archies Behandlung sehr schwierig und schmerzhaft sind.

„Wir möchten jedoch sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie so viel involviert sind, wie Sie es wünschen.“

„Sie oder jemand aus der Familie möchten vielleicht mit ihm auf Archies Bett liegen oder ihn in Ihren Armen halten, wenn dies praktisch möglich sein sollte“, fügte es hinzu.

Auch Paul Battersbee erhielt den Temporary (James Manning/PA) / PA-Draht

Frau Dance sagte, dies würde einer „außergewöhnlichen Grausamkeit“ und einer „eklatanten Verletzung von Archies Rechten als behinderte Particular person“ gleichkommen.

Sie sagte: „Archie hat Anspruch darauf, dass die Entscheidungen über sein Leben und seinen Tod, die von den Gerichten des NHS und des Vereinigten Königreichs getroffen wurden, von einer internationalen Menschenrechtsorganisation geprüft werden.

„Seinen Tod zu beschleunigen, um das zu verhindern, wäre völlig inakzeptabel.“

Die Richter hörten, dass Frau Dance Archie am 7. April bewusstlos mit einer Ligatur über dem Kopf aufgefunden hatte, nachdem sie glaubte, er habe an einer On-line-Herausforderung teilgenommen.

Die Ärzte glauben, dass Archie hirntot ist und sagen, dass eine fortgesetzte lebenserhaltende Behandlung nicht in seinem besten Interesse ist.

Ein Sprecher des Ministeriums für Gesundheit und Soziales sagte: „Wir sind uns bewusst, dass dies eine außergewöhnlich schwierige Zeit für die Familie von Archie Battersbee ist, und unsere Gedanken sind bei ihnen.

„Die Regierung hat den Obersten Gerichtshof gebeten, den Antrag des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen dringend zu prüfen.“

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.