Coronary heart Hero Awards: Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen

SEC 115772543 1658590529

[ad_1]

Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektio zu besiegen

Bei Kerrie Kent, die jetzt 39 Jahre alt ist und in East Sussex lebt, wurde im Alter von fünf Monaten ein angeborener Herzfehler diagnostiziert (Bild: British Coronary heart Basis)

“Es gibt so viele Punkte, an denen ich das Gefühl habe, ich hätte sterben können, und jeden Tag frage ich mich, warum ich immer noch hier bin … weil ich nicht dachte, dass ich sterben würde.”

Kerrie Kent saß auf einer Financial institution mit Blick auf das Dock in Bristol und hatte ihrem zukünftigen Ehemann Tom gesagt, dass sie einen angeborenen Herzfehler habe und ihr „wahrscheinlich eine etwas harte Fahrt im Leben bevorstehen würde“.

„Ich habe ihm gesagt, dass das seine Probability ist, jetzt auszusteigen“, sagte der heute 39-Jährige. “Aber es warfare zu spät: Wir waren zu diesem Zeitpunkt zu verliebt.”

Und Kerrie hatte seitdem einen harten Ritt – aber leider hat sie diese Tatsache unterschätzt.

Die Bewohnerin von East Sussex wurde mit dem Zustand geboren, bei dem es sich um einen Geburtsfehler handelt, der die Herzfunktion beeinträchtigt, aber bis zu ihrem fünften Lebensmonat nicht diagnostiziert wurde.

„Obwohl ich blass warfare, kalte Beine und Füße hatte, übermäßig schwitzte und schwer atmete, wurde meiner Mutter wiederholt von Ärzten gesagt, dass ich aus meinen Schwierigkeiten „herauswachsen“ würde“, sagte Kerrie gegenüber Metro.co.uk.

Nach der Diagnose wurde sie operiert, um die Verengung der Aorta zu korrigieren, und „fing sofort an zu gedeihen“ und lebte eine „normale Kindheit“, abgesehen von gelegentlichen Kontrolluntersuchungen.

Erst als sie 28 Jahre alt warfare und in London lebte, änderten sich die Dinge, nachdem sie an einem Routinetest im Royal Brompton Hospital teilgenommen hatte.

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Kerrie im Bild mit ihrem Ehemann Tom, 40, und Sohn Walter, 5 (Bild: British Coronary heart Basis)

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Sie lebte eine „normale Kindheit“ und relativ gesund bis zum Alter von 28 Jahren (Bild: British Coronary heart Basis)

„Während des MRT-Scans konnte ich sie sagen hören, dass etwas nicht richtig aussah, und es warfare sofort klar, dass etwas ernsthaft falsch warfare“, sagte Kerrie, die jetzt Künstlerin und Kreativdirektorin ihres eigenen Unternehmens The Model Studio ist.

“Davor hatte ich eine Neigung, weil ich Panikattacken bekommen hatte, als ich in der U-Bahn warfare, und ich verstand nicht warum, weil es keine anderen Symptome gab.”

Sie entdeckten, dass ihre Aortenklappe nicht effektiv funktionierte und Blut zurück in ihr Herz ließ – und es hatte sich auf das Doppelte seiner normalen Größe vergrößert.

Sechs Monate später wurde sie am offenen Herzen operiert, um sie durch eine Klappe aus Schweinegewebe zu ersetzen, und musste sie 2015 erneut durch eine Klappe aus Kuhgewebe ersetzen lassen.

Kerrie sagte, sie habe Tom, 40, im Jahr 2013 geheiratet und sagte: „Seltsamerweise warfare es etwas, woran ich nie wirklich gedacht habe, ein Child zu bekommen. Aber im Brompton wurde mir gesagt, mein Zustand würde es mir schwer machen, ein Child zu tragen, und es müsste im Voraus geplant werden, wenn wir uns entscheiden, dass wir das wollen, und ich müsste unter strenger Aufsicht stehen.

‘Ich dachte: ‘Das werde ich verdammt noch mal.’

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Tom und Kerrie heirateten 2013 und hatten später Walter (Bild: British Coronary heart Basis)


Was ist ein angeborener Herzfehler?

Laut NHS ist angeborener Herzfehler ein allgemeiner Begriff für eine Reihe von Geburtsfehlern, die die normale Funktionsweise des Herzens beeinträchtigen.

Das Wort „angeboren“ bedeutet, dass der Zustand von Geburt an vorhanden ist.

Es ist eine der häufigsten Arten von Geburtsfehlern und betrifft quick 1 von 100 in Großbritannien geborenen Babys.

Zu den Symptomen, insbesondere bei Babys und Kindern, können gehören:

  • Schneller Herzschlag
  • Schnelles Atmen
  • Schwellung der Beine, des Bauches oder um die Augen
  • Excessive Müdigkeit und Erschöpfung
  • Blaufärbung der Haut oder der Lippen (sogenannte Zyanose)
  • Müdigkeit und schnelles Atmen, wenn ein Child füttert

Diese Probleme machen sich manchmal kurz nach der Geburt bemerkbar, obwohl leichte Defekte möglicherweise erst später im Leben Probleme verursachen.

Nach sechs Monaten Genesung nach ihrer zweiten Operation wurde ihr gesagt, dass ein Vorstand des Krankenhauses es absegnen müsste, wenn Kerrie versuchen wollte, schwanger zu werden.

„Die Sorge warfare, dass mein Herz der Belastung einer neunmonatigen Schwangerschaft nicht standhalten könnte und dass dies ein Risiko für mein Leben darstellen könnte“, erklärte sie.

„Ich wurde an diesem Punkt hysterisch, weil ich auf grünes Licht von all diesen Medizinern warten musste, um loszugehen und schwanger zu werden.

„Ich hatte während meiner gesamten Schwangerschaft Bluthochdruck, gegen den ich medikamentös behandelt wurde, und bedeutete, dass mein Child kleiner geboren wurde, als es normalerweise gewesen wäre.“

Sie begrüßte Sohn Walter, jetzt 5, nach einer „schrecklichen Zeit“, in der sie kämpfen musste, um einen Kaiserschnitt bekommen zu dürfen.

„Am Ende habe ich den kleinen Walter rausgeholt und er ist perfekt“, sagte sie.

„Alles lief intestine, und ich liebte es, Mutter zu sein. Wir kauften ein Haus, renovierten und verkauften es und kauften dann ein größeres Haus, um es zu renovieren.“

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Sie nannte ihren Sohn Walter „perfekt“ (Bild: British Coronary heart Basis)

Aber im Mai letzten Jahres sagte Kerrie, sie sei „wirklich, wirklich krank geworden“ und 2021 sei „das traumatischste Jahr“ ihres Lebens geworden.

“Das erste, was ich wusste, warfare, dass ich mich einem potenziellen neuen Kunden vorstellte, und plötzlich fing ich an, meine Worte undeutlich zu machen”, sagte sie.

„Ich sagte mir, ich solle weiter an meinem Drink nippen, dann wäre alles in Ordnung. Dann fühlte ich mich atemlos, als würde jemand auf meine Brust treten.

Als sie nach Hause kam, rief sie ihren Mann an, um ihm zu sagen, dass etwas ernsthaft nicht stimmte.

„Tief im Inneren wusste ich, dass ich sterben würde, obwohl ich ihm das nicht gesagt habe“, sagte sie.

Kerrie hatte eine sehr hohe Temperatur, was dazu führte, dass Mediziner dachten, sie habe Coronavirus – aber am nächsten Tag brachte Tom sie zur Notaufnahme im Tunbridge Wells Hospital in Pembury.

Dann stellten die Ärzte fest, dass sie eine Sepsis hatte, die durch eine infektiöse Endokarditis verursacht wurde, eine seltene und möglicherweise tödliche Infektion der inneren Auskleidung des Herzens. Ihre Organe, einschließlich ihres Darms und ihrer Leber, begannen sich zu versagen.

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Kerrie hatte eine Sepsis, die durch eine infektiöse Endokarditis verursacht wurde, eine seltene und potenziell tödliche Infektion der inneren Auskleidung des Herzens (Bild: British Coronary heart Basis)

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Sie sagte, sie sei schockiert, noch am Leben zu sein (Bild: British Coronary heart Basis)

»Ein Hautkäfer warfare durch einen kleinen Schnitt irgendwo in meinen Blutkreislauf gelangt«, sagte Kerrie. „Der Käfer ging direkt zu dem schwachen Teil meines Herzens, der die ersetzte Klappe ist, und setzte sich darauf. Es hat im Grunde mein Herz zerstört.

“Mir wurde gesagt, dass es bis zu zwei Monate so weiterging, ohne dass ich es wusste.”

Kerrie wurde gesagt, dass ihre einzige Überlebenschance darin bestand, sich einer sehr riskanten Operation zu unterziehen – was dazu führte, dass sie sich von ihrer Familie verabschiedete.

Die Operation dauerte 19 Stunden, und eine Vene wurde aus ihrem linken Bein entfernt, um sie in ihr Herz zu legen, wodurch Kerrie behindert wurde.

Ihr Chirurg sagte: „Er hat noch nie zuvor ein so infiziertes Herz gesehen“, fügte Kerrie hinzu.

Ihr Brustkorb warfare vier Tage offen, sie lag 20 Tage im künstlichen Koma und dann drei Monate im Krankenhaus.

Als sie langsam aus ihrem Koma erwachte, sagte ihr Ehemann Tom zu ihr: „Du musst jetzt zu uns zurückkommen.“

Kerrie sagte: „Und von diesem Second an tat ich es.

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Sie wurde während der Covid-19-Pandemie operiert, was sie oft isoliert und allein im Krankenhaus zurückließ (Bild: British Coronary heart Basis)

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich noch hier sein würde“ Mum trotzt allen Widrigkeiten, um eine tödliche Herzinfektion zu besiegen Bildnachweis: British Heart Foundation

Kerrie im Bild mit ihren Eltern, Ian und Sue, während ihrer Genesung (Bild: British Coronary heart Basis)

„Ich musste wieder sprechen und gehen lernen und meine Hände wieder benutzen … es warfare entsetzlich.

„An diesem Punkt im Krankenhaus, als ich das durchmachte, dachte ich einfach nicht daran, dass ich ein Sort hatte, weil mein Körper nur seine Energie für die lebenswichtigen Dinge aufsparte. Ich fühle mich deswegen immer noch schuldig.

“Ich glaube nicht einmal, dass die Ärzte und der Chirurg glauben konnten, dass ich es geschafft hatte … weil ich es nicht konnte.”

Obwohl ihre Nieren stark geschädigt sind und nur noch 36 % ihrer maximalen Funktion aufweisen, sind die Ärzte im Second mit dem Zustand ihres Herzens „sehr zufrieden“.

„Ich habe nicht gefragt, was die Zukunft bringt, weil ich Angst vor der Antwort habe“, fügte Kerrie hinzu. „Ich weiß, dass es Jahre meines Lebens gekostet hat.

„Im Second fühle ich mich wirklich intestine, obwohl ich aufgrund dessen, was ich letztes Jahr durchgemacht habe, an PTBS leide.

„Ich nenne es „in Kapiteln stecken bleiben“. An jedem Tag kann ich in jedem Kapitel dieser Reise stecken bleiben und ich erlebe es noch einmal.

„An anderen Tagen konzentriere ich mich auf das Hier und Jetzt. Es ist eine ständige Herausforderung.

“Aber ich bin einfach glücklich, am Leben zu sein, und mein Ziel ist es, so lange wie möglich eine Mama zu sein.”

Während sie ihre Tortur durchmachte, brachte Kerrie eine Reihe von Merchandise-Artikeln auf den Markt, um Geld für die British Coronary heart Basis (BHF) und das Brompton zu sammeln, darunter eine Reihe von Emailnadeln, auf denen das Wort „courageous“ eingraviert ist.

Seitdem wurde sie für den Preis für revolutionary Spendenaktionen bei den diesjährigen BHF’s Coronary heart Hero Awards im Dezember nominiert, für die Metro.co.uk der Medienpartner ist.


Die British Coronary heart Basis Coronary heart Hero Awards 2022

Ein BHF Coronary heart Hero, mit Metro.co.uk in diesem Jahr als Medienpartner, kann jeder sein, von einer medizinischen Fachkraft, die außergewöhnliche Arbeit leistet, über einen jungen Menschen mit Herzkrankheit, der unglaublichen Mut und Entschlossenheit gezeigt hat, bis hin zu einem inspirierenden Spendensammler, der hat kreative Wege gefunden, um die Forschung zu finanzieren.

Diejenigen, die in die engere Wahl kommen, werden am Donnerstag, den 1. Dezember, zu einer Preisverleihung in London eingeladen, bei der die Gewinner bekannt gegeben werden.

Der schottische Fußballer Scott Allan und der Fernseh- und Radiomoderator Will Njobvu gehören zu den diesjährigen prominenten Juroren, und Vernon Kay ist der Moderator.

Es gibt acht Kategorien, für die Sie abstimmen können, darunter Younger Coronary heart Hero, CPR Hero und Revolutionary Fundraiser.

Die Preisverleihung schärft das Bewusstsein für den anhaltenden Finanzierungsbedarf für die bahnbrechende Forschung, die Science-Fiction Wirklichkeit werden lässt und Hoffnung für mehr als sieben Millionen Menschen im Vereinigten Königreich gibt, die mit Herz- und Kreislaufproblemen leben.

Um mehr über die Kategorien zu erfahren oder eine Nominierung vorzunehmen, besuchen Sie die Web site der British Coronary heart Basis.

Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2022 um 17:00 Uhr – bestimmte Kategorien bleiben jedoch das ganze Jahr über geöffnet. Viel Glück!

LESEN SIE MEHR: Der angehende Arzt, 18, rettete seinem Vater mit CPR das Leben, nachdem er plötzlich zusammengebrochen warfare

LESEN SIE MEHR: „Sie hat eine Minute gespielt und ist dann zusammengebrochen“: Die Kinder kämpfen gegen Herzprobleme

LESEN SIE MEHR: „Das Blatt wendete sich“, als die Partnerin das Leben der Pflegerin rettete, nachdem ihr Herz plötzlich stehen blieb

Setzen Sie sich mit unserem Nachrichtenteam in Verbindung, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden.

Für mehr Geschichten wie diese, Besuchen Sie unsere Information-Seite.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.