Fingers-On: Nerf Final Championship bringt uns zurück zu den Grundlagen

NERF VR SeasonPass3

[ad_1]

Nerf Final Championship fühlt sich an wie ein kompetenter teambasierter VR-Shooter, und obwohl sich die Motion im Parkour-Stil als unterhaltsam erweist, ist sie beim Begin eher leicht. Lesen Sie weiter für unsere vollständigen praktischen Eindrücke!

Für eine Hasbro-Marke von Spielzeugwaffen gibt es überraschend viele Nerf-Videospiele, aber Nerf Final Championship ist vielleicht das bisher beste. Startet heute als Meta-Quest 2 Der exklusive 4v4-VR-Shooter von Secret Location wurde seitdem langsam gehänselt erste Enthüllung bereits im Juni 2021einschließlich eines Beta-Take a look at und neu Gameplay-Trailer früher in diesem Jahr. Zusammen mit mehreren Influencern und Mitgliedern des Secret Location-Groups habe ich letzte Woche eine zweistündige Vorschau gemacht. Obwohl ich meine Zeit mit dem Spiel genoss, wünschte ich mir auch, es gäbe mehr zu tun.

Während wir kürzlich gesehen haben ähnliche VR-Multiplayer-FPS-Spiele wie Hero Shooter Larzenauten, Nerf Final Championship verfolgt einen anderen Ansatz. Sie können zwischen vier voreingestellten Avataren wählen, aber im Gegensatz zu Larcenauts finden Sie keine einzigartigen Fähigkeiten oder Waffen zwischen ihnen. Jeder spielt im Wesentlichen denselben Charakter mit einem anderen Aussehen, das mit Kosmetika anpassbar ist, die durch ein kostenloses Battle-Cross-System verdient wurden. Was die Unterschiede betrifft, ist das jedoch so ziemlich Ihr Los.

Avatare können im Social Hub geändert werden, einer Foyer, die zwischen den Spielen unser Zuhause ist und in der sich auch drei verschiedene Übungszonen befinden. Von Pistolen bis hin zu Langstrecken-Blastern gibt es beim Begin 10 verschiedene Waffen, und Blaster Zone bietet einen Schießstand zum Üben. Möchtest du Wallrunning und Klettern meistern? Der Hindernisparcours von Parkour Zone könnte das Richtige sein, während die Fight Zone Elemente von beiden mit einer Minikarte kombiniert.

Nerf ultimative Meisterschaft

Als alle angekommen waren, haben wir alle drei Modi der Nerf Final Championship getestet. Dieser Modus, der mit King Of The Hill beginnt, weicht nicht von anderen Shootern ab – zwei Groups kämpfen um die Kontrolle einer zentralen Eroberungszone. Multi Level Seize verfolgt einen ähnlichen Ansatz und teilt diesen stattdessen auf drei kleinere Kontrollpunkte auf. Schließlich wird jeder nach einem traditionelleren Deathmatch im Group Battle fündig – das erste Group mit 35 Punkten gewinnt. Alle lustigen Optionen (und ihre jeweiligen Karten passten intestine zu ihnen), aber da zwei der drei Spielmodi funktional ähnlich sind, wünschte ich mir, es gäbe mehr Abwechslung.

Wenn es um das eigentliche Gameplay von Second zu Second geht, trifft Nerf meistens die Grundlagen. Jedes Group beginnt das Spiel in einer sicheren Zone und kann sich nach dem Spawnen mehrere Waffen schnappen – hier gibt es keine voreingestellten Loadouts. Nerf-Weapons müssen nach jedem Schuss entzündet werden, was den Aktionsfluss unterbrechen kann, aber zum Glück ist automatisches Entzünden auch eine Choice. Sobald die Dinge losgehen, können Sie schießen, sprinten, doppelt springen, sich ducken, an der Wand laufen und über Ihre Schulter greifen, um Munition zu greifen. Sie werden durch eine Schildanzeige geschützt, die jedoch nach einigen Treffern erschöpft ist. Wenn Sie danach keine Deckung finden, ist der nächste Treffer ein garantierter Kill.

Die Handhabung von Waffen mit der Bewegungssteuerung fühlt sich unkompliziert an und das Töten von Gegnern beim Wallrunning conflict wirklich aufregend. Mein größtes Downside ist, dass das Gameplay über die Grundlagen hinaus keine enorme Tiefe hat. Es gibt keine zusätzlichen Fähigkeiten, außer der Wahl einer anderen Waffe. Ich glaube nicht, dass oberflächlich das richtige Wort ist – Sie können sehen, dass Secret Location sich Zeit genommen hat, um die Kernelemente zu polieren – aber ich wollte mehr. Es fühlt sich leicht kahl an und nach einer Stunde hatte ich das Gefühl, alles gesehen zu haben.

Das hindert diesen Shooter jedoch nicht daran, sich zugänglich zu fühlen, und Secret Location hat bestätigt, dass wir nach dem Begin mehr Modi, Waffen und Karten bekommen. Die Einfachheit von Nerf Final Championship eignet sich intestine für Gelegenheitsspiele und Neueinsteiger. Indem jedem der gleiche Charakter gegeben wird, gibt es keine quälenden Waffenladungen oder Gameplay-Metas wie in anderen Wettkampf-Shootern. Nerf bringt uns zurück zu den Grundlagen und das ist auf seine eigene Artwork ziemlich erfrischend.

Nerf Final Championship ist jetzt für Meta Quest 2 verfügbar.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *