Graham Norton wird von Stephen Nolan als bestbezahlter irischer Moderator der BBC überholt

Norton.jfif 84458325

[ad_1]

Norton

Fernsehmoderator Graham Norton steht das zweite Jahr in Folge nicht auf der BBC-Liste der bestbezahlten On-Air-Moderatoren.

er BAFTA-Gewinnerstar (59), der Berichten zufolge am vergangenen Wochenende in seiner Heimatstadt Cork seine Hochzeit feierte, wurde im Jahresbericht 2021/2022 nicht in die „High Ten“-Liste des Senders aufgenommen.

Nach zehn Jahren beendete er im Dezember 2020 seine Radio-2-Present am Samstag, um zu Virgin Radio UK zu wechseln, das er derzeit von seinem Zuhause in West Cork aus moderiert.

Seine preisgekrönte Chat-Present am Freitagabend wird von den BBC Studios produziert, die als kommerzielle Einheit gelten und daher von der Liste ausgenommen sind.

BBC Northern Eire-Moderator Stephen Nolan ist jetzt Irlands bestbezahlter Moderator mit dem Beeb und belegt mit einem Gehalt von 489.000 € (415.000 £) den fünften Platz auf der Liste der High-Verdiener. Dies struggle eine Steigerung von 11.800 € oder 10.000 £ gegenüber dem Vorjahresverdienst, in dem er als Nummer sechs der Liste aufgeführt wurde.

Als einer der bekanntesten Moderatoren moderiert Herr Nolan Exhibits für BBC Radio Ulster und BBC Radio 5 Dwell sowie seine knallharte TV-Present „Nolan Dwell on BBC One“. Außerdem moderiert er die Podcast-Reihe „Nolan Investigates“.

Im vergangenen Jahr gab es einen großen Exodus von Moderatoren aus dem Sender, darunter Emily Maitlis, die Newsnight im vergangenen Februar verließ. Aber die beiden Spitzenverdiener bleiben unverändert. Der ehemalige Fußballer und Experte Gary Lineker hat seinen Titel als bestbezahlter Moderator der BBC im fünften Jahr in Folge behalten. Er verdiente letztes Jahr 1,59 Millionen Euro (1,35 Millionen Pfund) für die Ausrichtung des Match of the Day und für seine Berichterstattung über die Euro 2020.

Auf dem zweiten Platz landete Zoe Ball, Moderatorin der Radio 2 Breakfast Present, die 1,15 Millionen Euro oder 980.000 Pfund mit nach Hause nahm und eine von drei Frauen auf der „High Ten“-Liste ist.

Auf dem gemeinsamen dritten Platz auf der Liste waren der ehemalige Fußballstar Alan Shearer und DJ Steve Wright mit den gleichen Einnahmen von 530.000 € (450.000 £).

Huw Edwards und Fiona Bruce verdienten letztes Jahr beide 483.000 € (410.000 £), während Scott Mills und Vanessa Feltz beide mit 471.000 € (400.000 £) gelistet waren. Radio 1-Moderator Greg James belegte mit 459.000 € (390.000 £) den zehnten Platz.

Andere irische Namen, die auf der Liste stehen, sind die Journalistin Orla Guerin, deren Place auf der Liste mit einem Verdienst von 189.000 € neben dem Sonderkorrespondenten der BBC, Fergal Keane, unverändert blieb. Sein Gehalt ist gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen und wird mit 248.000 Euro angegeben.

Die veröffentlichten Zahlen beinhalten nur Arbeiten für die öffentlich-rechtlichen Elemente der BBC.

Schauspieler und Moderatoren, die an Exhibits für die kommerzielle Produktionsabteilung der BBC arbeiten, sind ausgeschlossen, einschließlich Norton.

Kulturministerin Nadine Dorries gab Anfang dieses Jahres bekannt, dass die Rundfunkgebühren der BBC für die nächsten zwei Jahre unter Inflation eingefroren werden.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *