F1 22-Entwickler haben derzeit keine Pläne für PSVR 2, Quest 2

F1 22 VR Gameplay



F1 22 ist das erste Spiel in der jährlichen Franchise, das mit PC-VR-Headsets funktioniert, aber die Serie muss sich noch auf anderen Headsets zeigen.

Könnten wir additionally PSVR 2- und Quest 2-Versionen sehen?

Das ist derzeit nicht in Arbeit, wie es scheint. In einem Interview mit Codemasters, das wir später in dieser Woche vollständig veröffentlichen werden, erklärt der Entwickler David Williams, leitender Produzent, sagten, sie hätten „derzeit keine Pläne für eine PSVR 2-Model“, und dasselbe gelte für einen möglichen Quest-Port oder ein Spin-off. Williams sagte jedoch, dass das Staff „weiterhin alle Möglichkeiten prüfen wird“, denn es gibt ein bisschen Hoffnung für die Zukunft.

Hoffentlich ist insbesondere ein PSVR 2-Port eine Möglichkeit für die Zukunft. F1 22 ist auf PS4, aber es wird angenommen, dass die alternde Leistung der Konsole einen PSVR 1-Port schwierig machen würde. Die zusätzliche Leistung der PS5 wird es Codemasters hoffentlich ermöglichen, die Serie auf PSVR 2 zu bringen, sobald das Headset endlich veröffentlicht wurde.

Wir dachten, die VR-Model von F1 22 sei ein guter Begin für das Franchise, auch wenn es ein bisschen Arbeit brauchte. „Codemasters hat die aufregenderen Aspekte der Formel 1 brillant in VR für F1 22 eingefangen, und ich habe mich noch nie zuvor so in ein Rennspiel eingetaucht gefühlt“, sagten wir in unserem empfohlenen Check. „Obwohl ich traurig bin, dass der Story-Modus verschwindet und ich mich nicht sehr für F1 Life interessierte, sehe ich, dass F1 22 sowohl langjährige Serienfans als auch Newcomer anspricht, die einen frischen Rennfahrer suchen.“

Möchten Sie F1 22 oder zukünftige Einträge auf neuen Plattformen sehen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.