Entlarvt: Logan Mwangis „rein böser“ Teenie-Killer, der Tage vor seinem Tod eingezogen ist

SEI 112402613 e1656603445478 1656603508


Raig Mulligan, 14, zog nur fünf Tage vor seinem Tod in das Haus der Familie (Bild: Fb)

Der jugendliche Mörder von Logan Mwangi kann endlich identifiziert werden, nachdem ein Richter eine Anordnung zur Anonymisierung aufgehoben hat, die ihn schützt.

Craig Mulligan, 14, zog nur fünf Tage vor seinem Tod in das Haus der Familie und wurde von seinen Pflegeeltern als „rein böse“ gebrandmarkt.

Er struggle nicht blutsverwandt mit Logan, 5, sondern der Stiefsohn von John Cole, 40, Logans Stiefvater, der ebenfalls wegen Mordes verurteilt wurde.

Zuvor konnte Mulligan nicht genannt werden, weil er unter 18 Jahre alt struggle, was ihm automatische Anonymität gewährte, es sei denn, ein Richter entschied, sie aufzuheben.

Mulligan, Cole und Logans Mutter Anghard Williamson wurden alle zu lebenslanger Haft verurteilt, nachdem das Gericht hörte, dass Logan 56 äußere Schnittwunden und Prellungen sowie „katastrophale“ innere Verletzungen erlitten hatte, die mit einem Verkehrsunfall mit hoher Geschwindigkeit verglichen wurden.

Seine misshandelte Leiche wurde im Juli letzten Jahres in einem Fluss gefunden.

Dies ist eine Eilmeldung, weitere folgen in Kürze… Schauen Sie in Kürze wieder vorbei, um weitere Updates zu erhalten.

Haben Sie eine Geschichte? Setzen Sie sich mit unserem Nachrichtenteam in Verbindung, indem Sie uns eine E-Mail an senden [email protected] Oder Sie können Ihre Videos und Bilder hier einreichen.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie in unserem Nachrichtenseite.

Folgen Sie Metro.co.uk auf Twitter und Fb für die neuesten Nachrichten-Updates. Sie können jetzt auch Metro.co.uk-Artikel direkt auf Ihr Gerät senden lassen. Melden Sie sich hier für unsere täglichen Push-Benachrichtigungen an.



admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.