Energieunternehmen tauschen Leute mit einem Rabatt von 200 € aus

Electricity Bill White Fade

[ad_1]

Electricity%20Bill%20White%20Fade

Eine große Zahl von Haushalten gibt an, von ihren Energieversorgern zu kurz gekommen zu sein, nachdem sie im Stromkredit der Regierung weniger als erwartet erhalten hatten.

Die Energieregulierungsbehörde hat bestätigt, dass sie eine Reihe von Beschwerden zu diesem Thema erhalten hat.

Um zur Bewältigung der Lebenshaltungskostenkrise beizutragen, zahlte die Regierung Anfang dieses Jahres jedem Haushalt einen Stromkredit in Höhe von 200 €.

Einige Haushalte haben sich jedoch darüber beschwert, dass sie nur 192,08 € Guthaben auf ihre Stromrechnung bekommen.

Der 200-Euro-Kredit, der die steigenden Energiekosten abmildern sollte, wurde auf den Rechnungen als 176,22-Euro-Kreditlinie aufgeführt. Der volle Rabatt sollte jedoch 200 € betragen, wenn die Mehrwertsteuer berücksichtigt wird.

Zu Beginn des Jahres betrug die Mehrwertsteuer auf Kraftstoffrechnungen 13,5 Prozent.

In einem weiteren Versuch, Haushalten in Schwierigkeiten zu helfen, wurde die Mehrwertsteuer auf Energierechnungen ab Anfang Mai von 13,5 Prozent auf 9 Prozent gesenkt.

Einige Verbraucher sagen, dass auf Rechnungen, die kurz nach Mai ausgestellt wurden, der niedrigere Mehrwertsteuersatz auf den Staatskredit angewendet wurde, obwohl der Abrechnungszeitraum größtenteils bis Mai reichte.

Und sie ärgern sich darüber, dass einige Energieversorger Rechnungen bis April verschoben haben, um dem niedrigeren Mehrwertsteuersatz Rechnung zu tragen.

Sie sagen, dass dies unfair ist und sie zu einer Zeit, in der die Stromrechnungen im vergangenen Jahr um 50 Prozent in die Höhe geschossen sind, im Stich gelassen haben.

Ein Sprecher der Fee for the Regulation of Utilities (CRU) sagte, sie habe eine Reihe von Beschwerden zu diesem Thema erhalten.

Auf die Frage, ob es sich um das Drawback handele, erklärten sie: „Der staatliche Kredit wurde ab April jedem berechtigten Haushaltsstromkonto zur Verfügung gestellt.

„Seit dem 1. Mai 2022 wurde die Mehrwertsteuer auf Fuel- und Stromrechnungen von 13,5 Prozent auf 9 Prozent gesenkt. Diese Änderung der Mehrwertsteuer wirkt sich auf den Gesamtkreditbetrag aus, den die Kunden erhalten.

„Wenn Ihre Rechnung vor dem 1. Mai 2022 ausgestellt wurde, erhalten Sie eine staatliche Gutschrift von 200 € auf Ihre Stromrechnung (176,22 € zzgl. 13,5 % MwSt.).“

Die CRU sagte, wenn die Rechnung am oder nach dem 1. Mai dieses Jahres ausgestellt wird, erhalten die Haushalte eine Gutschrift von 192,08 € auf ihre Stromrechnung (176,22 € zuzüglich 9 Prozent Mehrwertsteuer).

„Bitte beachten Sie, dass dies zwar weniger sein kann, als Sie als Gutschrift erwartet haben, Sie jedoch von dem reduzierten Mehrwertsteuersatz auf Ihre gesamte Energierechnung profitieren.“

Eine Reihe von Verbrauchern hat sich darüber beschwert, dass die Anwendung des niedrigeren Mehrwertsteuersatzes auf den Kredit unfair ist.

Ein Kunde behauptete, Electrical Eire habe die Ausstellung seiner Rechnung verzögert, bis der niedrigere Mehrwertsteuersatz in Kraft trat. „Mein Abrechnungszeitraum läuft zweimonatlich bis zum 25. des Monats“, sagten sie. „Die Rechnung für den 25. April wurde verspätet ausgestellt, was seltsam battle. Die Rechnung ging am 19. Mai ein. Die Mehrwertsteuer wurde mit 9 Prozent berechnet.“

ESB-eigenes Electrical Eire gab zu, dass es seinen Abrechnungsprozess unterbrochen und für Mai neu herausgegeben hat.

„Zum 1. Mai 2022 hat die Regierung den Mehrwertsteuersatz für Strom von 13,5 Prozent auf 9 Prozent gesenkt. Um sicherzustellen, dass unseren Kunden der korrekte, niedrigere Mehrwertsteuersatz in Rechnung gestellt wird, haben wir unseren Abrechnungsprozess angehalten, um diese Änderung zu erleichtern. Die Abrechnung wurde vom 28./29. April bis zum 16. Mai pausiert.“

Es bestand darauf, dass den Kunden nur ein normaler Abrechnungszeitraum von 60 Tagen in Rechnung gestellt wird.

„In diesen Fällen wird die nächste Rechnung eines Kunden in kürzerer Zeit ausgestellt, beinhaltet aber wiederum nur die Nutzung eines normalen Abrechnungszeitraums von ungefähr 60 Tagen“, sagte Electrical Eire.

Woher weiß ich, ob ich das volle Guthaben von 200 € erhalten habe?

Alle inländischen Stromkunden sollten eine Gutschrift von 200 Euro erhalten.

Die Gutschrift beträgt 176,22 € vor Mehrwertsteuer.

Es wird auf Rechnungen, die bis April und Mai ausgestellt werden, auf alle inländischen Stromkonten gezahlt.

Wenn Ihre Rechnung vor dem 1. Mai ausgestellt wurde, sollten Sie die volle staatliche Gutschrift von 200 € auf Ihrer Stromrechnung erhalten haben. Diese setzt sich zusammen aus dem Guthaben von 176,22 € zzgl. MwSt. zu 13,5 %.

Die Mehrwertsteuer auf Energierechnungen wurde ab dem 1. Mai auf 9 Stk. gesenkt. Das bedeutet, dass Sie, wenn Ihre Rechnung am oder nach dem 1. Mai ausgestellt wurde, eine Gutschrift von nur 192,08 € erhalten haben, die sich aus der Zahlung von 176,22 € zuzüglich MwSt. bei 9 Stk. zusammensetzt.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Lieferant das ursprüngliche staatliche Guthaben storniert und Ihrem Konto mit dem niedrigeren Mehrwertsteuersatz erneut gutgeschrieben hat.

Sie sollten in der Lage sein, festzustellen, wie viel Guthaben Sie erhalten haben, indem Sie Ihre Rechnung überprüfen.

Die Aufsicht über das System obliegt der Fee for the Regulation of Utilities (CRU).

Beschwerden können beim CRU unter www.cru.ie eingereicht werden.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *