Echo3D sammelt 5,5 Millionen US-Greenback für Cloud-Authoring-Instruments für 3D-, AR- und VR-Inhalte

echo3d 1

[ad_1]

Möchten Sie erfahren, was als nächstes für die Gaming-Branche kommt? Schließen Sie sich Gaming-Führungskräften an, um diesen Oktober beim GamesBeat Summit Subsequent aufstrebende Bereiche der Branche zu diskutieren. Mehr erfahren.


Echo3D hat 5,5 Millionen US-Greenback für Cloud-Speicherung und Streaming von 3D-, Augmented-Actuality- und Digital-Actuality-Inhalten für eine Vielzahl von Anwendungen gesammelt. Qualcomm Ventures führte die Runde an.

Das New Yorker Unternehmen hofft, die Artwork und Weise, wie 3D-, AR- und VR-Inhalte gespeichert und gestreamt werden, zu ändern. Ziel ist es, die Dateigrößen und Entwicklungszeiten von 3D-Objekten zu reduzieren, die auf Web sites und Apps verwendet werden.

Echo3D konzentriert sich auf den Aufbau von Instruments und Infrastruktur, um Entwicklern dabei zu helfen, leichtere und schnellere 3D-Spiele und -Apps zu erstellen, sagte Alon Grinshpoon, CEO von Echo3D, in einem Interview mit GamesBeat. Das ist ein großer Vorteil für die Benutzererfahrung, da niemand warten möchte, bis umfangreiche 3D-Property geladen werden, nachdem auf etwas geklickt oder getippt wurde.

„Wir waren kopfüber im Geschäft. Bei unserem letzten Gespräch hatten wir jede Woche etwa 200 Personen, die sich für unsere Plattform registriert haben“, sagte Grinshpoon. „Und jetzt haben wir jede Woche 400 Anmeldungen.“

Weitere Investoren waren Remagine Ventures, Konvoy Ventures und House Capital. Die Ankündigung folgt auf den zuvor angekündigten Snapdragon Metaverse Fund von Qualcomm und sechs Monate nach der vorherigen 4-Millionen-Greenback-Aufstockung von Echo3D im Oktober 2021.

echo3d 3
Echo3D erleichtert das Erstellen und Verwalten von 3D-, AR- und VR-Inhalten.

„Die 3D-First-Content material-Administration-Plattform von Echo3D definiert neu, wie Menschen 3D-, AR- und VR-Erlebnisse erstellen“, sagte Merav Weinryb, Vizepräsident von Qualcomm Israel Ltd. und Geschäftsführer von Qualcomm Ventures Israel und Europa, in einer Erklärung. „Ihre Lösung hilft bei der Bewältigung der einzigartigen Herausforderungen von 3D, indem sie es Entwicklern und Erstellern von Inhalten ermöglicht, 3D-Inhalte innerhalb von Minuten einfach zu verwalten und in ihren Apps zu veröffentlichen. Wir freuen uns, in echo3D zu investieren, um die Erstellung von Inhalten der nächsten Era zu unterstützen, die durch die Snapdragon Areas-Technologie ermöglicht werden.“

Die Investition in Echo3D steht im Einklang mit den Bemühungen von Qualcomm Applied sciences, das XR-Ökosystem zu stärken und die Grundlage für das Metaverse zu schaffen, das Universum virtueller Welten, die alle miteinander verbunden sind, wie in Romanen wie z Schneecrash und Bereit Spieler Eins.

Echo3D wurde im März 2018 gegründet und stellt Instruments und Infrastruktur her, um Entwicklern dabei zu helfen, leichtere und schnellere 3D-Spiele und -Apps zu erstellen. Die plattformübergreifende Lösung speichert, verwaltet und streamt 3D-Inhalte an cellular Geräte, Browser, Spielingenieure und intelligente Kamerageräte überall, verbindet sie alle und extrahiert Analysen.

Vor der Pandemie hatte das Unternehmen etwa 300 Entwickler. Aber als es sich durchgesetzt hatte, wollten viele Unternehmen digitale Lösungen mit 3D-Property entwickeln, und so wuchs die Entwicklerbasis schnell auf Zehntausende an.

Das Unternehmen fand seinen Weg zu Qualcomm Ventures gerade rechtzeitig zur Enthüllung seines 100-Millionen-Greenback-Metaverse-Fonds. Qualcomm nutzte die Likelihood, Echo3D zu seiner ersten Fondsinvestition zu machen. Das Unternehmen gab die Bewertung nicht bekannt, aber Grinshpoon sagte, sie habe sich in sechs Monaten verdoppelt.

echo3d webar customizer
Der WebAR-Customizer von Echo3D.

„Qualcomm ist so führend, wenn es um {Hardware} für AR und VR und ihren Chipsatz, den Snapdragon, geht“, sagte er. „Die Integration zwischen {Hardware} und unserer Software program macht absolut Sinn. Sie teilen die Imaginative and prescient, die wir haben, dass dies eine Artwork nächste Iteration des Internets sein wird.“

Echo3D ist jetzt in das Snapdragon Areas Software program Growth Equipment (SDK) integriert. Echo3D hat sich auch in Niantic Lighship und eighth Wall integriert, um sicherzustellen, dass es die Grundlagen in AR abdeckt.

Die plattformübergreifende Cloud-Lösung speichert, verwaltet und streamt 3D-Inhalte an cellular Geräte, Browser, Spielingenieure und intelligente Kamerageräte überall, verbindet sie alle und extrahiert Analysen. Die Technologie des Unternehmens konvertiert, komprimiert und optimiert auch 3D-Modelle, Animationen und interaktive Inhalte und streamt sie auf jedes Smartphone, Headset oder jeden Browser. Entwickler, die echo3D verwenden, haben mit der Cloud verbundene Spiele, AR-Werbekampagnen, NFT-Marktplätze und mehr entwickelt.

Entwickler, die Echo3D verwenden, haben mit der Cloud verbundene Spiele, AR-Werbekampagnen, NFT-Marktplätze und mehr entwickelt.

Grinshpoon beschreibt Cloud Authoring als eine Artwork Amazon Net Providers für 3D.

„Es ist eine Cloud-Lösung, die Instruments und Netzwerkinfrastruktur für Entwickler und Unternehmen bereitstellt, die Spiele in VR-Erfahrungen und jede Artwork von Metaverse-App erstellen möchten“, sagte er. „Wir kümmern uns um die gesamte Speicherung und Konvertierung, Komprimierung und das Streaming. Andere konzentrieren sich auf die Grafik oder die Avatare oder was auch immer. Und wir konzentrieren uns tatsächlich auf die unsichtbaren Dinge, das Server-Setup, die Konvertierung, die Komprimierung, die Bandbreite, die Optimierung und die Verteilung von Property auf der ganzen Welt auf all diesen verschiedenen Servern.“

echo3d Founders 1200x6003 1
Echo3D-Gründer Koren Grinshpoon (hyperlinks), Ben Pedazur und Alon Grinshpoon.

Grinshpoon sieht Fortschritte in Richtung Metaversum, dem Universum virtueller Welten, die alle miteinander verbunden sind, wie in Romanen wie z Schneecrash und Bereit Spieler Eins.

Laut Bloomberg Intelligence soll der Metaverse-Markt im Jahr 2024 783,3 Milliarden US-Greenback erreichen, gegenüber 478,7 Milliarden US-Greenback im Jahr 2020. Dieser Anstieg könnte jedoch bedeuten, dass die Branche vor der Herausforderung stehen wird, die Backend-Infrastruktur aufzubauen, um die auf diesen Geräten ausgeführten 3D-, AR- und VR-Anwendungen zu unterstützen, Dateigrößen und Entwicklungszeiten zu reduzieren und die Benutzerfreundlichkeit für Entwickler und Benutzer gleichermaßen zu verbessern.

Echo3D, ein verifizierter Lösungspartner der Unity-Recreation-Engine, hat ein 3D-First-Content material-Administration-System (CMS) und ein Bereitstellungsnetzwerk (CDN) entwickelt, die es Entwicklern ermöglichen, ihr App-Backend in wenigen Minuten zu erstellen und ihren Kunden die einfache Veröffentlichung von Inhalten zu ermöglichen die 3D-Spiele und -Apps, ohne Entwicklungsteams einzubeziehen.

Grinshpoon bemerkte, dass ein Architekturbüro Echo3D für seine AR-Modelle verwendet. Es wurden 500 Megabyte an Property für Dinge wie 3D-Modelle von Gebäuden auf die Plattform hochgeladen, und es werden fünf Megabyte, die problemlos auf ein iOS-Gerät gestreamt werden können.

Das Unternehmen wird das Geld verwenden, um die Beziehungen zu den Entwicklern auszubauen und unser Crew von Entwicklern und Vermarktern zu vergrößern. Unity hat Echo3D kürzlich zu einem verifizierten Lösungspartner für die Unity-Recreation-Engine ernannt. Das wird es Entwicklern erleichtern, ihr 3D-First-Content material-Administration-System (CMS) und Supply Community (CDN) zu verwenden, das Entwicklern hilft, ihr App-Backend in wenigen Minuten zu erstellen, und es ihren Kunden ermöglicht, Inhalte für 3D-Spiele und -Apps ohne Weiteres zu veröffentlichen Einbindung von Entwicklungsteams.

Das Unternehmen hat 12 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde von Ben Pedazur, Alon Grinshpoon und seinem Zwillingsbruder Koren Grinshpoon gegründet.

echo3d 2
Echo3D sammelte Geld für seine Instruments zur Erstellung von 3D-Inhalten.

„Wir stellen wie verrückt ein“, sagte Grinshpoon. „Wir wollen das einfach verdoppeln und die Cloud-Lösung der Wahl für 3D- und Metaverse-Anwendungen werden.“

Eze Vidra, Managing Accomplice bei Remagine Ventures, sagte in einer Erklärung: „Die Nutzung von 3D-Inhalten steigt sprunghaft an, aber die Infrastruktur zum Erstellen, Bereitstellen und Verfolgen von 3D-Inhalten muss noch aufholen. Es gibt große Möglichkeiten rund um den Aufbau einer Infrastrukturschicht für das zukünftige Web. Aus diesem Grund freut sich Remagine Ventures darauf, die Mission von echo3D, das plattformübergreifende CMS und CDN für 3D-Inhalte zu entwickeln, weiterhin zu unterstützen.“

Echo3D hat es geschafft, zum richtigen Zeitpunkt Geld zu sammeln, kurz bevor die wirtschaftliche Malaise, Inflationsangst, der Krypto-Winter und andere Übel zum Tragen kamen.

„Bevor alle ausflippten, konnten wir die Runde erhöhen“, sagte Grinshpoon. „Aber das Metaversum ist nicht stark betroffen. Die Leute reden immer noch über Software program und entwickeln Apps der nächsten Era. Das Timing ist additionally großartig.“

Das Credo von GamesBeat bei der Berichterstattung über die Spieleindustrie ist “wo Leidenschaft auf Geschäft trifft”. Was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Neuigkeiten für Sie sind – nicht nur als Entscheidungsträger in einem Spielestudio, sondern auch als Fan von Spielen. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Movies ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und sich gerne mit ihr zu beschäftigen. Erfahre mehr über die Mitgliedschaft.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.