Die Nachrichtenverschlüsselung von Fb wurde entwickelt, um zu scheitern

Facebook Hands Over Messages To Police Ideas 1294471689

[ad_1]

Die Einzelheiten sind chillen. Die Polizei überfällt ein Haus, ein Teenager und seine Mutter werden festgenommen, fötale Überreste werden von einer ländlichen Grabstätte exhumiert. Als die Polizei ein 17-jähriges Mädchen aus Nebraska verschleppte und sie und ihre Mutter beschuldigte, sich selbst eine Fehlgeburt zugezogen zu haben, waren sie mit vernichtenden Dokumenten bewaffnet, auf die sie nur durch die Inkompetenz und Kooperation von Meta zugreifen konnten.

Das intime Gespräch zwischen einer Mutter und ihrer Tochter in den Tagen um eine angebliche Abtreibung battle nur eines von Millionen, die täglich von Fb protokolliert werden, aber für diese Familie wird es verheerend sein. Nachdem die Polizei einen Durchsuchungsbefehl für die Fb-Daten des Mädchens erhalten hatte, benutzten sie die Informationen, die das Unternehmen zur Verfügung stellte, um einen zweiten Durchsuchungsbefehl zu beantragen, um ihre Wohnung zu durchsuchen. Der Antrag auf diesen Durchsuchungsbefehl enthielt Zitate aus dem Messenger-Gespräch des Paares, wie „Fangen wir heute damit an?“ und “Ya, die 1 Pille stoppt die Hormone … du musst 24 Stunden warten, 2 nimm die andere.” Am vernichtendsten vielleicht die Schlussbemerkung: „Denken Sie daran, dass wir die Beweise verbrennen.“

Durchsuchungsbefehle erfordern einen wahrscheinlichen Grund und detaillierte Beweise, um zu zeigen, dass die Strafverfolgungsbehörden in der Lage sein werden, noch mehr Beweise an dem Ort zu beschaffen, an dem die Durchsuchung durchgeführt wird. In diesem Fall konnte die Polizei den Wert einer Durchsuchung des Hauses des Mädchens teilweise aufgrund der von Fb erhaltenen Aufzeichnungen nachweisen. Dieser zweite Durchsuchungsbefehl erlaubte ihnen nicht nur, das Haus der Familie zu durchsuchen, sondern auch alle elektronischen Geräte, Medikamente und andere Aufzeichnungen zu sammeln. Mutter und Tochter werden nun beide strafrechtlich verfolgt.

In diesem Fall battle Fb, wie in so vielen anderen Fällen, ein frühes Ziel einer Untersuchung. Auf die allgegenwärtige Plattform verlassen sich Milliarden von Benutzern weltweit, eine Quelle unzähliger flüchtiger und selbstbelastender Gedanken. Während Benutzer wissen, dass alles, was sie öffentlich auf Fb posten, wahrscheinlich für die ganze Welt sichtbar ist, einschließlich der Strafverfolgungsbehörden, schafft Messenger ein falsches Gefühl von Privatsphäre. Im Second ist die überwältigende Mehrheit der Nachrichten unverschlüsselt und für Meta-Mitarbeiter und jeden mit einem gültigen Haftbefehl sichtbar. Und das ist beabsichtigt – Fb hat seine Nachrichtenverschlüsselungsfunktion so gebaut, dass sie fehlschlägt.

In der Folge des Dobbs Entscheidung versprach Zuckerberg den Mitarbeitern, dass Meta Verschlüsselung verwenden würde, um „die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten“. Aber die Realität ist, dass es nichts dergleichen tut. Während diese eine Untersuchung in Nebraska vor dem eingeleitet wurde Dobbs Entscheidung fiel, nach-Rogen Die Abtreibungspolizei wird sich nur beschleunigen, zusammen mit einer wachsenden Zahl von Haftbefehlen gegen Meta.

Derzeit unterstützt Messenger Verschlüsselung, aber nur, wenn Benutzer sich dafür entscheiden. Dies ist kein einfaches, einmaliges Umschalten – es ist ein qualvoller Prozess, der für jede einzelne Particular person, mit der Sie kommunizieren, durchzuarbeiten ist. Und sobald Sie es geschafft haben, sich für diese Funktion „Geheime Gespräche“ anzumelden, erstellt Fb einen neuen Nachrichtenthread, was bedeutet, dass Sie Ihren Nachrichtenverlauf aufbrechen und jede Unterhaltung oder Gruppe in zwei Teile teilen. Es ist ein riesiges Durcheinander.

Schlimmer noch, sich für verschlüsselte Gespräche zu entscheiden jetzt tut nichts, um Monate und Jahre vergangener Nachrichten zu schützen. Meta hat so viele Barrieren geschaffen, dass die überwiegende Mehrheit der Nachrichten vollständig offengelegt wird. Und selbst wenn die Verschlüsselung einmal eingerichtet ist, ist es leicht, versehentlich zu unverschlüsselten Chats zurückzukehren. Wenn man bedenkt, dass Meta auf dunklen Mustern und dem subtilen Einsatz hochtechnisierter Produkte zur Gestaltung des Benutzerverhaltens basiert, ist es klar, dass das Unternehmen nicht wirklich möchte, dass Benutzergespräche verschlüsselt werden.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *