Die Einwohner von Tamil Nadu könnten bald Ration Retailers sehen, die zu Wi-Fi-Punkten werden

tamil nadu residents might soon see ration


Die Landesregierungen im ganzen Land versuchen, das Niveau der digitalen Konnektivität in ihrem jeweiligen Staat voranzutreiben, indem sie den Infrastruktureinrichtungsprozess für die Internetdienstanbieter (ISPs) und mehr vereinfachen. Tamil Nadu führt nun eine Machbarkeitsstudie durch, um zu prüfen, ob die Lebensmittelläden in WLAN-Punkte umgewandelt werden können. Der Staat will den Nutzern, die in einem Umkreis von 200 Metern in der Nähe dieser Lebensmittelläden wohnen, eine Wi-Fi-Verbindung zu einem geringen Preis anbieten. Laut einem IANS-Bericht führt ein Group von Beamten der Abteilung für Zusammenarbeit unter den gemeinsamen Registraren für Zusammenarbeit diese Machbarkeitsstudie durch.

Das PM-WANI-Programm will Ration Retailers in Web Factors umwandeln

Das Wi-Fi Entry Community Interface (PM-WANI)-Programm des Premierministers will, dass die Lebensmittelgeschäfte in Indien in Rechenzentren umgewandelt werden, um regulären oder allgemeinen Verbrauchern erschwingliche Internetverbindungen bereitzustellen.

Bei der Machbarkeitsstudie konzentrieren sich die Beamten der Kooperationsabteilung auf Dinge wie die Fläche der Lebensmittelläden, den Standort dieser Läden, die Eigentumsverhältnisse und die Qualität des Internetdienstes, der den Verbrauchern bereitgestellt wird.

Die Zentralregierung hat den Beamten der Kooperationsabteilung noch keine Tarifideen vorgelegt. Auch die anderen technischen Spezifikationen müssen noch von der Zentralregierung kommen. In Tamil Nadu gibt es über 35.323 Geschäfte zu fairen Preisen, von denen 10.279 Teilzeitgeschäfte sind.

Das Beste wird sein, dass die Regierung nicht von diesem Wi-Fi-Dienst profitiert. Die erzielten Einnahmen werden den Bankkonten dieser Lebensmittelläden bzw. der Genossenschaft, die diese Läden betreibt, gutgeschrieben.

Menschen, die in hügeligem Gelände und abgelegenen Gebieten leben, werden von einem solchen Umzug profitieren, da Mobilfunknetze in diesen Gebieten oft inkonsistent oder gar nicht vorhanden sind. Sobald die staatliche Genossenschaftsabteilung den Bericht von den gemeinsamen Registraren erhält, werden die technischen Particulars des Projekts zur Verfügung gestellt. Dies ist sicherlich ein Schritt, der auch von anderen Landesregierungen nachgeahmt werden kann.



admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.