Die „bahnbrechende“ Star-Trek-Schauspielerin Nichelle Nichols stirbt im Alter von 89 Jahren



„Ich denke, viele Menschen haben es sich ins Herz geschlossen … dass das, was damals im Fernsehen gesagt wurde, ein Grund zum Feiern warfare“, sagte Nichols 1992, als eine Star Trek-Ausstellung in der Smithsonian Establishment zu sehen warfare.

Nichols, die in Robbins, Illinois, als Grace Dell Nichols geboren wurde, hasste es, „Gracie“ genannt zu werden, worauf alle bestanden, sagte sie im Interview von 2010. Als sie ein Teenager warfare, sagte ihre Mutter ihr, dass sie sie Michelle nennen wollte, aber dachte, sie sollte alliterative Initialen wie Marilyn Monroe haben, die Nichols liebte. Daher “Nichelle”.

Nichols arbeitete im Alter von 14 Jahren zunächst professionell als Sängerin und Tänzerin in Chicago, wechselte dann in New Yorker Nachtclubs und arbeitete einige Zeit mit den Bands Duke Ellington und Lionel Hampton, bevor sie 1959 für ihr Filmdebüt in „Porgy and Bess“ nach Hollywood kam. die erste von mehreren kleinen Movie- und Fernsehrollen, die zu ihrem Ruhm in „Star Trek“ führten.

Nichols warfare dafür bekannt, dass er keine Angst hatte, Shatner am Set die Stirn zu bieten, als andere sich darüber beschwerten, dass er Szenen und Kamerazeit stahl. Sie erfuhren später, dass sie einen starken Unterstützer im Schöpfer der Present hatte.

Ein weiterer Fan von Nichols und der Present warfare die zukünftige Astronautin Mae Jemison, die die erste schwarze Frau im Weltraum wurde, als sie 1992 an Bord des Shuttle Endeavour flog.

In einem AP-Interview vor ihrem Flug sagte Frau Jemison, sie habe die ganze Zeit Nichols in Star Trek gesehen und fügte hinzu, dass sie die Present liebe.

Nichols warfare bis in die 80er Jahre Stammgast bei Star-Trek-Kongressen und -Veranstaltungen, aber ihr Zeitplan wurde ab 2018 begrenzt, als ihr Sohn bekannt gab, dass sie an fortgeschrittener Demenz leide.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.