Der VR-Shooter Transformers: Past Actuality debütiert am 1. September auf PSVR

transformers

[ad_1]

Möchten Sie erfahren, was als nächstes für die Gaming-Branche kommt? Schließen Sie sich Gaming-Führungskräften an, um diesen Oktober beim GamesBeat Summit Subsequent aufstrebende Bereiche der Branche zu diskutieren. Registrieren Sie sich heute.


Meta4 Interactive und Hasbro bringen Transformers: Past Actuality, ein neues Digital-Actuality-Shooter-Spiel im Arcade-Stil, am 1. September auf PlayStation VR heraus.

Der exklusive PSVR-Titel stammt vom in Montreal ansässigen Studio Meta4 Interactive, das vom Canada Media Fund finanziert wurde. Es hat sich mit Hasbro zusammengetan, um es den Spielern zu ermöglichen, in die riesigen formwandelnden Roboter im Universum der Autobots und Decepticons einzusteigen.

Das Einzelspieler-VR-Spiel bietet eine vollständige Kampagne, stundenlangen Spielspaß und einige der beliebtesten Transformers-Charaktere der Franchise, darunter unter anderem Optimus Prime, Bumblebee, Starscream, Soundwave und Megatron.

In Transformers: Past Actuality haben die Decepticons Artificial Darkish Energon entdeckt und planen, seine korrumpierende Kraft zu nutzen, um ihren Heimatplaneten Cybertron zu übernehmen und dabei die Erde zu zerstören. Die Spieler werden sich den Autobots als einer der ersten menschlichen Rekruten anschließen und unglaubliche Cybertronian-basierte Technologie im Kampf einsetzen, um die Decepticons zu besiegen und sowohl die Erde als auch Cybertron zu retten.

transformers 2
Transformers: Past Actuality ist ein Einzelspieler-VR-Spiel.

Ps VR ermöglicht es den Spielern, die immense Größe ihrer cybertronischen Verbündeten und Feinde voll und ganz zu schätzen und in die aufregende und generationenübergreifende Anziehungskraft des Transformers-Universums einzutauchen.

„Transformers ist ein großer Teil der Kindheit vieler Menschen und wir könnten nicht aufgeregter sein, diesen pulsierenden VR-Titel den Followers vorzustellen und neue Spieler in diese aufregende Welt einzuführen“, sagte Alfredo Chaves, Govt Producer bei Meta4 Interactive, in a Aussage. „Außerdem bedeutet das VR-Ingredient, dass der Spieler zum ersten Mal in einem Transformers-Spiel ein echter Teil der Motion ist. Das Gefühl für Größe ist besonders beeindruckend und wir wissen, dass langjährige Followers davon besonders begeistert sein werden.“

Dieser Titel wird das dritte VR-Spiel von Meta4 sein, das im Transformers-Universum angesiedelt ist, nachdem zuvor Transformers: VR Battle Enviornment und Transformers: VR Invasion veröffentlicht wurden, die in Spielhallen auf der ganzen Welt zu finden sind. Während diese Titel als kürzere, ortsbasierte Erfahrungen gedacht sind, bietet das Heimspiel den Spielern die Möglichkeit, das Transformers-Universum umfassender zu erkunden und zu genießen.

transformers 3
Transformers: Past Actuality ist Meta4s dritter Transformers VR-Titel.

2010 als Minority Media – jetzt Meta4 Interactive – gegründet, ist es ein internationales Spielestudio, das für seine innovativen VR-Spiele für Heim- und Location Primarily based Leisure (LBE) bekannt ist. Das Studio hat Heimtitel entwickelt, darunter das berühmte Papo & Yo (2013), Loco Motors (2014) und Time Machine VR (2016).

Seit 2017 leistet das Unternehmen auch Pionierarbeit bei kleinen Multiplayer-VR-Arenen, die von Betreibern von Unterhaltungsstätten auf der ganzen Welt installiert wurden, darunter in Familienunterhaltungszentren in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und im Nahen Osten.

Das Meta4-Workforce besteht aus 16 Mitarbeitern mit einer Mischung aus erfahrenen VR-Entwicklern, Spieledesignern, Programmierern, 3D-Künstlern, Animatoren, Audiodesignern, technischen Künstlern und QA. Eine gemeinsame Gemeinsamkeit besteht darin, dass sie alle eine tiefe Liebe für VR als Medium und die damit verbundenen Möglichkeiten haben, sagte das Unternehmen.

Auf die Frage, wie das Unternehmen zur Arbeit an Transformers kam, sagte das Unternehmen in einer E-Mail an GamesBeat: „Die meisten von uns hier hatten das Privileg, an Transformers VR-Spielen für Location Primarily based Leisure-Veranstaltungsorte zu arbeiten, und wir haben dabei viel gelernt. Viele Lektionen darüber, was funktioniert und was nicht. Eine der wichtigsten Lektionen scheint kontraintuitiv zu sein: Wir haben gelernt, dass es zwar sehr cool ist, ein Transformer zu sein, aber nicht wirklich das Gefühl vermittelt, ein gigantischer Roboter zu sein. In VR conflict es viel beeindruckender, in menschlicher Größe zu sein und neben einem hoch aufragenden Autobot zu stehen. Diese Erkenntnis wurde zum Kern dieses Spiels – als menschlicher Verbündeter der Autobots zu spielen.“

Sie fügten hinzu: „Wir alle sind als Followers von Transformers aufgewachsen und für viele von uns hat das unser Interesse an Technologie geprägt und warum wir das tun, was wir heute tun. Die Schlüsselfrage lautete additionally: „Welche Geschichte über meine Lieblingsroboter würde mein 7-jähriges früheres Ich vermissen?“ Das führte dazu, dass wir an unserem eigenen Story-Zweig arbeiteten, der in der Überlieferung angesiedelt ist, die wir lieben, mit großem Respekt vor der reichen Geschichte der Marke.“

Und als Arcade-Veteranen liebten sie es auch, an den standortbasierten Transformers-Spielen für Arcades auf der ganzen Welt zu arbeiten.

„Für unser Heimspiel wollten wir diese Nostalgie für Gameplay im Arcade-Stil mit Transformers in einem Medium kombinieren, das uns unsere Kindheit wiedererleben lässt: VR“, sagte das Unternehmen.

Das Projekt hat etwa zwei Jahre gedauert.

„Wir haben viele Möglichkeiten ausprobiert und erfahren, was unserer Meinung nach ein großartiges VR-Erlebnis mit Transformers ausmacht. Da die Samen des Spiels aus diesem starken Gefühl der Nostalgie zusammen mit der LBE-Welt stammen, haben wir diese Kern-Arcade-DNA beibehalten“, sagte das Unternehmen.

Was das Sony-Exklusiv betrifft, sagte Meta4, dass es eine wirklich starke Beziehung zu Sony hat und sie beschlossen, Transformers: Past Actuality vorerst exklusiv für PSVR zu machen.

Das Credo von GamesBeat bei der Berichterstattung über die Spieleindustrie ist “wo Leidenschaft auf Geschäft trifft”. Was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Neuigkeiten für Sie sind – nicht nur als Entscheidungsträger in einem Spielestudio, sondern auch als Fan von Spielen. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Movies ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und sich gerne mit ihr zu beschäftigen. Erfahre mehr über die Mitgliedschaft.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *