Der Samsung-Reparaturmodus stellt sicher, dass Ihre Daten während der Telefonreparatur sicher sind

LI Phone Repair


Quelle: Samsung

INHALT
NAH DRAN

Für Telefongesellschaften wird es in der modernen Welt immer schwieriger, vertrauenswürdige After-Gross sales-Companies anzubieten. Während einige die Angelegenheit selbst in die Hand genommen haben und gegen große Technologieunternehmen kämpfen, damit die Benutzer ihre Smartphones bequem von zu Hause aus reparieren können, besuchen viele von uns immer noch ein Servicecenter, wenn eine Reparatur erforderlich ist. Und selbst das Smartphone zur Reparatur zu geben, ist nicht mehr ungefährlich.

Die neue Reparaturmodus-Funktion von Samsung für Galaxy-Smartphones zielt darauf ab, mindestens eines der Probleme zu lösen, mit denen Benutzer konfrontiert sind, wenn sie ihr Smartphone zur Reparatur abgeben – den Schutz ihrer Daten, während sich ihr Telefon in den Händen des Technikers befindet. Im folgenden Artikel sprechen wir alles darüber, wie der Samsung-Reparaturmodus funktioniert, wie Sie ihn auf Ihrem Galaxy-Smartphone aktivieren können, und andere Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen sollten, wenn Sie Ihr Smartphone zur Reparatur einsenden.

POCKETNOW VIDEO DES TAGES

Was ist der Samsung-Reparaturmodus?

Telefonreparatur Quelle: Unsplash

Der Samsung-Reparaturmodus ist für diejenigen gedacht, die ihr Gerät nicht löschen möchten, bevor sie es zur Reparatur einsenden, oder den Technikern Zugriff auf ihre persönlichen Daten gewähren möchten. Der Reparaturmodus gewährt den Technikern, die Ihr Telefon reparieren, eingeschränkten Zugriff. Sobald Sie es auf Ihrem Samsung Galaxy-Gerät aktivieren, werden alle Ihre persönlichen Daten, einschließlich Bilder, Nachrichten, Dateien, Apps und Konten, vor den Technikern verborgen.

Das Gerät wird nicht vollständig gesperrt. Stattdessen kann der Techniker das Gerät im Standardzustand mit leeren Daten verwenden, sodass er immer noch herumstöbern und Ihr Gerät gründlich testen kann. Und sobald das Telefon vollständig repariert ist, können Sie den Reparaturmodus deaktivieren und alle Daten wiederherstellen. Das ist besonders nützlich für diejenigen, die möchten, dass ihre Daten privat bleiben, wenn sie ihr Smartphone zur Reparatur schicken.

Wie es funktioniert

Samsung erklärt nicht (explizit), wie der Reparaturmodus funktioniert, aber Android hat ein paar eingebaute Instruments, die es einfach machen, eine solche Funktion zu implementieren. Android unterstützt mehrere Benutzerprofile, sodass Samsung nur einen „Gast“-Benutzer ohne persönliche Daten des Benutzers generieren könnte. Alternativ kann Samsung die gesamte Benutzerdatenpartition sperren. Trotzdem erhalten die Reparaturtechniker nur Zugriff auf eine schreibgeschützte Systempartition, die alle Dateien enthält, die sie möglicherweise zum Testen benötigen, und Ihre persönlichen Daten bleiben sicher.

Wie aktiviere ich den Reparaturmodus, bevor Sie Ihr Telefon zur Reparatur einsenden?

Sobald der Reparaturmodus auf Ihrem Samsung-Smartphone verfügbar ist (erfahren Sie hier mehr über die Verfügbarkeit der Funktion), ist die Aktivierung der Funktion ziemlich einfach. Gehen Sie auf Ihrem Galaxy-Smartphone zu Einstellungen → Batterie- und Gerätepflege → Reparaturmodus → Aktivieren. Nachdem Sie auf Aktivieren getippt haben, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, ein Protokoll zu erstellen.

Diese Protokolle enthalten wichtige Informationen für Reparaturen, wie z. B. kürzliche App-Abstürze, und helfen dem Techniker, das Drawback Ihres Smartphones besser zu verstehen. Samsung weist darauf hin, dass Protokolle keine persönlichen Informationen des Benutzers enthalten.

Nach dem Generieren des Protokolls wird Ihr Smartphone im Reparaturmodus neu gestartet. Wie oben erwähnt, kann der Techniker nur Ihre Normal-Apps und -Einstellungen im Reparaturmodus sehen, wodurch Ihre Privatsphäre geschützt wird.

Samsung-Reparaturmodus im koreanischen Galaxy-Handy
Screenshot von der koreanischen Firmware, die globale Model wird bald verfügbar sein
Quelle: Samsung | Über Sammobile

Wie verlasse ich den Reparaturmodus, nachdem ich mein Telefon zurückerhalten habe?

Sobald die Reparatur Ihres Smartphones abgeschlossen ist, sendet der Techniker das Telefon mit aktiviertem Reparaturmodus an Sie zurück. Um den Reparaturmodus zu verlassen und wieder auf Ihre Daten zuzugreifen, starten Sie Ihr Samsung Galaxy-Smartphone einfach wie gewohnt neu. Nachdem Sie es mit einem Passwort oder einer PIN authentifiziert haben, kehrt das Telefon in den Zustand vor der Aktivierung zurück. Es ist auch wichtig zu beachten, dass alle Dateien, die während des Reparaturvorgangs heruntergeladen werden, dauerhaft vom Gerät gelöscht werden.

Samsung-Reparaturmodus: Kompatible Geräte und Verfügbarkeit

Samsung Galaxy S21 auf einem blaugrünen Hintergrund Quelle: Pocketnow

Derzeit ist der Samsung-Reparaturmodus nur für die Galaxy S21-Serie in Korea verfügbar. Das Unternehmen testet die Funktion zunächst ausschließlich auf der Galaxy S21-Serie in Korea, sagt aber, dass sie in naher Zukunft auf andere Flaggschiff-Smartphones und Regionen ausgeweitet wird.

Weitere Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen sollten, bevor Sie Ihr Gerät zur Reparatur einsenden

Hier sind einige der Finest Practices, die Sie immer befolgen sollten, wenn Sie Ihr Smartphone zur Reparatur abgeben:

  1. Sichern Sie Ihr TelefonHinweis: Auch wenn Samsung das Verbergen persönlicher Daten erleichtert, wird dringend empfohlen, eine Sicherungskopie aller wichtigen Dateien zu erstellen, bevor Sie Ihr Smartphone zur Reparatur einsenden. Falls die Dinge schiefgehen oder die Reparatur einen Hardwarewechsel erfordert, sagen wir einen vollständigen Austausch des Mainboards, wird der Reparaturmodus nicht viel helfen können.

  2. Entfernen Sie Ihre SIM-Karte und externe Speicherkarte: Wenn Ihre SIM- oder externe Speicherkarte in die falschen Hände gerät, kann es zu Missbrauch kommen. Daher ist es wichtig, vor der Reparatur die SIM-Karte (und eSIM, wenn Ihr Smartphone dies unterstützt) und die microSD-Karte aus Ihrem Smartphone zu entfernen.

  3. Notieren Sie sich Ihre IMEI: Worldwide Cell Tools Identification oder IMEI ist eine eindeutige fünfzehnstellige Nummer, die jedes Telefon hat. Anhand der IMEI können Sie feststellen, ob das Telefon, das Sie nach der Reparatur erhalten haben, dasselbe ist, das Sie übergeben haben, und nicht ein anderes Gerät derselben Marke und desselben Modells.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.