Der Gouverneur der australischen Zentralbank erklärte, dass privat ausgegebene digitale Vermögenswerte von Vorteil sein können

7ed70c9cfbd69e392d11d87211f9dc70


Philip Lowe, der Gouverneur der australischen Zentralbank, sprach auf dem offiziellen Treffen der G20 und erklärte, dass privat ausgegebene digitale Vermögenswerte von Vorteil sein können. Die von Reuters veröffentlichten Berichte zeigen, dass Philip Lowe bei dem on-line gestreamten Assembly ein Gespräch über verbraucherorientierte digitale Property führte.

Lowe erklärte, dass privat ausgegebene, verbraucherorientierte digitale Vermögenswerte besser sein könnten als die von den Zentralbanken ausgegebenen Token, wenn sie angemessen reguliert werden könnten. Eine ähnliche Stimme wurde während des Treffens erhoben, bei dem der Chef der Hong Kong Financial Authority erklärte, dass eine bessere Regulierung privater Token möglicherweise die mit DeFi-Projekten verbundenen Risiken verringern könnte.

Anstieg der Stablecoins ebnete den Weg für CBDCs

Als die Stablecoin-Entwicklungen im Krypto-Bereich zunahmen, begannen die Regierungen, Ideen zur Entwicklung digitaler Zentralbankwährungen vorzuschlagen. Die eigentliche Prüfung der Stablecoins begann mit dem Fall von TerraUSD und seinem gesamten Ökosystem.

image1 1 1110x580 1

„Wenn diese Token von der Gemeinschaft in großem Umfang verwendet werden sollen, müssen sie vom Staat unterstützt oder reguliert werden, so wie wir Bankeinlagen regulieren.“ Lowe.

Er erklärte auch, dass non-public Unternehmen im Gegensatz zu Zentralbankinnovationen besser darin seien, bessere Lösungen und Innovationen einzubringen. In den Diskussionen auf dem Treffen wurde auch festgestellt, dass noch viel zu tun ist, um ein robustes Regulierungssystem für digitale Vermögenswerte zu schaffen.

Der katastrophale Absturz von TerraUSD und die anhaltende Baisse, in der mehrere Unternehmen darum kämpften, sturdy zu bleiben, haben die Notwendigkeit eines regulatorischen Rahmens erhöht. Ein einheitlicher Rahmen ist auch notwendig, um das Risiko zu mindern und die Gelder der Benutzer zu schützen.

Selbst durch den Bärenmarkt und die schwierigen Marktbedingungen werden Krypto und die zugrunde liegende Technologie gedeihen, sagte Eddie Yue, CEO von HKMA. Der Kryptomarkt scheint langsam wieder auferstanden zu sein, da der gesamte Markt in Grün gehandelt wird.



admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.