Der Bitcoin-Wal geht auf Einkaufstour; Taschen 1.416 BTC

sea g915594c15 1920

[ad_1]

Im Kryptomeer gibt es viele Fische. Die Kleinen [retail investors] sind viele; jedoch die riesigen Wale [institutional investors and crypto whales] sind diejenigen, die den Sektor dominieren. Als Bitcoin [BTC] keine starke Unterstützung bei 20.000 $ schafft, haben kleine Fische den Markt verlassen. Auf der anderen Seite haben Wale BTC eingesteckt, solange es billig ist. Microstrategy und El Salvador haben ihre Bestände in den letzten Tagen ausgebaut. Inmitten dessen machte ein anonymer Wal einen umfangreichen Einkauf.

TokenView enthüllte, dass der drittgrößte Bitcoin-Wal in den letzten zwei Tagen über 1.000 BTC gekauft hatte. Der Wal beendete den Juni mit dem Kauf von 815 BTC und begann den Juli mit 601 BTC.

Nach diesem Schritt steckte der Wal 132.003,54 Bitcoin in seiner Adresse ein, im Wert von 2,5 Milliarden US-Greenback.

Der zuvor gesehene Wal und der Kauf von El Salvador schienen den Preis der Königsmünze vorübergehend erhöht zu haben. Das folgende Diagramm zeigt deutlich einen deutlichen Anstieg des Bitcoin-Preises früher heute, und es warfare genau zu der Zeit, als die oben genannten Unternehmen ihre Mittel auf BTC investierten.

Screenshot 2022 07 01 at 5.59.29 PM
Quelle

Leider hielt dieser Anstieg nicht sehr lange an, und der Vermögenswert konnte keine angemessene Unterstützung bilden und fiel wieder unter 20.000 $. Während der Druckzeit notierte die Königsmünze bei einem Tiefststand von 19.128 $ mit einem zierlichen Preisanstieg von 0,51 Prozent.

Bitcoin-Dump ankommend?

Der jüngste Pump, den Bitcoin erworben hat, hielt nicht sehr lange an. Die Walbewegung hätte den Preis der Königsmünze beeinflussen können, aber die Wirkung hielt nicht an. Daher würde ein potenzieller Dump nicht viel zu den Kosten von Bitcoin beitragen.

Selbst wenn ein Dump auftritt, wird erwartet, dass BTC hier hingeht.

Das letzte Mal, dass Bitcoin auf seinem aktuellen Niveau warfare, warfare gegen Ende des Jahres 2020. Während dieser Zeit erhielt die Königsmünze prominente Unterstützung bei 18.757 $. Da BTC einen ähnlichen Pattern widerspiegelt, würde ein möglicher Dump BTC auf dieses Niveau bringen.

BTCUSD 2022 07 01 18 10 42

Wenn der Verkaufsdruck weiter zunimmt, könnte die Königsmünze auf 17.658 $ sinken, ein weiteres Unterstützungsniveau. Alles darunter würde jedoch zu 10.000 $ führen.

Wie in der Grafik zu sehen ist, würde es Bitcoin schwer fallen, wieder an die Spitze zu kommen, da es zwischen 17.000 $ und 10.000 $ keine nennenswerte Unterstützung gibt.

Während Bitcoin versucht, Unterstützung zu formulieren und aufzuspringen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die kleinen Fische den Markt verlassen, relativ hoch. Aber wenn BTC unter 10.000 $ abtaucht, werden die Wale und institutionellen Investoren dann weiterhin HODLen?



[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.