Das Nothing-Telefon (1) wird zunächst über ein Einladungssystem verkauft

1655951319 gsmarena 000

[ad_1]

Nichts CEO Carl Pei battle Mitbegründer von OnePlus, und Sie können viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden Unternehmen erkennen, insbesondere in der Marketingabteilung. Nothing hat eine OnePlus-ähnliche Teaser-Kampagne für sein kommendes Telefon (1) durchgeführt, die scheinbar jeden zweiten Tag hier und da kleine (oder große) Leckerbissen an Informationen enthüllt und dafür sorgt, dass es wochenlang im Nachrichtenzyklus bleibt. Genau das hat OnePlus früher getan, und es stellt sich heraus, dass Nothing eine weitere frühe OnePlus-Strategie für sein erstes Smartphone anwenden wird: das Einladungssystem.

Lieben Sie es oder hassen Sie es, es battle unbestreitbar einzigartig, als es mit dem OnePlus One debütierte, und das Nothing-Telefon (1) wird „zunächst“ nur über Einladungen verkauft. Sie können über Carl Pei sagen, was Sie wollen, aber er gehört mit Sicherheit zu den besten Vermarktern und Hype-Erstellern im mobilen Bereich.

https://www.youtube.com/watch?v=_LrUgXCjYR8

Die Informationen über das Einladungssystem kommen gegen Ende des obigen Movies (ab 13:20), das Nothing heute uraufgeführt hat. Das Video beschreibt das Design des Telefons und seinen Herstellungsprozess und lässt uns wissen, dass recyceltes Aluminium verwendet wird.

Das Einladungssystem wird es Nothing anscheinend ermöglichen, seine Produkte schneller zu verkaufen, da es nicht warten wird, bis es viele Telefone auf Lager hat, um mit dem Versand zu beginnen. Es wird auch sicherstellen, dass die ersten Leute, die ein Telefon (1) bekommen, diejenigen “in der Group” sind, die “Menschen, die es am meisten verdienen”. Sobald „sie glücklich sind“, ist das Unternehmen „mehr als glücklich, sich weiter zu öffnen“.

Über

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *