Das Mannequin spricht sich aus, nachdem die Physique-Positivity-Anzeige ihre Beinprothese bearbeitet hat

Spanish government ad image



EIN

Das britische Mannequin hat sich zu Wort gemeldet, nachdem eine Physique-Positivity-Werbekampagne ihr Bild ohne Erlaubnis verwendet und dann ihre Prothese herausgeschnitten hat.

Die vom spanischen Ministerium für Gleichstellung produzierte Anzeige zeigt fünf Frauen unterschiedlichen Alters, Figur und Größe, die sich an einem Strand entspannen, mit der Überschrift: „Der Sommer gehört uns auch.“

Es wurde ein Bild aus dem Instagram-Konto von Sian Inexperienced-Lord verwendet, bei dem jedoch ihre Beinprothese herausgeschnitten und ein linkes Bein hinzugefügt wurde.

Das Mannequin aus Leicester schrieb in den sozialen Medien: „Ich weiß nicht einmal, wie ich die Wut erklären soll, die ich gerade fühle.

„Einer meiner Freunde hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass die spanische Regierung mein Bild für eine Physique-Positivity-Kampagne verwendet, aber meine Beinprothese herausgeschnitten hat.

„Ich zittere buchstäblich, ich bin so wütend. Ich weiß nicht einmal, wo ich anfangen soll, das zu erklären, und wie ich mich dabei tatsächlich fühle.

„Es gibt eine Sache, die mein Bild ohne meine Erlaubnis verwendet, aber es gibt eine andere Sache, meinen Körper mit meiner Beinprothese zu bearbeiten.

„Ich weiß buchstäblich nicht einmal, was ich sagen soll, aber es ist mehr als falsch.“

Frau Inexperienced-Lord musste ihr Bein amputiert werden, nachdem sie 2013 im Alter von 24 Jahren im Urlaub in New York von einem Taxi angefahren worden warfare.

Zwei weitere Frauen, die in der Kampagne auftreten, sagen ebenfalls, dass ihre Bilder ohne ihre Erlaubnis verwendet wurden. Nyome Nicholas-Williams, 30, ist auf dem Bild in einem goldenen Bikini zu sehen – ein Bild, von dem sie sagt, dass es von einem Bild bearbeitet wurde, das sie auf ihre Instagram-Seite hochgeladen hat.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.