Das Magazin der Waffe wurde in der Mülltonne eines Freundes gefunden, teilte das Gericht mit

dale watene 6


Das Magazin der Waffe, mit der Dale Watene getötet wurde, wurde in einer roten Mülltonne auf dem Grundstück eines Freundes des Mordangeklagten gefunden, wurde einem Gericht in Invercargill mitgeteilt.

Sandy Graham (32) wird wegen Mordes an Herrn Watene in ihrem Haus in Otautau, Southland, am 16. April 2020 angeklagt.

Graham Hyde (24) wird wegen Beihilfe zum Mord zwischen dem 16. und 27. April 2020 angeklagt.

Die Leiche von Herrn Watene wurde am 18. Mai dieses Jahres in einem flachen Seize im Longwood Forest in der Nähe von Otautau begraben gefunden.

Zu Beginn des Prozesses letzte Woche sagte die Verteidigerin von Graham, Sarah Saunderson-Warner, dass Herr Watene in Grahams Haus erschossen worden sei, aber es sei weder absichtlich noch in mörderischer Absicht geschehen.

Durch die Verteidigerin Fiona Man Kidd, QC, gab Hyde zu, dass er die Leiche entsorgt hatte, aber Graham sagte ihm, dass Herr Watene sich das Leben genommen hatte.

Der Geschworenenprozess wurde heute Morgen vor Richter Gerald Nation im Excessive Courtroom fortgesetzt.

Detective Phillip Brown sagte, eine erste polizeiliche Durchsuchung in Geoffrey Millers Haus in Otautau am 22. Mai 2020 habe .22-Munition über einer Stromtafel im Flur gefunden.

Ein .22-Gewehr wurde in einem geparkten „Tortenwagen“ auf Mr. Millers Farm in Drummond gefunden.

Die Zeitschrift und das Reinigungsset, die vermutlich von ihm gesammelt wurden, wurden zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht gefunden.

Später an diesem Tag rief Herr Miller die Polizei an, um ihnen mitzuteilen, dass er das .22-Magazin und das Waffenreinigungsset am Boden seiner Mülltonne gefunden hatte.

Die Polizei kehrte zu seinem Haus zurück und beschlagnahmte es.

Detective Alun Griffiths präsentierte heute Morgen weitere Beweise, die aus den Daten des Radio Entry Community (Ran) und den Nachrichtenübermittlungen zwischen Hyde und Graham stammen.

Am 27. April 2020 um 9.32 Uhr begann Graham ein Fb-Gespräch mit Hyde.

Graham an Hyde: “heute machen”

Hyde an Graham: „Ich bin mir nicht sicher, was mit dir ist“

Graham an Hyde: “Wann kommst du vorbei”

Hyde an Graham: „Nachdem ich mein Frühstück beendet habe“

Graham an Hyde: „Convey eine Ladung Ziegel?“

Hyde an Graham: “Ja”

Graham an Hyde: “Süss. Die Polizei hat mich heute Morgen angerufen und wollte die Nummer von Luke.“

Ran-Daten zeigen dann Hydes Telefonabfrage, die darauf hinweist, dass er nach Otautau reiste, und CCTV-Aufnahmen zeigen ein Fahrzeug von Hyde, das in Richtung Longwood Forest fährt und um 10.42 Uhr in das Gebiet einfährt. Um 11.40 Uhr zeigt dieselbe CCTV-Kamera, wie das Fahrzeug das Gebiet verlässt.

Die Managerin von Oranga Tamariki, Raewyn Hubbard, gab heute Zeugnis über die Geschäfte der Organisation mit Graham und ihrer Familie.

Bei der Untersuchung durch Grahams Verteidiger Philip Shamy wurde Frau Hubbard nach Vorfällen gefragt, die Baby Youth and Household und später Oranga Tamariki untersucht hatten, nachdem von Mitgliedern der Öffentlichkeit und der Polizei Bedenken geäußert worden waren.

Die Organisation wurde in den Jahren 2013, 2014, 2015, 2019 und 2020 fünfmal benachrichtigt.

Bei allen Gelegenheiten wurden die Benachrichtigungen untersucht, aber keine weiteren Maßnahmen ergriffen, sagte sie.

Im Rahmen des Kreuzverhörs durch die Anwältin der Krone, Mary-Jane Thomas, wurde Frau Hubbard gefragt, ob es zu irgendeinem Zeitpunkt Gespräche mit Graham über die Entführung ihrer Kinder gegeben habe.

„Nein“, antwortete Frau Hubbard.

Von Karen Pasco, Gerichtsschreiberin des PIJF

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.