Das Komitee von 1922 entscheidet darüber, wie die Tories einen neuen Premierminister wählen

Tories came for Boris LEAD trans NvBQzQNjv4BqqVzuuqpFlyLIwiB6NTmJwfSVWeZ vEN7c6bHu2jJnT8

[ad_1]

Tories came for Boris LEAD trans NvBQzQNjv4BqqVzuuqpFlyLIwiB6NTmJwfSVWeZ vEN7c6bHu2jJnT8

Wie lauten die Führungsregeln des Komitees von 1922?

Nominierungen müssen bis spätestens Sir Graham Brady, dem Vorsitzenden von 1922, vorgelegt werden Heute 18 Uhr. Die erste Hürde ist die niedrigste: Jeder Kandidat muss die Unterstützung von 20 Abgeordneten – additionally 18 Abgeordneten, einem Proposer und einem Seconder – erhalten, um ins Rennen gehen zu können.

Die Abstimmung beginnt am Mittwoch, 13. Juli. nach den Fragen des Premierministers in einem der höhlenartigen Ausschussräume auf dem Ausschusskorridor und laufen von 13.30 bis 15.30 Uhr, mit einem Ergebnis, das am frühen Abend bekannt gegeben wird.

Unter den wachsamen Augen von Sir Graham und anderen Vorstandsmitgliedern von 1922 stecken die Abgeordneten ihre Stimmzettel in die historische Wahlurne aus Metall von 1922 mit der Aufschrift „CCO“, die dafür sorgen wird, dass es eine faire Abstimmung wird. Für Kollegen, die nicht persönlich abstimmen können, ist die Stimmrechtsvertretung zulässig.

Die Messlatte, um im Wettbewerb zu bleiben, steigt jetzt. Abgeordnete mit der Unterstützung von weniger als 10 Prozent der Fraktion – 36 Abgeordnete – müssen aussteigen.

Das Feld lichtet sich vor der zweiten Runde

Die Abgeordneten sagen voraus, dass dies am Mittwochabend und bis Donnerstag, vor der zweiten Abstimmungsrunde an diesem Tag, einen rasenden Pferdehandel auslösen wird.

Die im Feld verbleibenden Kandidaten werden Rivalen umwerben, die gezwungen waren, sich zurückzuziehen, und versuchen, ihre Bestätigung und hoffentlich die Unterstützung von Abgeordneten zu erhalten, die sie unterstützt hatten.

Um die Intrige noch zu verstärken, denkt das Komitee von 1922 am Mittwochabend über ein frühes Husting nach, um den Hinterbänklern die Möglichkeit zu geben, ihren zukünftigen Anführer zu grillen.

Das Am Donnerstag findet der zweite Wahlgang statt, 14. Juliwenn der letztplatzierte Anwärter auf die Führung automatisch ausscheidet.

Könnten die Regeln geändert werden?

Eine Idee, die der 1922-Ausschuss am Montag diskutieren wird, wird sein, die Schwelle, bei der ein Kandidat zurücktreten muss, von 10 Prozent auf 15 Prozent zu erhöhen, um die Kandidatenliste schneller zu kürzen.

Nach dem zweiten Wahlgang am Donnerstag wird es eine Pause von drei Tagen geben, bevor die Abgeordneten die Gelegenheit bekommen, die Kandidaten an einem „Tremendous-Montag“ voller Hustings über ihre Politik zu informieren.

Für Montag, den 18. Juli sind drei Husting-Units geplant – eine vom Komitee von 1922 und offen für alle Tory-Abgeordneten, eine von der Gruppe der 92 hochrangigen Tory-Abgeordneten und eine von der Anti-Erwachten-Gruppe Widespread Sense.

Das nächste Abstimmungsrunden sind für Dienstag, 19. Juli, geplant wann ein oder zwei Wahlgänge abgehalten werden könnten, je nach der Zahl der verbleibenden Kandidaten.

EIN Der letzte Abstimmungstag ist für Mittwoch, den 20. Juli geplant.

Darauf hoffen die Parteichefs bis Donnerstag, 21. Juli, bleiben zwei Kandidaten übrig dabei.

Das Duell beginnt

Beamte des Conservative Central Workplace übernehmen und organisieren dann eine Reihe von Hustings in den regionalen Stützpunkten der Partei im ganzen Land, damit die Mitglieder die beiden verbleibenden Anwärter grillen können.

Die Hustings, die 2019 an Orten wie Belfast, York, Darlington, Perth, Nottingham und Cardiff stattfanden, werden es Tausenden von stimmberechtigten Mitgliedern ermöglichen, die letzten beiden in Frage zu stellen.

Tory-Mitglieder werden dazu ermutigt bis Ende August per Put up für ihre Wahl zum Anführer abstimmen.

Der Gewinner wird am Montag, den 5. September bekannt gegeben.

Der neue Führer der Konservativen und der Premierminister haben zwei Tage Zeit, um sich auf ihre Amtszeit vorzubereiten erstes Treffen mit Labour-Chef Sir Keir Starmer am Mittwoch, den 7. September.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *