Celsius Community bricht in einem aktuellen Blogbeitrag das Schweigen

ezgif 1 ecf68c07a1


Celsius veröffentlicht einen neuen Weblog und bricht damit sein Schweigen, um seine Group über die Geschehnisse zu informieren. Der Weblog scheint die Benutzer jedoch nicht mit der geringsten Hoffnung aufzuklären, seine Auszahlungen und seinen Handel wieder aufzunehmen.

Der Weblog gibt an, dass das Celsius-Workforce schnell daran arbeitet, den Betrieb und die Liquidität auf der Plattform zu stabilisieren. Das Workforce gibt an, dass schnelle Schritte unternommen werden, um der Group weitere Informationen zur Verfügung zu stellen.

Der Weblog liest auch, dass das Workforce mit allen Kunden und der Group zusammenarbeitet, um die härtesten Zeiten zu überstehen, da Celsius finanziell darum kämpft, an Ort und Stelle zu bleiben.

Quelle: Kryptoschiefer

Celsius gibt keinen Hinweis auf ein Auferstehungsdatum

Der Weblog führt die Benutzer durch die verschiedenen Aktivitäten, an denen das Workforce beteiligt ist. Es wird jedoch kein Datum genannt, an dem sie alle Aktivitäten auf der Plattform wieder aufnehmen werden.

Das Celsius-Workforce erwähnte auch, dass sie die notwendigen Schritte unternehmen, um die Vermögenswerte zu schützen. Das Workforce beleuchtet die Prozesse, die die Umstrukturierung der Haftung und viele andere Aktivitäten umfassen. Laut Celsius werden diese Aktivitäten Zeit in Anspruch nehmen und sind komplex.

Das Jahr 2022 erwies sich für viele Krypto-Enthusiasten als eines der verheerendsten Jahre. Auf den Niedergang des Terra-Ökosystems, bei dem Anleger Millionen verloren, folgten der Bärenmarkt und steigende Zinsen und Inflation.

Celsius Network
Quelle: TheCoinrise

Als sich die Investoren langsam vom plötzlichen Fall von Terra erholten, verblüffte Celsius seine Nutzer auch mit seiner Ankündigung am 13. Juni. Celsius entschied sich, seine Auszahlungen aufgrund „extremer Marktumstände“ einzustellen. Die überraschende Aussage veranlasste die Group, die Plattform für instabil zu erklären.

Über Alex Mashinsky wurden einige Vorwürfe verbreitet, er versuche, aus dem Land zu fliehen. Aber Mike Alfred, ein Kryptoanalytiker, erklärte, dass er gerade von den Behörden am Flughafen angehalten wurde, als er nach Israel flog. Es ist mehr als 17 Tage her, seit Celsius seine Aktivitäten eingestellt hat, und die Benutzer warten immer noch auf einen Tag, an dem sie auf ihre Gelder zugreifen können.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.