Canterbury-Erfinder entwickelt Sandsieb, um Mikroplastik von Stränden zu entfernen

work bench 44

[ad_1]

Der Canterbury-Erfinder und TikTok-Star Kenny Paton verbringt viel Zeit damit, verrückte und wunderbare Dinge zu machen, aber er hofft, dass seine neueste Kreation einen sehr praktischen Zweck haben könnte – die Beseitigung von Plastik an unseren Stränden.

Auf dem TikTok-Account Paton Machines teilt Kenny Movies von sich selbst beim Motorisieren von Alltagsgegenständen wie Rollschuhen, Schubkarren und Werkzeugkarren.

Er sagte Jesse Mulligan von RNZ, er habe sich schon immer für Maschinen und ihre Funktionsweise interessiert.

„Erst vor Kurzem wurde mir klar, dass ich, wenn sich meine Familie beschwerte, Dinge auseinander nahm und nie wieder zusammenbaute.

„Ich hatte ihnen immer gesagt, dass es darum geht, Dinge zu reparieren, aber ich denke, es ging eher darum, herauszufinden, wie es versagt hat und wie es funktioniert.“

Eine seiner frühesten Erfindungen struggle ein Motorroller mit einem Kettensägenmotor.

Besonders gefällt ihm auch sein motorisierter Bleistiftspitzer, der „eher ein Bleistiftschredder als ein Bleistiftspitzer ist, aber irgendwann hat man genug Spaß damit“.

„Dies ist einer der früheren, die ich kürzlich gebaut habe. [I] hatte einen Unkrautfresser-Motor und einen Bleistiftspitzer, der irgendwie an der Vorderseite befestigt struggle, und ich denke, es musste künstlerisch aussehen, als ob es wie ein Tisch-Bleistiftspitzer aussehen würde … und es anzünden und einen Bleistift einführen.

Nachdem Kenny andere Ingenieure auf TikTok gesehen hatte, beschloss er, die Social-Media-Plattform zu nutzen, um seine eigenen Kreationen zu präsentieren.

„[It helps] Um ein Publikum zu haben, das nach Ihren Projekten fragt, halten Sie Sie in der Leitung, um sie auch tatsächlich abzuschließen, was irgendwie dazu beiträgt, diese Verantwortlichkeit zu haben und Sie ein bisschen motivierter zu machen, sie fertigzustellen.

Eines der beliebtesten Movies von Kenny handelt von seiner seiner Meinung nach praktischsten Erfindung – der motorisierten Schubkarre.

„Ich habe einen Motor von einem Moped abgenommen … und ihn vorne an die Schubkarre und dann an einen kleinen Dolly dahinter geschraubt, auf dem man stehen kann. Ich denke, für 50 sollte es intestine sein [kilometres] eine Stunde, aber ich struggle noch nicht bereit, diese Geschwindigkeit zu erreichen.“

Kennys neuer motorisierter Sandsichter besteht aus einem einfachen Büromülleimer und wurde von einer Anfrage der Stuff-Web site KEA Children Information inspiriert.

„Ich dachte, ja, das ist eine gute, lustige Idee. Additionally habe ich das zusammen mit einem alten Büromülleimer gepeitscht, den mit dem Mesh-Stil, und natürlich einen Motor eingebaut … [and] ein Riemen, um den Müll herumzutreiben, damit er sich dreht und Sand sieben kann.

„Das brachte mich irgendwie auf die Idee, vielleicht auch ein größeres zu bauen, und ich dachte, es wäre intestine, an den Strand zu gehen und ein bisschen Spaß damit zu haben.

„Aber erst vor kurzem, nachdem ich mich ein wenig damit befasst hatte, dachte ich, warte mal, es gibt einen Bedarf, das Plastik zu beseitigen, das tatsächlich aus den Industriegebieten von Christchurch stammt, wo ich bin, und vielleicht [with] ein bisschen mehr Design hinein und ich könnte vielleicht etwas finden, das dort tatsächlich eine Aufgabe erfüllt.“

Kenny ist sehr daran interessiert, Umweltschützer in die Entwicklung seines Sandsichters einzubeziehen, und wird seine Fortschritte auf seinen Social-Media-Kanälen teilen.

„Es gibt ihm auch ein bisschen mehr Zweck, nicht nur etwas, das man baut und ins Regal stellt und ansieht.“

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.