Bharti Airtel und Vi Wi-Fi Joint Enterprise könnten an Cisco verkauft werden

bharti airtel and vi wi fi joint


Bharti Airtel und Vodafone Thought (Vi) hatten ein Wi-Fi-Joint Enterprise namens FireFly Networks gegründet. Der Zweck des Joint Ventures bestand darin, Mobilfunknetze zu entlasten und die Nutzung von Wi-Fi in mehreren Teilen des Unternehmens zu fördern. Aber das Geschäft hat nicht viel gebracht, da die Erweiterung der 4G-Netze im Land ziemlich schnell ging, nachdem Jio angekommen struggle. Nun deutet ein Bericht von ET Telecom darauf hin, dass Bharti Airtel und Vodafone Thought erwägen, das Wi-Fi-JV an Cisco zu verkaufen. Der Unternehmenswert des Unternehmens wird auf Rs 200 crore geschätzt, und die Unternehmen befinden sich in fortgeschrittenen Gesprächen.

Cisco behält Administration

Der Bericht legt nahe, dass Cisco das derzeitige Administration des Unternehmens mit Raj Sethia als CEO (Chief Government Officer) des Unternehmens beibehalten wird. Sethia ist ein ehemaliger Vodafone-Supervisor.

Das Wi-Fi JV sucht seit zwei bis drei Jahren nach Investoren. Weder Airtel noch Vodafone Thought wollten frisches Geld in ihr Wi-Fi-JV investieren. Das liegt einfach daran, wie schnell 4G in allen Teilen des Landes angekommen ist. Für beide Telekommunikationsunternehmen gab es keine großen Anreize, das Unternehmen mit frischen Investitionen anzukurbeln.

FireFly konzentriert sich auf die Bereitstellung von Dienstleistungen für den B2B-Markt. Körperschaften wie die Airports Authority of India (AAI), GMR, Supreme Courtroom of India, Fortis und DLF Cyber ​​gehören zu den Partnern des Unternehmens.

FireFly Wi-Fi-Punkte sind in über 40 Städten in 25 Bundesstaaten an 650 Orten mit 10.000 Zugangspunkten installiert. Der Bedarf an Wi-Fi-Hotspots ist immer noch da, aber nicht in großer Intensität. Das Unternehmen behauptet, dass es jeden Tag über 2,5 Millionen Benutzer bedient, darunter 6.00.000 Benutzer an 29 verschiedenen Flughäfen in Indien.

Cisco kann idealerweise das Unternehmen von Airtel und Vodafone Thought übernehmen und die Aktivitäten von FireFly auf weitere Teile Indiens ausdehnen. Darüber hinaus wird dies Cisco bei seinem Geschäft mit privaten Netzwerken im Land helfen.



admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.