Aufbau einer kollaborativen On-line-Lerngemeinschaft, um fortlaufenden Help zu bieten

Shutterstock 561342529

[ad_1]

So bauen Sie eine On-line-Lerngemeinschaft auf, die On-line-Lernende unterstützt

Das Lernen als Ganzes hat sich in jüngster Zeit erheblich verändert. Da die virtuelle Bildung die Führung übernimmt, könnten viele denken, dass die Menschen nicht mehr so ​​lernen, wie sie es früher getan haben. Die Wahrheit ist jedoch, dass, obwohl sich die Mittel geändert haben, der Kern des Lernens derselbe bleibt. Menschen gedeihen immer noch in sozialen Umgebungen, die Zusammenarbeit, Diskussionen und Wissensaustausch fördern. In diesem Kapitel enthüllen wir 6+1 Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihr fortschrittliches On-line-Konferenztool zum Aufbau einer On-line-Lerngemeinschaft zu nutzen, die Lernende unterstützt und das Engagement fördert.

eBook-Veröffentlichung: Leitfaden für Pädagogen zur Überwindung hybrider Lernhürden mit der richtigen virtuellen Lernlösung

eBook-Veröffentlichung

Leitfaden für Pädagogen zur Überwindung hybrider Lernhürden mit der richtigen virtuellen Lernlösung

Dieser ultimative Leitfaden für Pädagogen soll Ihnen helfen, häufige Herausforderungen beim hybriden Lernen zu meistern und die beste Plattform für Ihr Unternehmen zu finden.

Was ist eine On-line-Lerngemeinschaft?

Eine On-line-Lerngemeinschaft ist eine Gruppe von Personen mit ähnlichen Lernzielen. Es besteht in der Regel aus einem (oder mehreren) Ausbilder(n) und mehreren On-line-Lernenden. Pädagogen und Lernende bevorzugen sie gleichermaßen, weil sie eine Plattform bieten, auf der Menschen Informationen austauschen, relevante Themen diskutieren und Unterstützung suchen können. Solche Gemeinschaften werten die Lernerfahrung auf, fördern das Engagement und helfen den Lernenden, Wissen auf effektivere Weise zu erwerben und zu behalten.

Aber wie können Sie digitale Lernlösungen nutzen, um die Kommunikation zu fördern und schließlich eine kollaborative On-line-Lerngemeinschaft aufzubauen? Im folgenden Abschnitt des Kapitels teilen wir 6 + 1 Schritte, die Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen.

6+1 Möglichkeiten zum Aufbau einer On-line-Lerngemeinschaft

1. Brich das Eis

Der erste Schritt beim Aufbau einer On-line-Lerngemeinschaft mithilfe eines Webkonferenz-Instruments besteht darin, das Eis zu brechen. Erstellen Sie zu Beginn Ihres On-line-Kurses ein kurzes Video, in dem Sie sich vorstellen und die Teilnehmer willkommen heißen, und ermutigen Sie sie, dasselbe zu tun. Auf diese Weise werden On-line-Lernende sofort in den Lernprozess eingebunden und erhalten einen ersten Eindruck von den Menschen, mit denen sie in Zukunft zusammenarbeiten werden. Diese Einführungsvideos sind auch für Kursleiter nützlich, da sie ihnen helfen, Lernende mit ähnlichen Interessen zu identifizieren, damit sie sie später für die gemeinsame Arbeit gruppieren können.

2. Halten Sie alle auf dem Laufenden

Um ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen, müssen Sie den Lernenden Gründe geben, auf die Lernplattform zurückzukehren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, alle über relevante Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten. Senden Sie Ankündigungen per E-Mail, über soziale Medien oder die Plattform selbst, um alle über Veranstaltungen, Dwell-Konferenzpläne, Projekttermine oder bevorstehende Kurse auf dem Laufenden zu halten. Dies könnte auch ein guter Ort sein, um Neuigkeiten aus der Außenwelt zu teilen, die für Ihr Thema related sind. Ein aktiver Information-Feed hilft jedem, auf dem Laufenden zu bleiben und sich beteiligt zu fühlen

3. Fördern Sie Fragen

In einer On-line-Lerngemeinschaft ist die Kommunikation zwischen allen Parteien einfach. Aber am wichtigsten ist, dass die Lernenden in der Lage sein müssen, Fragen zu stellen und diese umgehend beantwortet zu bekommen. Richten Sie Q&A-Pods ein, in die On-line-Lernende ihre Fragen eingeben können, damit Sie sie während Dwell-Konferenzen diskutieren können. Das fördert die Kommunikation und sorgt dafür, dass keine Frage vergessen wird. Stellen Sie sicher, dass diese Pods für alle Teilnehmer sichtbar sind, um mehr als einem Lernenden gleichzeitig zu helfen.

4. Planen Sie synchrone Conferences

Es ist verständlich, dass Menschen sich dem On-line-Lernen zuwenden, um von seinem flexiblen Zeitplan zu profitieren. Treffen in Echtzeit sind jedoch entscheidend für den Aufbau einer On-line-Lerngemeinschaft. Es ist eine Zeit, in der sich die Lernenden kennenlernen, Gesichter und Namen erkennen und gemeinsame Hobbys oder Interessen identifizieren. Abhängig von der Anzahl der Teilnehmer können Sie entweder eine Zeit finden, die für alle geeignet ist, oder einige synchrone Sitzungen zu verschiedenen Zeiten planen, um den Zeitplänen aller gerecht zu werden.

5. Diskussionen initiieren

On-line-Lerngemeinschaften entstehen durch die Möglichkeit, Standpunkte zu relevanten Themen zu äußern und zu diskutieren. Daher müssen Sie Ihrem Publikum helfen, mit synchronen und asynchronen Instruments in Debatten einzusteigen. Synchrone Diskussionen finden über Dwell-Konferenzen oder Echtzeit-Chats statt, wodurch ein Gefühl der unmittelbaren Reaktionsfähigkeit entsteht und eine schnelle Problemlösung gefördert wird. Asynchrone Diskussionen haben ein langsameres Tempo, sodass die Teilnehmer mehr Zeit haben, ihre Antworten zu überdenken, und einen sinnvollen und evidenzbasierten Dialog fördern. Denken Sie in jedem Fall daran, selbst Themen zu eröffnen und sich aktiv an der Debatte zu beteiligen. Auf diese Weise werden die Lernenden ermutigt, Fragen und Kommentare zu posten, die zukünftige Diskussionen anregen könnten.

6. Gruppenlernen fördern

Kollaboratives Lernen verleiht On-line-Kursen eine persönliche Be aware, indem es die Lernenden zusammenbringt und das Gefühl der Isolation reduziert. Wenn Sie die Lernenden zur Zusammenarbeit auffordern, wird die Interaktion zwischen ihnen einfacher und sie beginnen, Beziehungen aufzubauen. Auf diese Weise fühlen sie sich motivierter zur Teilnahme und die gesamte Lernerfahrung wird persönlicher. Fortschrittliche Webkonferenzlösungen verfügen über viele Funktionen, die das Gruppenlernen fördern, von denen die nützlichsten Breakout-Räume sind. Nutzen Sie sie, um den Teilnehmern einen Ort zu bieten, an dem sie Projekte und Präsentationen vorbereiten oder an Übungen, Simulationen, Szenarien and so on. arbeiten können.

Bonus-Tipp: Nutzen Sie Gamification

Mit all den App-Integrationen und Funktionen, die in fortschrittlichen On-line-Konferenztools enthalten sind, ist die Gamifizierung Ihrer On-line-Inhalte keine allzu große Herausforderung mehr. Aber wie würde Gamification zum Aufbau einer On-line-Lerngemeinschaft beitragen? Die Antwort liegt in der Entwicklung gesunder Wettbewerbsbedingungen. Wenn Sie Ihren Kurs gamifizieren, ermöglichen Sie den Lernenden, Pins und Abzeichen zu verdienen, wenn sie eine Aufgabe abschließen. Sie können noch einen Schritt weiter gehen und eine Anzeigetafel für zusätzliche Motivation erstellen. Diese Funktionen können das Lernen unterhaltsamer und ansprechender machen und gleichzeitig ein Diskussionsthema schaffen.

Fazit

On-line-Lerngemeinschaften sind beim virtuellen Lernen unerlässlich. Sie helfen den Lernenden, sich aktiv an der Lernerfahrung zu beteiligen und den Wissenserwerb durch Gruppenlernen zu fördern. Fortschrittliche Webkonferenzlösungen verfügen über viele Funktionen, die das soziale Lernen erleichtern. Befolgen Sie die Tipps, die wir in diesem Abschnitt geteilt haben, und machen Sie das Beste aus diesen Funktionen, um eine kollaborative On-line-Lerngemeinschaft zu schaffen, die Ihrem On-line-Kurs einen erheblichen Mehrwert verleiht.

Laden Sie den eBook-Leitfaden für Pädagogen zur Überwindung hybrider Lernhürden mit der richtigen virtuellen Lernlösung herunter, um die Hindernisse zu beseitigen, die einem hybriden Lernerfolg im Wege stehen.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *