Apple verdoppelt sein „At the moment at Apple Inventive Studios“-Programm und erreicht nun 14 Städte

48548 94764 000 lead Today at Apple



AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Affiliate und Affiliate-Accomplice Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Das Bildungsprogramm „At the moment at Apple Inventive Studios“ für unterrepräsentierte junge Kreative startet in sieben weiteren Städten, darunter Nashville und Tokio, und kehrt nach New York, Paris und anderen zurück.

Die regulären At the moment at Apple-Periods sind bereits mit Sondereditionen rund um Musik mit Girl Gaga und Movie-Soundeffekten mit Skywalker Sound in die Läden weltweit zurückgekehrt. Dies sind jedoch in der Regel einstündige, einmalige Sitzungen, und At the moment at Apple Inventive Studios ist eine erweiterte Initiative, die „Mentoring, Coaching und Ressourcen für den Karriereaufbau“ über die Künste hinweg bietet.

„Unsere Geschäfte bieten seit langem eine Plattform, um das große Expertise lokaler Künstler zu präsentieren“, sagte Deirdre O’Brien, Senior Vice President of Retail + Individuals von Apple, in einer Erklärung, „und unsere Einzelhandelsteams sind stolz darauf, eine Rolle bei der Unterstützung zu spielen Kreativität in ihren Gemeinschaften und die Schaffung eines Ortes, an dem alle willkommen sind.”

„Wir sind unseren Apple Inventive Professionals, unseren Teammitgliedern im Einzelhandel und unseren Partnern vor Ort sehr dankbar“, fuhr sie fort, „die es uns gemeinsam ermöglichen, den Zugang zu kostenloser künstlerischer Bildung und Mentoring auf noch mehr Gemeinschaften auszudehnen.“

Es ist nicht klar, ob die neuen Sitzungen dem Format der vorherigen folgen werden, bei denen es sich hauptsächlich um 12-wöchige Kreativprogramme handelte. Aber die neuen Städte, die die Werkstätten bekommen, sind:

  • Nashville
  • Miami
  • Berlin
  • Mailand
  • Taipeo
  • Tokio
  • Sydney

Das Programm kehrt auch für ein zweites Jahr in seine ursprünglichen sieben Städte zurück:

  • Chicago
  • Washington, D.C
  • New York Metropolis
  • London
  • Paris
  • Bangkok
  • Peking

Die Sitzungen stehen jungen Menschen offen und zielen alle auf die Anwohner ab, während einige spezifischer sind. Nicht alle Städte erhalten auch alle verschiedenen Arten von Apple Inventive Studios, und Apple führt in bestimmten Gebieten völlig neue Inventive Studios-Programme ein.

Apple Inventive Studios-Programme

New York wird beispielsweise ein neues Programm zum Thema App Design veranstalten. Es soll „Frauen und nicht-binären Kreativen Mentoring, Einblicke und Ressourcen bieten, wenn sie Apps konzipieren, um soziale Auswirkungen zu erzielen“.

Dann sollen Miami und Washington ein wiederkehrendes Apple Inventive Studios-Programm zum Thema Bücher und Geschichtenerzählen durchführen. Dies richtet sich an „aufstrebende BIPOC+-Künstler, um das Geschichtenerzählen durch die Erstellung von Mikro-Hörbüchern zu erforschen“.

Unterdessen werden Apple Shops in Berlin, Nashville, Chicago und Paris Variationen eines Programms anbieten, das mit Musik, Radio und Podcasts zu tun hat. In Paris zum Beispiel liegt der Fokus auf kreativem Geschichtenerzählen in Podcasts, während das Programm in Chicago Radio- und Audio-/Videoproduktionen zum Thema Zugehörigkeit und Identität einsetzt.

Taipei und Milan Shops „werden Mentoren mit aufstrebenden jungen Designern verbinden“ in Kunst und Design. Während Fotografie, Movie und Fernsehen in London, Sydney, Peking, Tokio und Bangkok gelehrt werden.

Ein breites Publikum erreichen

Laut Apple haben im vergangenen Jahr mehr als 400 junge Menschen an den Programmen teilgenommen.

„Es battle mir eine Ehre, meine Leidenschaft für Apple-Technologie und das Geschichtenerzählen mit diesen jungen Leuten zu teilen“, sagte Rudy P., ein Apple Inventive Professional bei der Apple Carnegie Library in Washington. „Technologie ist schon in jungen Jahren in mein Leben getreten und hat meine Laufbahn komplett verändert.“

„Meine Hoffnung für diese veröffentlichten Autoren ist, dass sie weiterhin ihre Lebensgeschichten erzählen“, fuhr er fort. “Die Welt braucht ihren Standpunkt.”

Apple hat noch keine Buchungen für die kostenlosen Programme geöffnet. Zuvor wurden jedoch vollständige Particulars zur Berechtigung und zu den Zeitplänen zum Hauptteil von At the moment at Apple hinzugefügt, sobald sie verfügbar wurden.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.