Apple führt zweiten „Influence Accelerator“ ein, um Unternehmen im Besitz von Minderheiten zu schulen

50062 98192 000 lead Impact Accelerator

[ad_1]


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Affiliate und Affiliate-Companion Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

In Erweiterung einer früheren Initiative wurden Führungskräfte aus 16 Unternehmen im Besitz von Minderheiten ausgewählt, um von Apple Schulungen und Mentoring zur „Schaffung einer grüneren Welt“ zu erhalten.

Ein Jahr nach seinem ersten Influence Accelerator hat Apple eine zweite Kohorte von Unternehmen angekündigt, deren Führungskräfte an dem dreimonatigen Schulungsprogramm teilnehmen sollen.

„Der Kampf gegen den Klimawandel erfordert, dass wir uns zusammenschließen, um revolutionary Lösungen zu entwickeln und gleichzeitig die Gemeinschaften, an deren Schutz wir arbeiten, zu stärken und zu stärken“, sagte Lisa Jackson, Vice President of Atmosphere, Coverage, and Social Initiatives von Apple, in einer Erklärung. „Wir freuen uns sehr, dass diese dynamische Gruppe von Innovatoren ihre wichtige Arbeit mit Hilfe unseres Influence Accelerator auf die nächste Stufe hebt, und wir sind stolz darauf, unser Engagement für die Zusammenarbeit mit Partnern im ganzen Land zu vertiefen, um sicherzustellen, dass ökologischer Fortschritt und Gerechtigkeit Hand in Hand gehen in der Hand.”

Führungskräfte aus den Unternehmen und ihre Groups erhalten jeweils drei Monate maßgeschneiderte Schulungen. Was sie lernen, wird ihnen „das nötige Wissen und die Werkzeuge“ vermitteln, um ein erfolgreicher Apple-Lieferant zu sein, einschließlich des Zugangs zu Apple-Experten und Mentoren.

Nach Abschluss des Programms werden die 16 Unternehmen jeweils „für Geschäftsmöglichkeiten mit Apple in Betracht gezogen“. Apple sagt, dass mehrere der 15 Unternehmen in seinem ersten Influence Accelerator-Programm derzeit mit dem Unternehmen als Teil seiner Lieferkette zusammenarbeiten.

Die Unternehmen erstrecken sich über die gesamten USA, darunter vier in Kalifornien, plus jeweils zwei in Georgia und Texas. Diese reichen von Aquagenuity aus Atlanta, das im Bereich Wasserverschmutzung arbeitet, bis zu Solena Ag, einem Unternehmen zur Kohlenstoffentfernung.

Das Influence Accelerator-Programm von Apple ist Teil seiner Racial Fairness and Justice Initiative, die kürzlich neue Energieprogramme in Australien hinzugefügt hat.

[ad_2]

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *